Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » A » Acca sellowiana - Brasilianische Guave
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Acca sellowiana - Brasilianische Guave

Steckbrief
Wuchshöhe
1 m bis 2 m
Wuchsbreite
0,8 m bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
15 bis 30 cm
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
rot
Früchte
Guaven, essbar
Blattfarbe
leicht silbrig
Blattphase
immergrün
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
auch trockener Boden möglich
Verwendung
Kübelpflanze
Winterhärte
benötigt Winterschutz
Acca sellowiana  

Die Brasilianische Guave

Bei der Brasilianischen Guave (auch: Ananasguave oder Feijoa) handelt es sich um eine mediterrane Pflanze. Etwa ab Mai erscheinen die auffällig rot-weißen Blüten. Die Blätter sind oberseits derbe und glänzend dunkelgrün und unterseits weißfilzig. Die grüngelben, pflaumengroßen Früchte erscheinen ab August und sind essbar. Es handelt sich bei unsren Pflanzen um Sämlinge. D.h. um einen zufriedenstellenden Fruchtansatz zu bekommen, sollte man mehrere Exemplare pflanzen.

Die ursprünglich aus Südamerika kommende Pflanze sollte einen geschützten und sonnigen Standort erhalten. Nur in mildem, mediterranen Klima kann sie ganzjährig draußen gedeihen. Bei stärkeren Frostgraden muss sie unbedingt Winterschutz erhalten oder besser frostfrei überwintert werden.


Acca sellowiana Acca sellowiana Acca sellowiana Acca sellowiana
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 14,95 EUR    
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Ficus carica Brown Turkey - Feige Brown Turkey
Ficus carica Brown Turkey - Feige Brown Turkey
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Choisya ternata Sundance - Orangenblume Sundance
Choisya ternata Sundance - Orangenblume Sundance
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Acca sellowiana - Brasilianische Guave "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe eine Brasilianische Guave gekauft und muss sie schnellstmöglich umtopfen. Welche Erde ist für diese Pflanze optimal?
Moinmoin,
- verwenden Sie ein Substrat aus ca. 80 % Weißtorf und 20 % Kies, Blähton oder ähnlichem Material,
- auch Zuschlagstoffe wie Steinmehl, Hornspäne oder Kompost können gerne eingesetzt werden,
- düngen Sie das Substrat mit einem Vollnährstoffdünger auf (4 gr Dünger pro Liter Substrat),
- kalken Sie das Substrat auf, so dass Sie einen ph-Wert von 5,5 bis 6,0 erreichen.
Eine gute Blumenerde erfüllt die genannten Bedingungen. Die Guave sollte alle 2 bis 3 Jahre in ein etwas größeres Gefäß umgetopft und das Substrat jährlich mit 2 bis 3 gr. Vollnährstoffdünger pro Liter Substrat (bzw. nach Packungsbeilage) nachgedüngt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.03.2017
 
Guten Tag,
habe heute, den 18.11.16, die brasilianische Guave von Ihnen erhalten (Containerpflanze). Ich möchte sie in einen größeren Topf umpflanzen. Welche Erde? Kann ich Erde für "meditterane Pflanzen/Zitruserde" verwenden, oder was empfehlen Sie? Wo stelle ich Sie zum Überwintern hin, hell o. dunkel? Kühl oder warm, u. wie gieße ich sie?
Wäre dankbar für Ihre Auskunft. MfG!
Moinmoin,
es ist keine besondere Blumenerde vonnöten, eine einfaches Torfsubtrat für Kübelpflanzen reicht aus. Überwintern sollte man die Guave (Acca sellowiana) auf jeden Fall hell und kühl - ein Optimum wären 0-5° C. Gegossen wird nach Bedarf: Im Winter benötigt sie zwar nicht viel, aber da sie immergrün ist, verdunstet sie doch etwas und man sollte gelegentlich kontrollieren, dass die Erde nicht austrocknet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.11.2016
 
Sehr geehrtes Team,
ich habe erst vor kurzem Ihre Frage und Antworten Seite zur Feijoa gefunden und wusste nie, wie ich sie am Besten schneide. Sie ist nun leider schon sehr licht, in der unteren Hälfte sind fast keine Blätter mehr vorhanden, eher kahle Äste. Ein, zwei, neue Triebe.
Kann ich die Feijoa radikal zurückschneiden? Die Pflanze steht im Topf auf dem Balkon, ist ca. 1,80 m hoch.
Vielen Dank!
Moinmoin,
wenn die Feijoa (Acca sellowiana) soweit ersichtlich gesund und fit ist, kann man sie auch gerne radikal zurückschneiden. In der Regel befinden sich im unteren Bereich ausreichend schlafende Augen, so dass sie kräftig wieder austreibt und sich schön buschig aufbaut.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 21.04.2016
 
