Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Ceanothus Victoria - Säckelblume Victoria
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Ceanothus Victoria - Säckelblume Victoria

Steckbrief
Wuchshöhe
1 m bis 2 m
Wuchsbreite
1,5 m bis 2 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Juni bis Oktober
Blütenfarbe
blau
Duft
keiner
Blattfarbe
glänzend grün
Blattphase
immergrün
Standort
sonnig und warm
Boden
humusoer Gartenboden
Verwendung
Blütenstrauch, Kübel
Winterhärte
befriedigend, benötigt vor allem als junge Pflanze Winterschutz
Besonderes
sehr lange blühend
Pflanzenbedarf
meist einzeln gepflanzt
Ceanothus Victoria  

Säckelblume Victoria

Dieser immergrüne Sommerblüher gehört zur Gruppe der Halbsträucher, die kräftig blau blühende kleine Rispe erscheint im Juni und blüht oft bis in den Oktober hinein. Die Säckelblume sollte bei starken Frost auf jeden Fall Winterschutz bekommen.

Dieser Zierstrauch ( Höhe bis 2,0 m) sollte gerne im Frühjahr nach den letzten Frösten stark zurück geschnitten werden. 


Ceanothus Victoria Ceanothus Victoria Ceanothus Victoria Ceanothus Victoria
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 11,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Buddleja alternifolia - Hänge-Sommerflieder
Buddleja alternifolia - Hänge-Sommerflieder
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Caryopteris clandonensis Grand Bleu ® - Bartblume Grand Bleu ®
Caryopteris clandonensis Grand Bleu ® - Bartblume Grand Bleu ®
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Lavandula stocheas Papillon - Lavendel Papillon
.Lavandula stocheas Papillon - Lavendel Papillon
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ceanothus Victoria - Säckelblume Victoria "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo Eggert-Team,
ich habe bei Euch vor einigen Jahren eine Säckelblume Victoria gekauft. Diesen Sommer war sie wunderschön und sah ungefähr von Größe und Breite wie auf Eurem Verkaufsfoto aus. Leider hatten wir diesen Winter ca. 2-3 Wochen immer mal wieder Minus 15 Grad. Sie ist leider fast erfroren. Nur noch der Hauptstamm (ca. 5 cm hoch und ca. 5-6 cm Durchmesser) und ein kleiner Ast, der direkt seitlich bodennah aus dem Hauptstamm austreibt, sind grün. Kann ich mir noch Hoffnungen machen, dass aus dem Hautstamm wieder etwas austreibt? Die Pflanze sieht leider jetzt sehr merkwürdig aus. Der kleine Seitenast treibt schon wieder kleine Blätter nach. Ich habe ihn jetzt nach oben gebunden.
Viele Grüße aus Bayern!
Moinmoin,
wenn der kleine Ast beginnt zu treiben, ist die Chance ganz gut, dass die Säckelblume Victoria wieder durchtreibt. Bis sie sich wieder schön aufgebaut hat, wird es allerdings leider etwas dauern. Ganz ist sie aber vermutlich noch nicht über den Damm: Wenn eine Pflanze einen Frostschaden an den Wurzeln erlitten hat, dann kann sie nochmal "aus dem eigenen Saft" beginnen auszutreiben, vertrocknet aber kurz darauf sehr schnell, da die kaputten Wurzeln kein Wasser liefern können. Wir drücken die Daumen, dass die Ceanothus Viktoria es schafft!
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.04.2017
 
