Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Carpinus betulus Lucas - Säulen-Hainbuche Lucas
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Carpinus betulus Lucas - Säulen-Hainbuche Lucas

Steckbrief
Wuchshöhe
6 m bis 10 m
Wuchsbreite
1,5 m bis 2 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 50 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis leicht halbschattig
Boden
anspruchslos, trocken bis frisch
Verwendung
Solitär, Hausbaum, Allee
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
langsam und dicht wachsend
Pflanzenbedarf
einzeln oder in Reihe
Carpinus betulus Lucas  

Säulen-Hainbuche Lucas

Sehr schöne, neue Sorte der bekannten Säulenform mit geringeren Jahreszuwachs und kompakteren Wuchs. Das Blatt von Carpinus betulus Lucas ist dunkelgrün und leicht gedreht. Zudem sind die Internodien deutlich kürzer, als man es von der gewöhnlichen Säulen-Hainbuche kennt. Die Säulenhainbuche Lucas hat einen sehr straffen, gleichmäßig pyramidalen Wuchs und erreicht (bei durchschnittlichen Standortbedingungen) nach 10 Jahren eine Höhe von 4 bis 5 m.

Aufgrund seines langsamen Wuchses eignet sich die Säulenhainbuche Lucas sehr schön für kleinere und mittlere Gärten. Diese veredelte Buche stellt keine besondere Ansprüche an den Boden. Lediglich sehr sandige und sehr schwere Böden scheiden aus. Der Standort sollte sonnig, darf aber noch leicht schattig sein.


Carpinus betulus Lucas Carpinus betulus Lucas Carpinus betulus Lucas Carpinus betulus Lucas
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR    
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 80/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 14,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 125/150 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 22,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 150/175 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 29,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 175/200 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 34,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 42,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Quercus robur Fastigiata Koster - Säuleneiche, Pyramideneiche
Quercus robur Fastigiata Koster - Säuleneiche, Pyramideneiche
ab 24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fagus sylvatica Dawyck - Säulen-Rotbuche Dawyck
Fagus sylvatica Dawyck - Säulen-Rotbuche Dawyck
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fagus sylvatica Dawyck Gold - Säulen-Goldbuche
Fagus sylvatica Dawyck Gold - Säulen-Goldbuche
ab 23,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Carpinus betulus Lucas - Säulen-Hainbuche Lucas "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Liebes Eggert-Team,
im Rahmen einer Baumaßnahme sollen/müssen auf einer zu Pkw-Ausstellungszwecken vorgesehenen Fläche insgesamt 10 Bäume gepflanzt werden mit folgenden, nicht ganz einfachen, aber dem Zweck der Flächennutzung unterworfenen Anforderungen: Hochstamm, schmaler Wuchs aufgrund gewünscher/erforderlicher Sichtbeziehungen zu einem Gebäude, begrenzte Höhe, Schnittverträglichkeit, möglichst konzentrierter Blattabwurf, möglichst geringes Verschmutzungspotenzial durch Früchte, Blätter, Harz, Vögel usw. (wg. der teilw. in unmittelbarer Nähe abgestellten Fahrzeuge).
Empfohlen wurde mir bisher die "Frans Fontaine", interessant ist aber auch vielleicht die "Lucas". Gegebenenfalls haben Sie aber auch noch ganz andere Alternativen (Kugelahorn?), die Sie mir empfehlen können? Die Anpflanzungen erfolgen in Pflanzbeeten (Unterpflanzungen sind vorgesehen) an einem sonnigen Standort in einem Gewerbegebiet, die Anforderungen an den Boden sollten nicht zu hoch sein.
Bin gespannt auf Ihre Vorschläge und danke im Voraus.
Moinmoin,
bei den Ansprüchen, die Sie an den Baum stellen, ist eine eher schwach wachsende Säulenhainbuche wie Frans Fontaine tatsächlich schon die beste Wahl. Sie erfüllt alle Kriterien: bleibt schmal, lässt sich sehr gut schneiden, hat keine Früchte oder Blüten mit Schmutzpotential, ist sehr anspruchslos. Die Sorte Lucas wächst noch etwas schwächer, wird daher aber auch seltener als Hochstamm angeboten. Alle anderen (Laub-)Säulenbäume werden entweder viel zu groß wie z.B. Säulenpappeln und Säulenbuchen oder tragen Früchte wie die Säuleneberesche
Ein Kugelahorn, Acer platanoides Globosum, passt was die geringe Höhe und das geringe Verschmutzungspotential angeht, wird aber relativ breit. Man kann ihn gerne schneiden, bei regelmäßigem Schnitt erhöht sich allerdings das Risiko, dass er an Rotpustel erkrankt. Ein alternativer Kugelbaum wäre vielleicht ein Kugelginkgo (Ginkgo biloba Mariken), er wächst deutlich langsamer als der Kugelahorn und wird daher auch nicht besonders breit. Die Blätter färben sich im Herbst erst leuchtend gelb und fallen dann recht zügig ab, Früchte bildet er nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.07.2016
 
