Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Cornus alba Elegantissima - Weißblättriger Hartriegel
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Cornus alba Elegantissima - Weißblättriger Hartriegel

Steckbrief
Wuchshöhe
2 m bis 3 m
Wuchsbreite
2 m bis 3 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 35 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
weiß
Duft
keiner
Früchte
weißlicher Beerenschmuck
Blattfarbe
grün-weiß
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
orange-gelb
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
anspruchslos
Verwendung
Hecke, Solitär , Gruppen, Deck- und Füllstrauch
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
rote Rinde
Pflanzenbedarf
Einzelstellung, bzw. 1 für 1,5 Meter
Cornus alba Elegantissima  

Weißblättriger Hartriegel

Der weißblättrige Hartriegel hat einen sehr buschigen und breiten Wuchs. Diese hübsche Pflanze wird 2 bis 3 Meter hoch und auch ebenso breit. Cornus alba Elegans hat eine attraktive weiße Blattpanaschierung und sorgt so für schöne Kontraste im Garten. Im Winter verfärben sich die Triebe leuchtend rot. Die weißen Blüten zeigen sich im Mai. Im Herbst erscheinen dann die weißlichen Beeren.

Dieser weißbunte Hartriegel eignet sich für freiwachsende Hecken, als Solitär, Sichtschutz und Füllstrauch. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt. Gut kombinierbar ist dieser Hartriegel mit anderen buntrindigen Hartriegelsorten wie z.B. mit Cornus stolonifera Flaviramea (Gelbrindiger Hartriegel) oder/und Cornus alba Kesselringii (Schwarzrindiger Hartriegel). Auch in Verbindung mit rotlaubigen Pflanzen wie z.B. Prunus spinosa Purpurea (Purpur-Schlehe) kommt der weißblättrige Hartriegel gut zur Geltung.


Cornus alba Elegantissima Cornus alba Elegantissima Cornus alba Elegantissima Cornus alba Elegantissima
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Strauch ab 3 Triebe 60 bis 100 cm hoch national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 3,95 EUR
ab 5 Stk. = je 3,75 EUR
   
Oktober bis Mai
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 100/125 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 25,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze Sol 125/150 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 35,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Berberis ottawensis Silver Miles - Weißpanaschierte Strauchberberitze
Berberis ottawensis Silver Miles - Weißpanaschierte Strauchberberitze
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Acer platanoides Drummondii - Weißgerandeter Spitzahorn
Acer platanoides Drummondii - Weißgerandeter Spitzahorn
ab 9,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ligustrum ovalifolium Argenteum - Weißbunter Liguster
Ligustrum ovalifolium Argenteum - Weißbunter Liguster
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus alba Elegantissima - Weißblättriger Hartriegel "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrter Herr Eggert,
vor 2 Jahren habe ich mir einen Cornus alba Elegantissima gekauft (nicht bei Ihnen).
Der Strauch war schon älter und einmal auf den Stock gesetzt, der Topf war stark durchwurzelt. Nun dachte ich, dass er - wenn er einmal in die Erde gesetzt ist - ordentlich Gas geben wird.
Leider war das nicht der Fall, was ich auf die Pflanzung und den heissen Sommer schob. Im Frühjahr habe ich einen Ast abgeschnitten, in der Hoffnung er würde neu durchtreiben - er hat nur spärlich neue Äste gemacht und deren Laub sind ganz weiss ohne Panaschierung!
Was hat mein Elegantissima?
Vielen Dank schon mal im Voraus für Ihre Antwort.
Moinmoin,
dass einzelne Triebe des Weißblättrigen Hartriegels mal ins ganz grüne oder ganz weiße umschlagen, ist normal. Wenn die Blätter allerdings ganz weiß sind, hat die Pflanze kein oder kaum Chlorophyll, kann keine Photosynthese betreiben und hat so nur sehr wenig Energie. Vielleicht können Sie uns ein Bild des Weißblättrigen Hartriegels zuschicken, dann ist es einfacher zu beurteilen, ob und wie man der Pflanze helfen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.09.2017
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
für folgenden Standort: trocken, vollsonnig, kalkreich und nährstoffarm (Letzterem kann ja Abhilfe geschaffen werden) suche ich einen weiss-panaschierten Strauch, mit bis max. 1,60/1,80 m Höhe und einer Wuchsbreite bis ca. 3 m. Ich hatte an der Stelle schon einen Cornus alba Elegantissima oder Cornus sibirica Variegata stehen (kann die nicht wirklich auseinanderhalten), der dort aber rettungslos verbrutzelte. Im Halbschatten nun geht es ihm prima.
Der von Ihnen angebotene Philadelphus coronarius Variegatus würde vermutlich die Sonne aushalten, nur da gefällt mir der straff aufrechte Wuchs nicht so wirklich. Können Sie mir eine Pflanze empfehlen? Vielleicht auch noch einmal auf die Cornus eingehen, da eventuell einer der beiden sonnen- und trockenheitsverträglicher ist?
Über eine Empfehlung würde ich mich sehr freuen und bedanke mich im Vorab. Viele Grüße!
Moinmoin,
volle Sonne sollte eigentlich kein Problem sein, die vertragen sowohl Cornus alba Elegantissima als auch Cornus sibirica Variegata bei uns sehr gut. In Bezug auf den Boden sind auch beide sehr anspruchslos. Am ehesten liegt das Problem wohl bei der Trockenheit des Bodens, die in voller Sonne stärker ausgeprägt ist als im Halbschatten. Man könnte in trockenen Zeiten reichlich zusätzlich gießen als Abhilfe. Eventuell kommt Philadelphus coronarius Variegatus besser mit dem Standort zurecht, aber wahrscheinlich würde er ebenso unter der Trockenheit leiden.
Andere weißbunte Sträucher wie Liguster und Ilex brauchen eher etwas mehr Wasser. Wie wäre es als Alternative mit einem silberblättrigen, gut trockenheitsverträglichen Strauch? Salix repens argentea, Salix rosmarinifolia oder eine Ölweide?
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.04.2017
 
