Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » A » Albizia julibrissin Summer Chocolate - Seidenbaum Summer Chocolate
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Albizia julibrissin Summer Chocolate - Seidenbaum Summer Chocolate

Steckbrief
Wuchshöhe
2 bis 4 m
Wuchsbreite
1,5 bis 3 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 50 cm
Wurzelsystem
Herz-Pfahlwurzler
Blütenmonat
Juli-August
Blütenfarbe
rosa
Blütenduft
zarter Duft
Blattfarbe
dunkelrot
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig, geschützte Lage
Boden
trockener Boden
Verwendung
Kübelgehölz, Terrasse, Solitär
Winterhärte
gering, bei stärkerem Frost muss die Pflanze geschützt werden
Besonderes
sehr selten, schöne Blattfarbe

 

Albizia julibrissin Summer Chocolate  

Seidenbaum Summer Chocolate

Bei dieser rotlaubigen Sorte handelt es sich um eine Neuzüchtung. Das Laub treibt grün aus und färbt sich im Laufe des Sommers braunrot. Das großen Blätter sind doppelt gefiedert und falten sich bei Dunkelheit zusammen. Dieses Phänomen hat den Strauch auch den deutschen Namen Schlafbaum eingebracht. Im Sommer erscheinen bei älteren Pflanzen die rosa Blüten, die über den Blättern stehen und sehr zierend sind.

Der Seidenbaum benötigt vor allem in der Jugendphase (aber meist auch darüber hinaus) einen guten Winterschutz. Mit zunehmendem Alter erhöht sich seine Beständigkeit gegenüber Frost etwas. In milden Gebieten Deutschlands wächst er im Garten strauchartig. Im Mittelmeerraum erreicht er die Höhe eines kleinen Bäumchens. Albizia julibrissin Summer Chocolate kann ebenso im Wintergarten und als Kübelpflanze eingesetzt werden.


Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate Albizia julibrissin Summer Chocolate
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 15,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Albizia julibrissin Summer Chocolate - Seidenbaum Summer Chocolate "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo Zusammen,
ist es normal das der Baum jetzt schon die Blätter abwirft? Ich habe ihn in einem Pflanzkübel, es ist noch eine Jungpflanze. Wo soll sie am sichersten überwintern?
Danke für die Infos.
Moinmoin,
nein, eigentlich ist es für den Seidenbaum Summer Chocolate noch zu früh, die Blätter abzuschmeißen - so kalt ist es noch nicht. Er sollte jetzt erst allmählich das Wachstum einstellen und sich langsam auf den Laubabwurf vorbereiten. Kann es sein, dass der Seidebaum recht (zu) feucht gehalten wird? Oder mal trocken gefallen ist? Wobei Seidenbäume Trockenheit besser als Nässe vertragen.
So lange es nicht friert kann man den Seidenbaum Summer Chocolate draußen lassen - selbst -1-2°C Nachtfrost verträgt er normalerweise. Bei kälteren Temperaturen stellt man ihn am besten in einen hellen kalten Raum - z.B. einen kalten Hausflur, Kellerraum mit Fenster o.ä. Zur Not kann derSeidenbaum Summer Chocolate auch mal einige Tage in einem dunklen Zimmer (Garage, Keller) stehen. Wenn das Wetter es zulässt sollte man ihn aber ruhig möglichst viel draußen lassen, damit er abgehärtet wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.09.2017
 
Hallo liebes Team!!!!
Mein Seidenbaum hat über den Sommer einen seitlichen Austrieb bekommen und jetzt meine Frage: Kann ich diesen Austrieb im Frühjahr abschneiden und davon einen neuen ziehen? Wenn ja, bitte info wie.
Schon mal Danke im Voraus!
Moinmoin,
das kann klappen, wenn der neue Trieb schon ausreichend Wurzeln gebildet hat. Man trennt ihn im Frühjahr vor dem Austrieb von der Mutterpflanze und pflanzt ihn mit einem möglichst großen Ballen an seinen neue Standort.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Wann kann ich einen Seidenbaum umpflanzen? Würde mich sehr über eine Antwort zu dieser Frage freuen!
Moinmoin,
da der Seidenbaum (Albizia julibrissin Summer Chocolate) recht frostempfindlich ist, sollte man ihn jetzt noch an seinem Standort lassen - gut eingewurzelt kommt er besser über den Winter. Im Frühjahr vor dem Austrieb, wenn die gröbsten Winterfröste vorüber sind, kann man ihn dann recht gefahrlos umsetzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Pflege eine Albizzia julibrissin Summer Chocolate als Stämmchen im Kübel seit gut 2 Jahren; habe das Stämmchen im Spätwinter auf ca. 1.20 m eingekürzt, damit sich eine verzweigte Krone bildet. War das richtig und nach wieviel Jahren kann ich mit Blüten rechnen?
Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Auskunft!!!
Moinmoin,
die Krone der Albizia julibrissin im Spätwinter zurückzuschneiden war richtig, das ist der beste Zeitpunkt. Die ersten Blüten zeigen sich bei der Sorte Summer Chocolate mit 4-5 Jahren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.01.2016
 