Guten Tag,
eignet sich die Säulenhainbuche Lukas auch als Solitär für ein schmales Beet in kleinem Garten, und kann sie durch Schnitt noch in Höhe und Breite begrenzt werden?
Danke für Ihre Antwort!
Moinmoin,
ja, die Säulenhainbuche Lukas (Carpinus betulus Lukas) eignet sich auch für schmale Beete und lässt sich sehr gut beschneiden. Durch regelmäßigen Schnitt erhält man sehr schöne schmale und kompakte Säulen. Bei der Begrenzung in die Höhe muss man etwas geschickt vorgehen, damit der Baum nicht verstümmelt wirkt, aber möglich ist es auf jeden Fall auch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.12.2015
 
Hallo,
wir möchten entlang unserer Terrasse (ca. 5m lang, Westseite) eine Hainbuchenhecke anlegen. Mit dieser Hecke soll ein schmaler Sicht- und Sonnenschutz entstehen. Für den Sonnenschutz stellen wir uns 3 Hainbuchenhecke der Sorte Lukas vor, die wir in einem Abstand von ca. 1,4m setzen wollen. Die 3 Lukas sollen entlang der Terrasse auf eine Breite von ca. 1m gehalten werden, damit man ein „Luftspalt“ von ca. 40cm erreicht und somit keine kpl. grüne Wand entsteht. Ansonsten können die Lukas gerne ihre Tiefe bis zu 2m erreichen. Für den Sichtschutz wollen wir die Standard-Hainbuchenheckenware „Carpinus betulus“ verwenden, die zwischen den Lukas gepflanzt werden. Diese sollen dann auf ca. 1,2m Höhe und ca. 70 cm Breite gehalten werden. Fragen hierzu: 1. Kann man die Lukas-Hainbuche ca. 0,6m von der Terrasse pflanzen, ohne dass Schäden am Pflaster zu befürchten sind? Die Lukas-Hainbuchen werden später auf eine Höhe von max. ca. 5-6m gehalten. 2. Kann man die beiden Sorten so mischen? 3. Wie breit sind die Lucas-Hainbuchen bei einer Kaufgröße von 2 bis 2,5m ca.? Wie schnell erreichen diese dann eine Höhe von ca. 5m?
Voraus schon mal vielen Dank für Ihre Info!
Viele Grüße aus Unterfranken!
Zu 1. Der Abstand von 60 cm ist knapp berechnet, ein etwas weiterer Abstand ist sicher besser.
Zu 2. Die Sorten können gemischt werden.
Zu 3. Die Pflanzen sind ca. 30 cm breit, die gewünschte Höhe sollte in etwa 5-10 Jahren erreicht werden. In dieser Zeit werden die Carpinus betulus Lucas ohne Schnitt 1 bis 2 m breit sein. Genaue Angaben sind leider nicht möglich, da viele Faktoren wie Bodentyp, Bodenart, Standort, Schnitt, Pflege oder Nährstoffversorgung das Wachstum beeinlussen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 04.09.2015
 
Hallo, ich plane eine Hecke aus einer veredelten Säulenform der Hainbuche z.B. Lucas oder Fastigata. Wieviele Pflanzen brauche ich auf dem lauf. m und wie wird gepflanzt. Kommt die Veredlungsstelle über oder unter die Erde und wie stark wird nach dem pflanzen zurück geschnitten? Vielen Dank
Moinmoin,
es kommt ein bisschen auf die Größe der zu pflanzende Hainbuchen an, aber grundsätzlich kann man sagen, dass man 2,5-3 Pflanzen pro Meter für eine schöne, dichte Heck benötigt. Wir würden Ihnen zu Fastigiata raten, da Lucas deutlich langsamer wächst und man daher länger auf eine blickdichte Hecke warten muss. Billiger wäre es, die einfache Hainbuche (Carpinus betulus) zu nehmen: Sie lässt sich als Hecke auch sehr schön schmal schneiden.
Beim Pflanzen sitzt die Veredelungsstelle über der Erde, da sie verhältnismäßig hoch angesetzt ist. Die Pflanzen sollen genauso tief in die Erde gepflanzt werden, wie sie vorher auf dem Acker der Baumschule bzw. im Topf wuchsen. Zu tiefes oder erhöhtes Pflanzen kann zur Schädigung der Wurzeln führen.
Topfpflanzen müssen nicht zurückgeschnitten werden, wurzelnackte Pflanzen sollte man gerne um 10-20% einkürzen. Die Seitentriebe kann man leicht zurücknehmen, so dass sich die Pflanzen von Anfang an besser verzweigen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.02.2015
 