Hallo.
Ich habe seit 3 Jahren eine Säckelblume, doch jetzt ist sie ganz braun und tocken. Sie verliert alle Blätter und sieht aus, als wenn sie eingeht. Kann es sein, dass sie erfroren ist? Ich hatte nichts um die Pflanze rum gemacht. Noch in keinem Jahr.
Kann ich sie jetzt ganz kurz zurückschneiden und hoffen, dass sie wieder ausbricht, oder kann man da nichts mehr machen?
Oder sollte ich nur alles Trockene entfernen? Was kann ich tun, um sie noch zu retten?
Moinmoin,
es kann gut sein, dass die Säckelblume Victoria erfroren ist. Wenn der Frost nur etwas strenger war in diesem Winter oder zu einem ungünstigeren Zeitpunkt, passiert das leicht, obwohl sie die vorigen Winter gut überstanden hat. Man kann die Ceanothus Victoria gerne etwas zurückschneiden. Wenn man Glück hat, ist sie nur oberirdisch zurückgefroren und treibt von unten wieder durch. Es kann allerdings auch sein, dass auch die Wurzel erfroren sind und die Pflanze tot ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 19.04.2017
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
vor etwa zwei Wochen habe ich eine Säckelblume Victoria Höhe 40 cm gepflanzt. Beim Anpflanzen habe ich kräftig angegossen, in den Folgetagen nicht gegossen, da es heißt, dass die Säckelblume auch über längere Zeit Trockenheit vertragen kann.
Allerdings waren nochmals ein paar Tage mit hochsommerlichen Temperaturen dabei. Der Standort ist ca. 1 Meter von der Hauswand nach Süden, d.h. die Pflanze kann bei entsprechender Witterung den ganzen Tag Sonnenschein bekommen, auch Mittagssonne. Der Boden ist mit Steinen durchsetzt, und Gießwasser fließt gut ab. Der Standort ist allerdings oft windig.
Vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass knapp die Hälfte aller Blätter gelb werden und bei Berührung abfallen. Ich habe in den Folgetagen wieder regelmäßig gegossen. Der Zustand ist unverändert, die gelben Blätter bleiben gelb, jedoch scheint die Pflanze durchaus auch neue grüne Blätter auszubilden.
Was habe ich falsch gemacht bzw. muss ich in Zukunft anders machen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe!
Moinmoin,
vermutlich war die Ceanothus Victoria einfach zu trocken. Um sich zu schützen und die Verdunstungsfläche zu reduzieren, beginnt die Pflanze bei akuter Trockenheit die Blätter abzuwerfen. Einmal gelb gefärbte Blätter wandeln sich nicht zurück, sondern werden in der nächsten Zeit ebenfalls abfallen. Das sie jetzt aber wieder frische grüne Blätter treibt, ist ein gutes Zeichen.
Dass die Säckelblume auch mal Trockenheit verträgt, stimmt zwar grundsätzlich. Aber für eine neu gepflanzte Säckelblume gilt das so nicht: Sie ist noch nicht eingewurzelt und kann sich daher nicht aus tieferen Schichten das benötigte Wasser selber besorgen - und komplett ohne Wasser kann auch eine Säckelblume nicht überleben. Dazu kommt, dass das Torfsubstrat, in dem sie kultiviert und gepflanzt wurde, wesentlich schneller austrocknet als die umgebende Erde. Selbst wenn also etablierte Pflanzen um sie herum keine Trockenschäden zeigen, da die Erde noch eine leichte Feuchtigkeit aufweist, kann die Säckelblume in ihrem ausgetrockneten Torfsubstrat schon ums Überleben kämpfen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.10.2016
 
Hallo,
ich würde die Victoria Säckelblume gerne in einen Kübel pflanzen. Standort: Balkon und den ganzen Tag volle Sonne. Ist die Blume dafür geeignet, und wie groß muss der Kübel mindestens sein?
Moinmoin,
grundsätzlich kann man die Säckelblume (Ceanothus Victoria) gut im Kübel halten. Zur Zeit befindet sie sich im 3 l-Topf und sollte in einen 7,5 l Topf umgepflanzt werden. Alle 2-3 Jahre sollte das Substrat erneuert werden, und bei der Gelegenheit kann die Säckelblume auch gleich in einen größeren Topf gepflanzt werden, wenn nötig.
Wichtig ist ein guter Winterschutz. Der Topfinhalt darf nicht durchfrieren: Ist strenger Frost angesagt, sollte der Kübel gut mit isolierenden Materialien eingewickelt werden. Aber auch die Triebe sollten bei Frost gerne mit einem Vlies oder ähnlichem beschattet und etwas geschützt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 24.10.2016
 
Hallo,
wir überlegen, ob wir uns eine Säckelblume "Victoria" kaufen sollen. Wir haben lange in England in Kent gelebt, und dort ist uns die Pflanze als Busch aber auch als Stamm positiv aufgefallen. Wir wohnen im Emsland und so sehr anders ist das Winterwetter hier nicht (als am Kanal in Südost Kent). Meinen Sie, wir könnten es riskieren?
Herzlichen Dank!
Moinmoin,
durch einen normalen Winter kommt die Säckelblume Victoria (Ceanothus Victoria) gut durch, vielleicht frieren mal leicht die Spitzen zurück. Nur wenn der Frost sehr streng wird und die Temperaturen unter -10° C sinken, sollte man die Säckelblume gut schützen. Man kann es also durchaus riskieren, wenn man in einer Gegend mit recht milden Wintern wie im Emsland lebt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.08.2016
 