Hallo,
wir haben am Dienstag von euch diesen Hartriegel bekommen, er ist überall mit braunen Flecken übersät. Ist das normal?
Moinmoin,
ja, das ist zu dieser Zeit normal - das sind quasi die ersten Anzeichen, dass es Herbst wird. In zwei-drei Wochen wird der weißblättrige Hartriegel, Cornus alba Elegans, voraussichtlich sein Laub verloren haben, und im Frühjahr treibt er mit frischen, fleckenfreien Blättern wieder aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.11.2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor, den Cornus alba Elegans als wurzelnackte Ware zu bestellen. Dieser Strauch wächst, soweit ich weiß, anfangs schon hauptsächlich in die Breite. Ich nehme an, dass bei 60-100 cm dann die Seitentriebe für den Versand entfernt werden. Wächst der Strauch dann trotzdem genauso schön buschig an, oder wird er dann eher schmal und hoch?
Und ... wenn ich ihn im Herbst einpflanze, wächst er im nächsten Frühling genauso schnell wie Containerware?
Vielen Dank im vorraus für ihre Antwort!
Es werden für den Versand keine Seitentriebe des weißblättrigen Hartriegels, Cornus alba Elegans, abgeschnitten. Den wurzelnackten Pflanzen verpassen wir aber einen Pflanzschnitt, d.h. die Triebe werden in der Höhe etwas eingekürzt, damit die Pflanze besser anwächst und sich schön buschig von unten aufbaut. Bei den Containerpflanzen tun wir das in der Regel nicht, da es nicht ganz so wichtig für das Anwachsen ist, raten unseren Kunden aber, einen Pflanzschnitt selber durchzuführen.
Die wurzelnackten Pflanzen wurzeln jetzt noch vor dem Winter in den Boden ein und können dann am frühstmöglichen Termin im nächsten Jahr austreiben. Sie wachsen nicht langsamer oder später als Containerware. Nur bei einer Frühjahrspflanzung wäre dies der Fall, da die Pflanze dann die erste Zeit nach der Pflanzung zur Wurzelbildung benötigen würde und erst anschließend mit dem Austrieb beginnt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.10.2012
 
Habe eine gemischte Blütenhecke mit Deutzia tourbillon rouge, weißbuntem Hartriegel, Deutzia scabra plena, die recht blickdicht werden soll. Ist der Abstand mit einem Meter zu gering, wenn die Sträucher nicht als formale Hecke geschnitten wertden? Behindern sie sich im Laufe der Jahre mit ihrer Breite oder ist das egal?
1 m ist relativ eng, da der weißbunte Hartriegel, Cornus alba elegans, ein recht mächtiger Busch wird und man ohnehin aufpassen muss, dass er die Deutzien nicht unterdrückt. Auch bei einem etwas weiteren Abstand würde die Hecke noch relativ schnell zuwachsen.
Wenn Sie die Hecke allerdings schon gepflanzt haben, müssen Sie sie nicht extra wieder ausgraben - ein regelmäßiger Rückschnitt des Hartriegels ist dann aber unerlässlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.06.2012
 
Ich möchte gern bei Ihnen mehrere Cornus alba Elegeans mit der Lieferhöhe 100 bis 125 cm bestellen. Kann man einen festen Liefertermin ausmachen?
Sie können bei der Bestellung in die Bemerkungen Ihren Wunsch-Liefertermin schreiben. In der Regel schaffen wir es diesen Termin +/- einen Tag genau einzuhalten.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 29.01.2012
 
Hallo Eggert-Team, eignet sich dieser weiße Hartriegel für einen schattigen Standort? Wie sieht es hier mit der gelben Sorte aus? Ich möchte mit dem hellen Laub den Standort (Nordseite, Vorgarten, Tannen und Eichen vom Nachbarn) etwas aufhellen. Oder gibt es andere Sträucher, die sich dafür anbieten?
Bei buntblättrigen Sorten leidet bei geringem Lichteinfall immer die Färbung bzw. die intensive Leuchtkraft der Blätter. Vielleicht sollte lieber eine Weigelienart gepflanzt werden, diese kommen mit einem dunkleren Standort besser zurecht obwohl auch hier die Gefahr des Verblassens bei wenig Licht besteht.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.03.2010
 
Hallo,
sind die kleinen Beeren dieser Pflanze giftig?
Nach unseren Erkenntnissen sind die weißen, fleischigen Beeren aller Cornus alba Sorten ungiftig. Hingegen sind die Früchte von Cornus sanguineum (Roter Hartriegel) giftig.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 05.03.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Lonicera kamtschatica - Maibeere, Sibirische Blaubeere
Lonicera kamtschatica - Maibeere, Sibirische Blaubeere
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lykkefund
Lykkefund
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Crataegus monogyna Biflora - Glastonbury Thorn
Crataegus monogyna Biflora - Glastonbury Thorn
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.295s