Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » B » Berberis thunbergii Aurea - Gold-Berberitze
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Berberis thunbergii Aurea - Gold-Berberitze

Steckbrief
Wuchshöhe
0,5 m bis 0,7 m
Wuchsbreite
0,5 m bis 0,7 m
Zuwachs/Jahr
5 bis 10 cm
Wurzelsystem
Feinzwurzler, stark verzweigt, flach 
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
gelb
Früchte
rot
Blattfarbe
zitronengelb
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb,orange bis rot 
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
keine besonderen Ansprüche
Verwendung
Hecke, Solitär 
Winterhärte
gut
Besonderes
schöne Blattfarbe und Herbstfärbung
Pflanzenbedarf
2 bis 3 pro Meter
Berberis thunbergii Aurea  

Gold-Berberitze

Die Gold-Berberitze hat einen niedrigen, kompakten Wuchs. Dieser leuchtend gelbe Strauch erreicht eine Wuchshöhe von 50 bis 70 cm. Im Mai erscheinen die gelben Blüten aus denen sich zum Herbst rote Früchte entwickeln. Der Blattaustrieb der Gold-Berberitze im Frühjahr ist gelb und etwas rot marmoriert, im Herbst präsentiert sich Berberis thunbergii Aurea dann mit einem Laub in Orange- und Rottönen.

Die japanische Gold-Berberitze benötigt einen nicht zu sonnigen bis halbschattigen Standort. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt. Verwendung findet dieser äußerst attraktive Zierstrauch u.a. in niedrigen Hecken oder als besonderer Farbtupfer in kleinen Rabatten. Gut kombinierbar ist Berberis thunbergii Aurea z.B. mit der Bartblume Kew Blue, der Fasanenspiere Diable d`Or und mit Roter Spierstrauch Darts Red. Wir vermehren in unserer Baumschule Berberis thunbergii Aurea über Sommerstecklinge.


Berberis thunbergii Aurea Berberis thunbergii Aurea
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 25/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 11,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Acer negundo Odessanum - Gelblaubiger Eschenahorn
Acer negundo Odessanum - Gelblaubiger Eschenahorn
ab 39,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Castanea sativa Variegata - gelbbunte Eßkastanie
Castanea sativa Variegata - gelbbunte Eßkastanie
ab 24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Crataegus monogyna - Weißdorn, Eingriffeliger Weißdorn
Crataegus monogyna - Weißdorn, Eingriffeliger Weißdorn
ab 1,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Berberis thunbergii Aurea - Gold-Berberitze "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag,
ich habe im Garten eine Aurea, die habe ich im Mai gepflanzt. Halbschattige Lage, abgedeckt mit Rindenmulch. Sie wird regelmäßig gegossen. Seit einigen Wochen wurden die Blätter immer hellgelber und zwischenzeitlich hat sie alle Blätter verloren. Kann der Schatten dafür verantwortlich sein? Staunässe, die zu Blattfall führen kann, besteht nicht.
Moinmoin,
Halbschatten ist eigentlich gut für Pflanzen mit so heller Blattfarbe. Volle Sonne kann leicht zu Verbrennungen führen. So lange die Berberis thunbergii Aurea nicht im Vollschatten steht, sollte der Standort also in Ordnung sein.
Was der Gold-Berberitze schaden kann ist der Rindenmulch. Bei Regen wird Gerbsäure ausgespült, welches das Wachstum hemmt; beim Verrotten wird dem Boden Stickstoff entzogen. Man sollte daher den Rindenmulch entfernen und schauen, ob sie sich nicht erholt. Wenn es ihr besser geht, kann man sie mit einer dünnen Schicht wieder abdecken.
Man muss aber auch sagen, das Gold-Berberitzen grundsätzlich etwas "zickig" sind, und gerne mal im Juni-Juli ein Teil ihrer Blätter verlieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.09.2016

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Cotula dioica Minima - Fiederpolster, Zwerg-Fiederpolster
.Cotula dioica Minima - Fiederpolster, Zwerg-Fiederpolster
ab 2,20 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Geranium sanguineum Apfelblüte - Storchschnabel, Blut-Storchschnabel Apfelblüte
.Geranium sanguineum Apfelblüte - Storchschnabel, Blut-Storchschnabel Apfelblüte
ab 2,20 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa microphylla Dark Purple - Herbstflieder Dark Purple
Syringa microphylla Dark Purple - Herbstflieder Dark Purple
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.174s