Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Castanea sativa Doree de Lyon - Edelkastanie Doree de Lyon
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Castanea sativa Doree de Lyon - Edelkastanie Doree de Lyon

Steckbrief
Wuchshöhe
6 m bis 10 m
Wuchsbreite
3 m bis 6 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 50 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler, weit reichendes Wurzelwerk
Blütenmonat
Juni/Juli
Blütenfarbe
cremeweiß (männliche Blüten)
Duft
strenger Duft der oben genannten Blüten
Früchte
Maronen, groß und glänzend
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis lichter Schatten
Boden
humose, frische Böden, dürfen nicht zu schwer sein
Verwendung
Solitär, Fruchtbaum
Winterhärte
sehr gut, ev. die junge Pflanze schützen
Besonderes
Veredlung, großfrüchtig
Pflanzenbedarf
meist Einzelstand
Castanea sativa Doree de Lyon  

Esskastanie Dorree de Lyon

Die Blüten dieser Eßkastanie zeigen sich in hellgelben Dolden zum Sommeranfang. Die Esskastanie Doree de Lyon ist eine französische Sorte und wurde wegen ihrer großen glänzenden Früchte selektiert. Sie gilt als einer der besten fruchttragenden Sorten, die schon in ihrer Jugend Früchte trägt. Die Kastanien mit ihrem süßlichen, zarten Fruchtfleisch können ab Mitte September geerntet werden.
 
Damit sie sich gegenseitig befruchten können und die Ernte besser ausfällt ist es empfehlenswert mindestens zwei Bäume zur Verfügung zu haben.  Das große, schön gezähnte schmückende Laub färbt sich im Herbst gelb.
Diese Sorte wird im Alter ein bis 12 m hoher, mittelgroßer Baum der sonnige Standorte verträgt, jedoch auch gerne im Halbschatten steht. Castanea sativa Doree de Lyon wird durch Veredlung vermehrt.

 


Castanea sativa Doree de Lyon Castanea sativa Doree de Lyon Castanea sativa Doree de Lyon
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Hochstamm, getopft, 10-12 cm Stammumfang Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 199,95 EUR    
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
ab 39,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Morus nigra Wellington (Veredlung) - Schwarze Kultur-Maulbeere
Morus nigra Wellington (Veredlung) - Schwarze Kultur-Maulbeere
ab 32,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Mespilus germanica Westerveld - Großfrüchtige Mispel Westerveld
Mespilus germanica Westerveld - Großfrüchtige Mispel Westerveld
ab 16,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Castanea sativa Doree de Lyon - Edelkastanie Doree de Lyon "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
kann man die Edelkastanie auch in einen (lichten) Kiefernwald pflanzen, um sie dann in den Kronenbereich eines Laubmischwaldes heranzuführen (sandig-humoser Boden, Südexposition) ? Wenn ja, welche Sorte würde sich anbieten? Oder braucht sie schon in jungen Jahren einen offenen Standort?
Ist eine Walnuss für diesen Zweck geeignet? Welche Sorte?
Danke für Ihre Antwort!
Moinmoinr,
die Esskastanie wächst auch durchaus in Wäldern. Da sie einen eher lockeren, neutralen bis sauren Boden bevorzugt, sollte sie auch mit den beschriebenen Bedingugnen zurechtkommen. Wenn die Esskastanie zwischen alte Kiefern gepflanzt wird, braucht sie am Anfang sicher eine gute Pflege, um sich etablieren zu können, da der Konkurrenzdruck groß ist. Aber wenn sie sich erstmal gut etabliert hat, sollte sie sich durchsetzen und gedeihen können. Wir würden Ihnen einen einfachen Esskastanien-Sämling empfehlen.
Die Walnuss wird es schon schwerer haben: Sie bevorzugt eher kalkreiche Böden und wird daher nicht gut mit dem eher sauren Boden eines Kiefernwaldes zurechtkommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.11.2018
 
