Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Cercis siliquastrum - Judasblatt
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Cercis siliquastrum - Judasblatt

Steckbrief
Wuchshöhe
3,0 bis 6,0 m
Wuchsbreite
2,5 bis 5,0 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 25 cm
Wurzelsystem
kräftige, tiefe Hauptwurzeln, wenig Feinwurzeln
Blütenmonat
April
Blütenfarbe
purpurrosa
Früchte
Fruchthülsen
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig, warm und geschützt
Boden
gut drainiert, eher trocken, kalkliebend
Verwendung
Solitär
Winterhärte
ev. etwas Schutz in der Jugend nötig
Besonderes
schöne Blüte
Cercis siliquastrum  

Judasblatt, Judasblatt

Der aus Südeuropa und Vorderasien stammende Cercis siliquastrum wächst in unseren Breiten zu einem 3 bis 6 m hohen Strauch oder Kleinbaum heran. Die purpurrosa Schmetterlingsblüte vom Judasblatt bzw. Judasbaum erscheint vor dem Laubaustrieb und entspringt häufig direkt aus dicken Ästen und Trieben. Dieses Phänomen bei Cercis siliquastrum wird auch als Kauliflorie bezeichnet. Aus diesen Blüten entwickeln sich zum Herbst lange, braune Schoten, die besonders im Winter auffallen.

Cercis siliquastrum bevorzugt einen warmen, geschützten Standort in sonniger Lage. Der Boden sollte gut drainiert und eher trocken sein. Das Judasblatt bzw. der Judasbaum, der in der Jugend etwas Winterschutz braucht, kommt in Einzelstellung am besten zur Geltung. Die herzförmigen Blätter dieses sehr attraktiven Gehölzes sind wohl die Ursache dafür, dass diese Pflanze in einigen Gegenden auch als Liebesbaum bezeichnet wird. Der Judasbaum wird durch Aussaat vermehrt.


Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum Cercis siliquastrum
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 17,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie
Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Viburnum burkwoodii - Immergrüner Duftschneeball
Viburnum burkwoodii - Immergrüner Duftschneeball
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus cerasifera Hollywood - Großfrüchtige Blutpflaume
Prunus cerasifera Hollywood - Großfrüchtige Blutpflaume
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cercis siliquastrum - Judasblatt "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo Herr Eggert,
wie so oft dreht sich auch meine Frage um die Winterhärte des Gewöhnlichen Judasbaums: Es heißt oft 'in jungen Jahren ausreichend Winterschutz'. Wann sind die "jungen Jahre" vorbei?
Ist ein Cercis siliquastrum mit einem Basis-Stammdurchmesser von 3 cm und einer Höhe von 1,5 m aus dieser kritischen Phase schon heraus? Ich habe einen sonnigen, aber freistehenden Platz am Südwesthang in Zone 6b. Gibt es bei Ihnen Erfahrungen aus Südbayern?
Grüße!
Moinmoin
mit 'jungen Jahren' sind die ersten 3-4 Jahre nach Pflanzung des Judasbaums gemeint. Man sollte aber auch danach noch gerne die Wurzeln z.B. mit einer Laubschicht schützen, wenn man in einer Gegend wohnt, in denen der Frost auch mal über Wochen andauern kann und der Boden richtig durchfriert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.06.2019
 
Guten Tag,
ist Cercis siliquastrum in Winterhärtezone 7a (Leipziger Tieflandsbucht) winterhart? Wir habe meist trockene Sommer und kalte Winter.
Moinmoin,
als junge Pflanze sollte man die Cercis siliquastrum bei strengem Frost gut schützen, aber wenn sie erstmal richtig etabliert ist, ist sie ausreichend frosthart.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.01.2019
 
Wie überwintert man das Judasbäumchen auf einem gedeckten Balkon als Topfpflanze, bzw. Bonsai?
Reicht es, diese mit Topf/Schale in einer Kiste mit Styropor ausgekleidet, und Torfersatz oder Blähton gefüllt, bis zu den 1. Ästchen zu versenken und falls es frostiger als ca. -5 Grad werden sollte, zusätzlich ins Folienhaus?
Danke!
Moinmoin,
das Judasbäumchen ist (etwas abhängig von der Sorte) schon recht frostempfindlich und sollte daher tatsächlich bei -5° C ins Folienhaus gestellt werden. Wird es richtig knackig kalt, so dass auch im Folienhaus Temperaturen von einigen Grad minus erreicht werden, müsste man es mit einem Pflanzenvlies zusätzlich schützen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.11.2018
 
Hallo Herr Eggert,
ich habe seit ca. 10 Jahren ein Judasblatt oder Katsurabaum - ich habe überall gesucht nach einer Form, die nicht blüht, den meiner blüht nicht. Ich habe keine gefunden. Haben Sie eine Erklärung für die ausbleibende Blüte?
Normalerweise blühen alle Cercisarten und -sorten. Bei der einfachen Cercis siliquatrum dauert es aber relativ lange, bis man die ersten Blüten betrachten kann. Nach 10 Jahren, wäre es allerdings an der Zeit, dass auch Ihr Baum Blüten trägt. Es ist allerdings so, dass das Judasblatt über Aussaat vermehrt wird und so eine genetische Vielfalt entsteht. Einige Sämlinge blühen in jungen Jahren, andere erst deutlich später.
Cercis siliquastrum liebt einen kräftigen, nicht zu trockenen Boden, der gerne einen höheren ph-Wert besitzten darf. Eventuell hilft es die Standortbedingungen zu verbessern.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.02.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Apfel - Pinova
Apfel - Pinova
ab 24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Miscanthus sinensis Zebrinus - Chinaschilf, Garten-Chinaschilf Zebrinus
.Miscanthus sinensis Zebrinus - Chinaschilf, Garten-Chinaschilf Zebrinus
ab 5,55 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Luzula sylvatica - Wald-Simse
.Luzula sylvatica - Wald-Simse
ab 1,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.151s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.