Hallo Baumschuler,
ich würde gern eine Albizia j. Summer Chocolate als Bonsai kultivieren.
Sie schreiben, dass diese Sorte durch Stecklinge oder Veredlung vermehrt wird. Wie wurden denn Ihre Exemplare vermehrt? Muss ich eine Narbe oder Wulst von der Veredlung befürchten?
Und natürlich: Haben Sie auch etwas klein Geratene mit tief ansetzender Verzweigung da?
Moinmoin,
die kleineren Albizia julibrissin Summer Chocolate, die wir zur Zeit im Angebot haben, sind alle durch Stecklinge vermehrt worden, eine Veredlungsnarbe gibt es also nicht.
Noch befinden wir uns in der Hochsaison und haben leider keine Zeit, vorab zu schauen, ob wir Pflanzen mit tief ansetzender Verzweigung haben und Fotos zu machen. Für solche Extrawünsche müssten Sie noch ein paar Wochen warten, bis wieder Ruhe eingekehrt ist, dann machen wir das gerne. Was wir jetzt tun können ist, dass Sie Ihren Wunsch bei der Bestellung angeben, und die Person, die beauftragt ist, die Pflanze für den Versand herauszusuchen, versucht ein möglichst passendes Exemplar auszuwählen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.01.2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe Interesse an dem oben genannten Baum. Habe nun aber gelesen, dass er bis zu 5 m hoch wird! Ist das immer so, oder kann ich ihn durch rechtzeitiges Beschneiden kleiner halten? Ich wollte ihn gern in unseren Vorgarten setzten, wo er nach Möglichkeit nur eine Größe von ca. 1,5 m erreichen sollte!
Ist das dann überhaupt sinnvoll oder würden sie mir zu einem anderen Stämmchen raten? Ich habe da schon eine Harlekinweide sitzten, und das andere Stämmchen sollte damit schon übereinstimmen!
Vielen Dank für ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Moinmoin,
in der Heimat des Schlafbaums (Albizia julibrissin) wird er auch 5 m hoch, hier hingegen erreicht er nur selten diese Höhe. Besonders die Sorte Summer Chocolate ist sehr frostempfindlich und friert immer wieder zurück. Es ist daher ohnehin nur in sehr warmen Regionen Deutschlands (Weinbauklima) überhaupt sinnvoll sie auszupflanzen. Ansonsten kann man den Schlafbaum aber auch gut durch Schnitt kleiner halten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.01.2015
 
Sehr geehrte Damen & Herren,
ich würde gern wissen, welchen Dünger ich für einen Seidenbaum benötige? Vielen Dank!
Moinmoin,
so lange der Seidenbaum (Albizia julibrissin Summer Chocolate) zufriedenstellend wächst und keine hell verfärbten Blätter o.ä. aufweist, braucht er keinen Dünger. Ansonsten kann man einen ganz normalen Volldünger wie z.B. Osmocote verwenden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.01.2015
 
Hallo,
ich habe seid mehreren Jahren einen Albizia Umbrella im Garten stehen und erfreue mich seid 2 Jahren daran, dass er blüht. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Albizia julibrissin Summer Chocolate anstelle eines abgängigen Apfelbaumes zu pflanzen. Nun meine Frage: Die Winterfestigkeit ist die entsprechend der des normalen Umbrellas, oder ist sie noch empfindlicher? Wir wohnen in einer Siedlungslage in Ostwestfalen.
Ich sage schon mal Danke für Ihre Mühe!
Moinmoin,
die Albizia julibrissin Summer Chocolate ist deutlich frostempfindlicher als die Sorte Umbrella und sollte nur in sehr milden Gegenden (Weinbauklima) ausgepflanzt werden. Man könnte es mit einem guten Winterschutz versuchen, aber ein Risiko bleibt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.10.2014
 