Leider hat der letzte Sturm einen meiner Ceanothi samt Stamm aus dem Boden gerissen. Allerdings ist sein Wurzelwerk in der Erde verblieben. Da es ein Herzwurzler ist und der Strauch mittlerweile am Stamm einen Durchmesser von ca. 6 cm hatte, würde ich gern wissen, ob eine Chance besteht, dass er aus der verbliebenen Wurzel neu austreibt oder ob ich ihn ersetzen muss.
Besten Dank im Voraus für Ihre Info.
Moinmoin,
aus der reinen Wurzel treibt der Ceanothus leider nicht wieder aus. Ist noch ein Stückchen Stamm vorhanden, gäbe es hingegen eine Chance.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.01.2016
 
Ich hätte gerne zu der oben aufgeführten Säckelblume noch einen Gemeinen Flieder und einen persischen Flieder bestellt. Leider hat es bei uns in den Nächten noch teilweise leichte Minusgrade und es fällt leider hin und wieder Schnee, der aber nicht mehr liegen bleibt. Sollte ich mit der Bestellung bei Ihnen lieber noch warten oder kann man schon einpflanzen?
Gemeiner Flieder, Syringa vulgaris, und persischer Flieder, Syringa persica Laciniata, sind gut winterhart und können jetzt schon gepflanzt werden, ohne dass sie Schaden nehmen. Die immergrüne Säckelblume Viktoria, Ceanothus Viktoria, hingegen ist empfindlich. Ein paar Grade unter Null verträgt sie auch in frischgepflanzter Form. Sollten die Nachttemperaturen aber doch mal unter -5°C gehen, wird es schon kritisch.
Man müsste also entweder mit dem Bestellen noch etwas warten, oder man bestellt jetzt und stellt die Säckelblume, die ja im Topf geliefert wird, an einem geschützten Platz (an der Hauswand) auf, bis die Nachtfröste deutlich weniger werden und die Temperaturen ansteigen. Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.04.2013
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Säckelblume mit kleinem Stamm im vorigen Jahr erworben. Nach Entfernen des Winterschutzes habe ich festgestellt, dass nur ein kleiner Bereich des Stammes oberhalb des Bodens noch grün ist. Wird die Pflanze wieder über den Stamm treiben?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Wenn ich Sie richtig verstanden habe, ist bereits der obere Teil des Stammes abgestorben und unter der Rinde braun. Von einem erneuten Austrieb der Pflanze ist in diesem Fall nicht zu rechnen. Die immergrüne Säckelblume, Ceanothus Victoria, ist nicht sehr winterhart und offensichtlich dem vergangenen harten Winter erlegen.
Mit freundlichen Grüßen
C. Kulp
Eintrag hinzugefügt am 29.04.2011
 
Hallo, in welcher Form sollte der Winterschutz erfolgen? Welche Minustemperaturen übersteht der Strauch ohne Schaden zu nehmen? Danke!
Die immergrüne Säckelblume Viktoria gilt als gut winterharte Form, sollte aber dennoch mit einem Winterschutz, ähnlich wie bei Rosen, versehen werden. Dazu können Sie Fichtenreisig in und um den Strauch stecken oder Laub anhäufeln. Als Halbstrauch ist es normal, dass die Triebe zurückfrieren und der Strauch im Frühjahr aus der Basis wieder austreibt. Daher ist der Schutz der Basis und des Wurzelwerkes besonders wichtig. Die Ceanothus Viktoria liebt einen sonnigen bis halbschattigen Platz in geschützter Lage und ist sehr hitze- und trockenheitsverträglich. So ist es auch hauptsächlich die Vernässung im Winter, die den Pflanzen zusetzt. Auf durchlässigem, trockenen und kalkhaltigem Boden zeigen sie sich sehr blühfreudig, wobei sie von einem scharfen Rückschnitt im Frühjahr profitieren.
Mit freundlichen Grüßen
C. Kulp
Eintrag hinzugefügt am 03.11.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Pflaume - The Czar
ab 21,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Fragaria vesca var. semperfl. Alexandria - Monats-Erdbeere Alexandria
.Fragaria vesca var. semperfl. Alexandria - Monats-Erdbeere Alexandria
ab 1,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Apfel - Roter Boskoop
Apfel - Roter Boskoop
ab 21,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.188s