Im Text zu Doree de Lyon steht, man solle zwei Bäume zur Befruchtung pflanzen. Ich habe bei Ihnen eine Doree de Lyon gekauft. Sollte ich dann als zweite Pflanze ebenfalls eine Doree de Lyon pflanzen oder besser eine andere Sorte?
Moinmoin,
es wird eine andere Esskastanie benötigt. Wenn in der Umgebung noch weitere Esskastanienbäume stehen, reicht das in der Regel schon aus. Wenn nicht, müsste man eine andere Sorte oder auch die einfache Castanea sativa pflanzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.06.2018
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe bereits vor zwei Jahren einen Baum Castanea sativa, Sämling, gepflanzt und möchte nun wissen, was als Bestäuber am besten zu diesem Baum passt. Evtl. Doree de Lyon oder Eckert 1, oder sonstige? Sollte veredelt sein, Wuchshöhe 8-10 Meter, Früher Ertrag wenn möglich.
Für eine Antwort bedanke ich mich bereits im Voraus.
Moinmoin,
die Esskastanien-Sorte Doree de Lyon trägt schon in frühen Jahren reichlich Früchte - und eignet sich auch gut als Bestäuber. Sie wird bis zu 10 m hoch. Ob sich zwei Bäume gut bestäuben können, hängt von ihren Blütenzeiten ab. Wie gut sich die Blütenzeiten der Doree de Lyon und des Sämlings tatsächlich überschneiden, ist allerdings schwer zu sagen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.10.2017
 
Ich suche eine klein bis mittelwüchsige zweite Eßkastanie, für nicht so tiefgründige Böden (bayerische Schotterebene) braucht, spätfrostunempflindlich ist, und eben meine Casstanea sative Lyon mit größter Wahrscheinlichkeit mitbefruchten könnte. Die nächsten Katanien stehen mindestens 1km entfernt. Denn die Gartenbesitzer reißen ja alles an Gehölz für Bienen und zum Verzehr raus, als das der Gegenteil der Fall sein würde.Können Sie mir bitte eine Sorte nennen? Viel Platz habe ich leider nicht mehr im Garten (Lungauer Balsampappel, Bienenbaum, Weihrauchzeder, Kleeulme, Ölbäume, Mispel, Quitte, Schlehen, Birnen, Äpfel, Pflaume, Weißdorn, Sanddorn, Feuerdorn, Sieben Söhne des Himmels, Blutpflaume, Pfaffenhütchen, Pfeifensträucher, Geißblätter, Indigostrauch...).
Nicht so starkwüchsig (wie die einfache Esskastanie) sind zum Beispiel die Sorte Doree de Lyon und Castanea sativa Variegata, aber ein bisschen Platz brauch man schon - als schwachwüchsig kann man sie auch nicht bezeichnen.
Wir gehen davon aus, dass die Sorten Variegata und Aspenifolia auch Edelmaronen befruchten können, da sie auch schon in jungen Jahren gut blühen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 24.08.2016
 
Guten Tag,
wie alt sind die von ihnen angebotenen Pflanzen, und in wie vielen Jahren kann man mit einem Ertrag rechnen? Es geht um die Castanea sativa Marron de Lyon.
Vielen Dank im Voraus.
Moinmoin,
die Esskastanien Marron de Lyon sind dreijährig; mit dem ersten Ertrag kann man in 2-4 Jahren rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 24.11.2015
 
Hallo,
wie lange dauert es, bis die Pflanzen im Normalfall die ersten Früchte tragen?
Moinmoin,
in ca. 4 Jahren kann man bei der Castanea sativa Marron de Lyon mit den ersten Esskastanien rechnen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.11.2015
 
Ich habe 2 Maronenbäume im Garten, ca. 20 Jahre alt. Reicht dann 1 Castanea aus wegen der Befruchtung? Keinen Platz für einen 2. Baum.
Moinmoin,
vermutlich reicht dann eine Castanea sativa Marron de Lyon aus - zusammen sind es ja schon drei. Wir gut sie sich gegenseitig bestäuben werden, ist nicht ganz einfach zu sagen. Bei der Esskastanie bilden zuerst die männliche Blüten Pollen, und wenn diese verblüht sind, erblühen die weibliche Blüten. So kann sich der Baum nicht selbst bestäuben. Da die Blütezeiten zusammenpassen müssen, kann auch nicht jeder Baum den anderen befruchten. Aber bei drei Maronen klappt das normalerweise schon.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.09.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Diervilla sessilifolia - Diervillie
Diervilla sessilifolia - Diervillie
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Diervilla splendens - Amerikanische Weigelie
Diervilla splendens - Amerikanische Weigelie
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Diervilla rivularis Honeybee - Buschgeißblatt Honeybee
Diervilla rivularis Honeybee - Buschgeißblatt Honeybee
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.139s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.