Guten Tag,
ich bitte um Auskunft zu einigen Fragen:
Ist Ihre Carpinus Betulus Lukas identisch mit der in den Niederlanden viel beworbenen Neuselektion Carpinus Betulus Lucas (mit 'c')?
Ihre Angaben zur Wuchsgeschwindigkeit scheinen mir unverständlich/wiedersprüchlich zu sein: Einerseits soll Ihre 'Lukas' langsam wachsend sein, andererseits soll sie 20-50 cm/Jahr Zuwachs haben, was doch recht schnell ist. 'Frans Fontaine' geben Sie mit 20-40 cm/Jahr an, beschreiben aber 'Lukas' als schwachwüchsigerer Alternative.
Was ist richtig? Die niederländische 'Lucas' wird häufig als durchaus wüchsig beschrieben.

Als eine wichtige Eigenschaft der niederländischen 'Lucas' wird beworden, dass diese im Winter die vertrockneten Blätter festhält und diese erst mit dem Neuaustrieb abfallen (ähnlich wie die Hecken-Buche). Können Sie diese Eigenschaft für Ihre 'Lukas' bestätigen?
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
ja, unsere Carpinus betulus Lukas ist identisch mit der Sorte Lucas.
Die Angaben scheinen widersprüchlich, entsprechen aber unsere Beobachtungen. Lucas wächst in jungem Alter durchaus bis zu 50 cm im Jahr. Der Wuchs stagniert dann aber relativ schnell mit zunehmendem Alter, so dass Lucas insgesamt langsamer als Fastagiata und Frans Fontaine wächst.
Dass die Hainbuche Lucas die Blätter besonders lange hält, konnten wir in den letzten 2-3 Jahren, in denen wir die Sorte in der Baumschule hatten, leider nicht bestätigen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.02.2015
 
Guten Tag,
in unserer ca. 40 m langen Hainbuchenhecke, die z.T. älter als 30 Jahre ist, müssen 4-5 Ersatzpflanzungen für abgestorbene vorgenommen werden. Sonnig bis Halbschatten, ein Stück trocken, da sehr große Zeder in der Nähe.
Bisher war es ein Problem, eine neue, dünne Pflanze zwischen die alten einzupflanzen. Sie brauchen i.d.R. einige Jahre, um mithalten zu können.
a) Gibt es da einen Trick?
b) Entspricht die von Ihnen angebotene neue Sorte meinen Forderungen?
Danke für Ihre Ratschläge!
Das größte Problem bei Nachpflanzungen in gut etablierten Hecken ist immer der Wurzeldruck der alten Pflanzen rechts und links. Die beste Maßnahme, um den neuen Pflanzen einen guten Start zu ermöglichen, ist daher das Pflanzloch gut vorzubereiten: Man sollte versuchen möglichst viele Wurzeln der benachbarten Pflanzen zu entfernen, das Loch dann mit frischer Gartenerde, besser noch Kompost auffüllen und nach der Pflanzung für eine ausreichende Bewässerung sorgen.
Die Hainbuche Lukas eignet sich nicht für Hecken-Nachpflanzungen, da es sich um eine sehr schwachwüchsige Form handelt. Besser wäre es, eine ganz normale Hainbuche, Carpinus betulus, zu verwenden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 05.04.2013
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte gerne diese Hainbuche als hohen Heckenersatz auf einer Länge von 4,5 m pflanzen. Um eine relativ dichte Fläche zu bekommen, würde ich gerne wissen, wie viele Pflanzen ich auf einen Meter setzen muss.
Man benötigt 2,5 Säulenhainbuchen Lukas pro Meter. Allerdings haben wie diese Säulenhainbuche ganz neu in unser Sortiment aufgenommen und haben daher zunächst nur wenige Exemplare. Ab dem Sommer werden es mehr werden, dann reicht unsere Menge auch für Ihr Vorhaben. Alternativ können wir Ihnen die gewöhnliche Säulenhainbuche, Carpinus betulus Fastigiata, empfehlen, die durch Schnitt auch sehr schmal gehalten werden kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 29.03.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hamamelis Orange Beauty - Zaubernuss Orange Beauty
Hamamelis Orange Beauty - Zaubernuss Orange Beauty
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Thuja occidentalis Europe Gold - Gold-Lebensbaum Europe Gold
Thuja occidentalis Europe Gold - Gold-Lebensbaum Europe Gold
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.156s