Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » A » Amorpha fruticosa - Bastardindigo
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Amorpha fruticosa - Bastardindigo

Steckbrief
Wuchshöhe
2 bis 3 m
Wuchsbreite
1,5 bis 2,5 m
Wurzelsystem
fleischige Flachwurzel
Blütenmonat
Juni-August
Blütenfarbe
violettblau
Früchte
Hülsenfrüchte
Blattfarbe
sommergrün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig, warm, geschützt
Boden
anspruchslos
Verwendung
Einzelstellung
Winterhärte
Wurzelbereich schützen
Besonderes
exotisches Aussehen

 

Amorpha fruticosa  

Der Bastardindigo

Eine blaue bis violette Blüte im Sommer und bis zu 30 cm lange gefiederte Blätter verleihen diesem bis zu 2,5 m hohen Strauch ein exotisches Aussehen.

Dieses nordamerikanische Gehölz findet bei uns häufig als Pioniergehölz Einsatz. Die ersten Siedler in Amerika verwendeten Amorpha als Ersatz für Indigo.


Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa Amorpha fruticosa
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm 2 Triebe national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 34,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Asimina triloba - Papau, Indianerbanane
Asimina triloba - Papau, Indianerbanane
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
ab 7,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Elaeagnus ebbingei - Wintergrüne Ölweide
Elaeagnus ebbingei - Wintergrüne Ölweide
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Amorpha fruticosa - Bastardindigo "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Amorpha fruticosa ist jetzt sechs Jahre alt. Aus dem sehr kurzen Stamm ganz unten am Boden wachsen sieben Äste. Diese Äste liegen etwa einen Meter auf dem Boden und wachsen dann schräg nach oben. Das heißt, der Strauch ist in der Mitte ganz licht. Da ich sehr ängstlich bin, dass die Äste aufgrund des Gewichts vom Stamm abbrechen, möchte ich gerne wissen, ob die sieben Äste geschnitten werden können. Können Sie mir bitte auch mitteilen, wo ich die Äste abschneiden kann und wann. Im Moment steht er noch sehr schön im Laub. Erfahrungsgemäß behält er das Laub auch ziemlich lange im Jahr.
Ich möchte mich schon jetzt ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Rückantwort bedanken und verbleibe mit freundlichem Imkerinnengruß!
Wenn die Gefahr besteht, dass der Bastardindigo, Amorpha fruticosa, auseinanderbricht, kann man sie ruhig ganz radikal zurückschneiden, also die Äste bis relativ nahe an den Stamm einkürzen. Der beste Zeitpunkt dafür ist im Frühjahr vor dem Austrieb (Ende April, Anfang Mai), da die Zweige jetzt über den Winter noch einen gewissen Frostschutz bieten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.10.2013
 
Hallo, ich habe vor ca 2. Jahren den Bastardindigo bei Ihnen gekauft, entwickelt sich sehr gut. Ich möchte aber wissen, ob ich beim Rückschnitt/Schneiden etwas berücksichtigen muss.
Er hat jetzt neue Triebspitzen, die wachsen aber nur außen an den Zweigen, in der Mitte machter einen kahlen Eindruck??? Habe ihn im März etwas "in Form" geschnitten...
Dass der Bastardindigo, Amorpha fruticosa, in der Mitte einen etwas kahlen Eindruck macht, ist ganz normal. Sein natürlicher Wuchs ist leicht staksig oder sparrig. Als Spätaustreiber hat er jetzt auch noch nicht seine volle Pracht erreicht - je mehr er sich entfaltet, desto weniger kahl wirkt er.
Sollte der Bastardindigo Frostschäden erlitten haben, lassen Sie ihn ruhig erstmal richtig austreiben und schneiden dann die kaputten Bereiche bis ins gesunde Holz zurück. Allgemein sollte man beim Beschneiden versuchen, ihm eine leicht pyramidale oder kegelförmig Form zu geben - also die Spitze länger lassen und an den Seiten ruhig etwas stäker zurückschneiden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.05.2012
 
Haben Sie Erfahrungen, wieviel die Pflanze im ersten Jahr wächst und kann man diese Pflanze auch zu "Unterbaumbepflanzung" oder auch als Hecke verwenden?
Der Bastardindigo, Amorpha fruticosa, ist sehr wüchsig und kann als junge Pflanze Jahrestriebe mit bis zu einem Meter Länge bilden.
Er verlangt auf jeden Fall einen sonnigen Standort und ist von daher nicht zur Unterpflanzung unter anderen Gehölzen geeignet. Auch zur Heckenpflanzung eignet er sich aufgrund seines starken Wuchses nicht.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 25.03.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Suffolk Red - Weintraube Suffolk Red
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Parthenocissus tricuspidata Veitchii - Selbstklimmender Wein
Parthenocissus tricuspidata Veitchii - Selbstklimmender Wein
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hedera helix Arborescens - Strauchefeu
Hedera helix Arborescens - Strauchefeu
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.165s