Ich lebe in Mallorca und habe eine 6 Jahre alte schöne Guave. Wir ziehen um und möchten die Pflanze mitnehmen. Kann ich die Guave ausgraben? Sollte ich sie vorher runterschneiden?
Moinmoin,
wenn die Guave (Acca sellowiana) ihre 6 Lebensjahre auf dem gleichen Standort verbracht hat, ist es zwar grenzwertig - aber bei guter Pflege, ist ein Umpflanzen gerade noch möglich. Sie sollte mit einem möglichst großzügigen Ballen ausgegraben und auf jeden Fall zurückgeschnitten werden. Der Rückschnitt sorgt dafür, dass das Verhältnis von Wurzeln und Blattmasse wieder ausgeglichener ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.03.2015
 
Ab welchen Minustemperaturen muss man die Pflanze im Freien schützen? Wie kommt sie mit viel Wind zurecht?
Moinmoin,
mal kurz über Nacht verträgt die Guave, Acca sellowiana, bis zu -5°C, aber nicht längerfristig. Sie mag auch keine eisigen Winde, da würde sie sehr leiden. Besser ist ein geschützter, warmer Standort und eine Überwinterung im Kalthaus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.10.2014
 
Handelt es sich bei der Pflanze um eine Triumph oder Mammouth?Sind diese Pflanzen veredelt?
Wir haben leider keine veredelten Guaven im Programm, sondern nur die durch Aussaat vermehrte einfach Art Acca sellowiana.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.02.2014
 
Wann schneide ich meine Brasilianische Guave am besten, und wie müssen die reifen Früchte aussehen?
Die Brasilianische Guave, Acca sellowiana, soll gerne jährlich geschnitten werden, da sie sonst sehr licht und langtriebig wird. Am besten schneidet man die Triebe im frühen Frühjahr um 1/3 bis 1/4 zurück, und zwar so, dass die Pflanze anschließend eine grob pyramidale Form hat.
Die Früchte der brasilianischen Guave sehen eine wenig aus wie kleine, blaugrüne Avocados; das Fruchtfleisch ist weiß bis hellgelb. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Früchte einer Kübelpflanze in Mitteleuropa ausreifen relativ gering (wenn sie nicht gerade in einem Gewächshaus steht).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 19.11.2012
 
Kann man die Acca sellowiana durch entsprechendes Zurückschneiden auch niedrig halten (maximal 60 cm). Es kommt mir nicht auf Früchte an, aber Blüten wären schon wünschenswert. Ich würde sie gerne in einem Vorraum im Eingangsbereich - nicht geheizt, im Winter knapp über 0° - pflanzen.
Schneiden kann man die Guave, Acca sellowania, sehr gut. Sie kompakt zu halten ist also kein Problem; eventuell blüht sie bei einem sehr starken Rückschnitt etwas weniger.
Ein Standort im Eingangsbereich mit Temperaturen bis zu 0° ist gut geeigent, so lange er das ganze Jahr über sehr hell ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.06.2012
 
Hallo!
Wie groß kann die Brasilianische Guave werden? Ist sie schnittverträglich?
Die Brasilianische Guave (Acca sellowiana) kann im 10. Lebensjahr eine Größe von ca. 200 cm erreichen, sofern die Kulturbedingungen gut sind. Die Guave sollte jährlich einmal geschnitten werden, damit sie sich gut verzweigen kann. Ungeschnittene Exemplare entwickeln sich meist sehr licht und unförmig.
Acca sellowiana kann in den meisten Gebieten Deutschlands nur als Kübel- oder Wintergartenpflanze kultiviert werden, da sie im Freien nicht ausreichend frosthart ist.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.02.2012
 
Hallo!
Ich wollte fragen, ob die Pflanze selbstbefruchtend ist.
Acca sellowiana ist selbstfruchtend. Die Blüte der Brasilianischen Guave ist zwittrig, das heißt sowohl das männliche, als auch das weibliche Geschlechtsmerkmal sind in einer Blüte vereint. Durch eine Pflanzung zweier oder mehrerer Exemplare kann man den Fruchtertrag lediglich etwas steigern.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.01.2011
 
Wie bekomme ich meine Acce sellowiana zum Blühen und kann ich auch mit Fruchtansatz rechnen? Welchen Standort mag die Acca am liebsten?
Wir gehen davon aus, dass diese Pflanzen erst ab einem bestimmten Alter blühen und fruchten, so werden erst ältere Exemplare blühen und noch ältere fruchten. Forcieren kann man es wahrscheinlich nicht.
Standort: warm und sonnig mit kulturfeuchtem Boden, im Winter den entsprechenden Schutz --- Insgesamt nur als Kübelpflanze in Deutschland zu empfehlen. MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 15.05.2010
 
Guten Tag, ich möchte fragen um welche Sorte es sich bei der Acca Sellowiana handelt?
Es handelt sich nur um die einfache Art, keine Sorte.
C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 20.11.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Delphinium pacific Summer Skies - Rittersporn, Garten-Rittersporn Summer Skies
.Delphinium pacific Summer Skies - Rittersporn, Garten-Rittersporn Summer Skies
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Delphinium pacific Black Knight - Rittersporn, Garten-Rittersporn Black Knight
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Salix nigricans - Schwarzwerdende Weide
Salix nigricans - Schwarzwerdende Weide
ab 2,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.137s