Hallo,
ich grüsse das Team der Baumschule, ich habe kürzlich bei Euch einen Schlafbaum Summer Chocolate gekauft.
In unserem Garten steht bereits ein riesiger Schlafbaum aber mit grünen Blättern. Die Frage, die sich mir stellt ist folgende: besteht die Möglichkeit , eine Veredlung der rotblättrigen Pflanze mit der grünblättrigen Pflanze durchzuführen und wenn ja, wie muss ich dieses detailliert anstellen ( Laie ).
Grüsse
Albizia julibrissin Summer Chocolate wird in der Regel über Stecklinge vermehrt, kann aber auch veredelt werden. Man könnte es (in Anlehnung am Umveredeln von Apfelbaumtrieben im Winter) mit einer Kopulation probieren. Hier gibt es eine Anleitung für Winterhandveredlung.
Es ist aber zu berücksichtigen, dass Albizia julibrissin Summer Chocolate nur in mildesten Gebieten im Freien winterhart ist und am besten als Kübelpflanze kultiviert werden sollte. Von daher stellt sich die Frage, ob es Sinn macht eine Freilandpflanze überhaupt umzuveredeln, da man Gefahr läuft das der rotlaubige Trieb bei strengen Frost wieder abstirbt.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.08.2013
 
Hallo,
ist es möglich auch Samen dieses Baumes zu erwerben?
Durch Aussaat wird nur der einfache Seidenbaum, Albizia julibrissin, vermehrt. Die Sorten hingegen, wie z.B. Summer Chocolate und Rosea, werden zur Erhaltung ihrer typischen Eigenschaften durch vegetative Methoden wie Veredlung und Stecklinge vermehrt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 19.02.2013
 
Hallo,
ich habe gerade einen kleinen Seidenbaum per Post erhalten. Kann ich ihn in einen Kübel pflanzen und den ersten Winter im Haus lassen? Was muss ich noch unbedingt beachten? Muss es besondere Erde sein? Besten Dank im Voraus!
Eine Kübelhaltung des Seidenbaums Summer Chocolate ist nicht nur möglich sondern auch sinnvoll, da er nicht sehr frosthart ist (bis ca. -5°C) und nur so sicher über den Winter gebracht werden kann. Besondere Ansprüche an das Kübelsubstrat stellt der Seidenbaum nicht.
Anbei noch einige allgemeine Empfehlungen für eine Kübelkultur:
- verwenden Sie ein Substrat aus ca. 80 % Weißtorf und 20 % Kies, Blähton oder ähnlichem Material
- auch Zuschlagstoffe wie Steinmehl, Hornspäne oder Kompost können gerne eingesetzt werden
- düngen Sie das Substrat mit einem Vollnährstoffdünger auf (4 gr Dünger pro Liter Substrat)
- achten Sie auch auf eine gute Drainage im Kübel, ev. empfiehlt sich eine Drainschicht mit grobem Kies auf dem Kübelgrund, welche mit einem Vlies vom Substrat getrennt wird
- kalken Sie das Substrat auf, so dass Sie einen ph-Wert von 5,5 bis 6,0 errreichen
- topfen Sie alle 2 bis 3 Jahre die Kübelpflanze in ein etwas größeres Gefäß um
- düngen Sie das Substrat jährlich mit 2 bis 3 gr. Vollnährstoffdünger pro Liter Substrat nach
- stellen Sie die Kübelpflanze im Winter bei strengeren Frösten in einen geschützten Raum
- keine Angst vorm Schnitt! Schneiden Sie die Laubgehölze ruhig jährlich, sie werden dadurch buschigere, stabilere Pflanzen erreichen
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.10.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Buddleja Black Knight - Sommerflieder Black Knight
Buddleja Black Knight - Sommerflieder Black Knight
ab 5,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Caryopteris clandonensis Petit Bleu ® - Bartblume Petit Bleu ®
Caryopteris clandonensis Petit Bleu ® - Bartblume Petit Bleu ®
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Amelanchier alnifolia Obelisk - Säulen-Saskatoonbeere
Amelanchier alnifolia Obelisk - Säulen-Saskatoonbeere
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.129s