Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Calycanthus floridus - Gewürzstrauch
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Calycanthus floridus - Gewürzstrauch

Steckbrief
Wuchshöhe
1,5 bis 2 m
Wuchsbreite
1,5 bis 2 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 50 cm
Wurzelsystem
fleischig, flach ausgebreitet
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
dunkelrotbraun
Duft
stark aromatisch
Früchte
Kapseln
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig, geschützt
Boden
nahrhaft, humos, nicht zu trocken
Verwendung
Hintergrundpflanzung, Hecke, Solitär
Winterhärte
gut
Besonderes
stark duftende Rinde, Blätter und Blüten
Calycanthus floridus  

Gewürzstrauch

Calycanthus floridus ist ein sommergrüner breitbuschiger Strauch, der eine Größe von 1,5 bis 2 Metern und eine ähnliche Breite erreicht. Dieser Duftstrauch zeichnet sich durch seine aufrechte Wuchsform aus und ist als eher langsam wachsend zu bezeichnen. Beim Zerreiben der Blätter verströmt der Gewürzstrauch einen aromatischen Duft - dieser trug auch zur Namensgebung bei. Die dunkelroten, fast ins bräunliche gehenden Blüten erscheinen im Mai und duften stark nach Erdbeeren. Im Herbst bilden diese eine für Schafe und Rinder giftige Frucht, die aber hierzulande nur selten ausgebildet wird. Selbst die Rinde verströmt getrocknet einen aromatischen Gewürznelkenduft.

Der Standort für Calycanthus floridus sollte sorgfältig ausgewählt werden. Er möchte einen sonnig bis halbschattigen Standort in geschützter Lage in frischen, nährstoffreichen Substrat. Staunässe, aber auch lange Trockenperioden werden nicht gut vertragen. Der Strauch ist winterhart und eignet sich vor allem als Solitär wie auch in lockeren Strauchhecken oder für die Hintergrundbepflanzung.

 


Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus Calycanthus floridus
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,75 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,75 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Sarcococca humilis - Schattenblume
Sarcococca humilis - Schattenblume
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus triloba - Mandelbäumchen
Prunus triloba - Mandelbäumchen
ab 22,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fothergilla major - Federbuschstrauch
Fothergilla major - Federbuschstrauch
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Calycanthus floridus - Gewürzstrauch "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Die Blätter am Gewürzstrauch weisen nach kurzer Zeit entweder eine Vielzahl schwarzer Punkte aus oder aber werden gelb, an den Rändern vertrocknen sie, so dass die Pflanze meist "unansehlich" aussieht, von grünen Blättern ist nur kurz die Spur. Liegt das möglicherweise am Standort - der ist zwar sonnig, aber nicht windgeschützt oder sind das eher Anzeichen für Blattschädlinge oder eine Pflanzenkrankheit?
Es ist sehr unwahrscheinlich, dass es sich um einen Blattschädling oder eine Pilzerkrankung handelt. Vermutlich stört den Gewürzstrauch irgendwas an den Standortbedingungen. Wind könnte solche Symptome hervorrufen, aber dann müsste es sich schon um einen extrem windigen Standort handeln. Wir würden eher auf Faktoren tippen, die die Bodenbeschaffenheit beeinflussen. Verwenden Sie Rinden/Grasmulch? Wurde stark gedüngt? Könnte der Strauch Streusalz ausgesetzt worden sein? Auch ein zu hoher Salzgehalt des Bodens könnte eine Ursache darstellen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.10.2012
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
soeben habe ich einen Gewürzstrauch bei Ihnen bestellt. Wann blüht er zum erstenmal und wie lange dauert die Blüte in der Regel?
Vielen Dank!
Mit der ersten Blüte des Gewürzstrauchs, Calycanthus floridus, kann man in den nächsten drei Jahren rechnen, die Blütezeit dauert - abhängig vom aktuellen Wetter - 2 bis 4 Wochen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.05.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Augusta Luise  ®
Augusta Luise ®
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ligustrum vulgare Atrovirens - Wintergrüner Liguster
Ligustrum vulgare Atrovirens - Wintergrüner Liguster
ab 0,89 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Philadelphus Virginal - Gartenjasmin Virginal
Philadelphus Virginal - Gartenjasmin Virginal
ab 3,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.218s