Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Caragana arborescens Pendula - Hängender Erbsenstrauch
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Caragana arborescens Pendula - Hängender Erbsenstrauch
Steckbrief
Wuchshöhe
abhängig von der Veredelungshöhe
Wuchsbreite
0,8 m bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Wurzelsystem
fleischig, flach ausgebreitet
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
gelb 
Früchte
Hülsenfrucht
Blattfarbe
frischgrün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
normal, eher sandig trocken
Verwendung
Solitär 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
Ttrauerform
Caragana arborescens Pendula  

Hängender Erbsenstrauch

Sehr schön hängende Form des Erbsenstrauches. Die gefiederten Blätter und die hellgelben Blüten im Mai geben dieser Rarität ein lockeres Flair. Ab Sommer erscheinen die kleinen erbsenartigen Früchte, die diesem sommergrünen Strauch seinen deutschen Namen gaben. Die Pflanzen sind als Fußveredlungen kultiviert, so dass die Triebe kaskadenförmig nach unten hängen.

Caragana arborescens Pendula ist völlig frosthart und begügt sich auch mit sehr leichten, sandigen Böden. Nasse Böden sollten gemieden werden. Die Pflanzen sollte sonnig und möglichst freistehend gepflanzt werden.


Caragana arborescens Pendula Caragana arborescens Pendula Caragana arborescens Pendula Caragana arborescens Pendula Caragana arborescens Pendula Caragana arborescens Pendula
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 16,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 35,95 EUR
   
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Stämmchen ca. 120 cm hoch, getopft national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 42,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Colutea arborescens - Blasenstrauch
Colutea arborescens - Blasenstrauch
ab 2,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Halimodendron halodendron - Salzstrauch
Halimodendron halodendron - Salzstrauch
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Indigofera potaninii - Indigostrauch
Indigofera potaninii - Indigostrauch
ab 9,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Caragana arborescens Pendula - Hängender Erbsenstrauch "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Ich wüsste gerne, ob ich den hängenden Erbsenstrauch auch im Kübel halten kann. Wie hoch wären die Versandkosten?
Ja, Kübelhaltung ist möglich. Grundsätzlich lassen sich die meisten Pflanzen auch im Kübel halten (zumindest über einen gewissen Zeitraum). Wichtig ist dabei ein ausreichend großes Gefäß für den Wurzelraum und eine gute, regelmäßige Versorgung mit Nährstoffen und Wasser. Sie sollten auf jeden Fall eine hochwertige Blumenerde verwenden, die eine gute Strukturstabilität und Wasserhaltekraft aufweist. Ca alle 2-3 Jahre sollte die Pflanze herausgenommen werden und mit einem Wurzelschnitt versehen in neues Substrat eingetopft werden.
Im Winter sollte der Kübel gegen Frosteinwirkung geschützt werden und nicht komplett austrocknen oder Vernässen, die Pflanze selbst ist voll winterhart.
Der Versand erfolgt per Paket zu 5,75 EUR ( ab 150,- EUR Auftragswert versenden wir in Deutschland frachtfrei) MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 29.08.2010
 
Was muss ich mir unter einer Fußveredelung vorstellen? Wie hoch wird die Pflanze?
Der hängende Erbsenstrauch wird auch auf Stammbildner veredelt, dann hat man bis zur Veredelungshöhe einen geraden Stamm auf dem dann der Erbsenstrauch die Trauer-(hängende) Krone bildet.
Bei der Anzuchtform als Fußveredelung, wird ein Leittrieb gestäbt, von dem die Seitenbezweigung hängend abgeht. Alle gebildeten Triebe sind hängend, die Wuchshöhe ergibt sich aus dem gestäbten Leittrieb, bzw. wird die Pflanze nur langsam durch die oben gebildeten, sich mattenartig übereinanderschiebenden Triebe höher. MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 05.09.2010
 
Ich interessiere mich für einen hängenden Erbstenstrauch. In der Beschreibung steht, dass die Bäume veredelt sind. Wie hoch wird so ein Baum? Muss er zurückgeschnitten werden oder besonders gepflegt werden?
Danke.
Der hängende Erbsenstrauch, Caragana arborescens Pendula , bildet alle Triebe hängend aus, so dass er als Fussveredlung (Veredlung über der Erde), wie wir die Pflanze anbieten, sich wie ein kompakter kleiner Strauch entwickelt, der kaskadenartig die Zweige herabhängen lässt. Es ist möglich, einen Leittrieb nach oben zu stäben und so die Pflanze an diesem Trieb weiter heranzuziehen und zu mehr Wuchshöhe zu bewegen.
Der Baum ist sehr winterhart und benötigt keine besondere Pflege, verträgt aber keinen nassen Boden und sollte in sonniger Lage gepflanzt werden.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 20.04.2011
 
Hallo. Ich habe seit ca.vier Monaten einen Hängeerbsenstrauch und folgendes Problem: am Anfang war er voller Blüte und traumhaft schön. Jedoch verliert er seit einem Monat die Blätter-und als ob das nicht reichen würde, werden die restlichen Blätter braun-es sieht ausgetrocknet aus, jedoch fühlen sie sich nicht so an. Gießen tu ich täglich-auf empfehlung eines Gärtners hin. Es sind weder Schädlinge noch sonstwas auf dem Baum... Was kann das sein?
Leider kann ich aus der Ferne keine genaue Aussage treffen zum Gesundheitszustand Ihres Erbsenstrauches. Doch erscheint mir tägliches Gießen als viel zu viel…
Natürlich ist der Wasserbedarf sehr von der Witterung abhängig und bei sehr starker Sonneneinstrahlung müssen Kübelpflanzen täglich gewässert werden, ausgepflanzt jedoch ist ein so häufiges Wässern kaum je gegeben. Natürlich ist zum Wässern immer nur schwer zu raten, denn einer gießt einen Liter pro Gabe, der andere 10L…
Bitte überprüfen Sie den Zustand der Erde im Wurzelbereich: sie darf nicht matschig-nass sein, dann steht die Pflanze viel zu nass und die Wurzeln „ertrinken“ und fangen an zu faulen…
Die Erde sollte sich leicht feucht anfühlen. Wahrscheinlich wäre es gut, die Pflanze noch einmal herauszunehmen, den Zustand der Wurzel zu prüfen, beschädigte Wurzeln zurückzuschneiden und die Pflanze mit einem kräftigen Rückschnitt der Triebe wieder einzusetzen. Eine Regeneration bleibt aber eine Glücksache….Viel Erfolg!
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 03.09.2011
 
In meinem Garten steht ein über 30 Jahre alter hängender Erbsenbaum. Ich möchte einige im Laufe der Jahre abgestorbene dürre Äste, die wunderschön skuril geformt sind, meinem Graupapagei in den Käfig hängen, möchte nur absolut sicher sein, dass weder Rinde noch Holz für den Vogel giftig sind. Können Sie mir da eine verbindliche Auskunft geben?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Der hängende Erbsenbaum, Caragana arborescens Pendula, ist in alle Teilen leicht giftig für den Menschen; ob das auch für Vögel gilt, konnten wir nicht sicher herauskriegen. Es gibt zwar Berichte, dass die Samen früher gelegentlich als Hühnerfutter verwendet wurden und in der Heimat des Erbsenstrauchs auch von Wildvögeln gegessen werden. Sicherheitshalber würden wir Ihnen aber davon abraten, Zweige in den Käfig zu hängen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.07.2013
 
Ab wann kann das Stämmchen gepflanzt werden? Wie häufig muß das Stämmchen gedüngt werden und womit? Wann sollten Stämmchen und Erbsen geschnitten werden?
Vielen Dank für Ihre Rückantwort.
Der hängende Erbsenstrauch, Caragana arborescens Pendula, ist im Topf kultiviert und kann daher das ganze Jahr über gepflanzt werden, so lange der Boden nicht gefroren ist - also auch jetzt. Etwas Nachtfrost macht ihm auch als frischgepflanztes Gehölz nichts aus. Da der Erbsenstrauch sehr anspruchslos ist, muss er in normalem Gartenboden gar nicht gedüngt werden. Nur auf extrem schlechten, nährstoffarmen Böden, kann eine gelegentliche (stickstoffbetonte) Düngergabe sinnvoll sein.
Der Erbsenstrauch muss nicht beschnitten werden. Jetzt im beginnenden Frühjahr kann man ihn etwas auslichten und in Form bringen, wenn nötig.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.03.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Spiraea callosa - Halbhohe Spiere
Spiraea callosa - Halbhohe Spiere
ab 5,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera tatarica - Tatarische Heckenkirsche
Lonicera tatarica - Tatarische Heckenkirsche
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cercis canadensis Forest Pansy - Roter Judasbaum
Cercis canadensis Forest Pansy - Roter Judasbaum
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.112s