Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel
Steckbrief
Wuchshöhe
5 m bis 7 m
Wuchsbreite
4 m bis 6 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 25 cm
Wurzelsystem
Hauptwurzel kräftig, viele oberflächennahe Feinwurzeln
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
weiße Brakteen
Duft
keiner
Früchte
himbeerartig
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
rot
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
frischer bis feuchter, durchlässiger, leicht saurer Boden
Verwendung
Solitär, Japangarten
Winterhärte
gut
Besonderes  Pflanze mit hohem Zierwert           
Pflanzenbedarf
Einzelstellung
Cornus kousa var. chinensis  

Chinesischer Blumenhartriegel

Der Chinesische Blumenhartriegel entwickelt große, weiße Brakteenblüten im Mai/Juni; die essbaren himbeerartigen, zierenden Früchte bilden einen auffälligen Fruchtschmuck im Herbst.

Dieser größere Strauch für Einzelstellung läßt sich schön mit Heidepflanzen kombinieren und darf in keinem Japangarten fehlen. Er benötigt einen guten Gartenboden.


Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis Cornus kousa var. chinensis
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 18,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 32,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Rhododendron praecox - Vorfrühlings-Alpenrose
Rhododendron praecox - Vorfrühlings-Alpenrose
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Calluna vulgaris rotblühend - Sommerheide rotblühend
Calluna vulgaris rotblühend - Sommerheide rotblühend
ab 1,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Daboecia cantabrica Alba - Irische Glockenheide weiß
Daboecia cantabrica Alba - Irische Glockenheide weiß
ab 2,29 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Unser Cornus Kousa, den wir im 3.Jahr haben, hat zwei Haupttriebe: einen schön buschigen (1,5 m hoch) und einen 50 cm höheren, der wie ein "Wassertrieb" eines Obstgehölzes gewachsen ist. Dürfen wir diesen jetzt, Mitte April, schneiden?
Den Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel kann man auf jedenfall schneiden, auch der jetzige Zeitpunkt ist in Ordnung.
Gruß
Jörg Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.04.2010
 
Wie winterfest ist der Baum? Kann ich ihn auf eine Südseite (immer sonnig) pflanzen?
Der Blumenhartriegel ist gut winterhart. Er benötigt frisch-feuchte durchlässige Böden mit leicht saurer Bodenraktion. Trockenheit, Kalk und Staunässe werden nicht vertragen. Er kann vollsonnig stehen.
MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 11.06.2010
 
Wie schnell wächst der Strauch, oder ist der bei einer Höhe von 1-1,25 mtr. baumartig?
Der chinesische Blumenhartriegel, Cornus kousa var. Chinensis, wird ca 5 bis 7m hoch und 4 bis 6m breit. Der Jahreszuwachs beträgt in der Höhe ca 20 bis 25cm, in der Breite ca 15 bis 20cm. Die Pflanze wächst strauchartig und bildet einen hohen, eleganten Strauch mit etagenförmig angeordneten Zweigen.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 21.04.2011
 
Hallo liebe Baumschule,
mein Chinesischer Blumenhartriegel möchte auch im 2. Frühjahr nicht blühen. Gibt es Tipps, die zum Blühen anregen?
Da hilft nur Geduld…: Der Chinesische Blumenhartriegel, Cornus kousa var. Chinensis, blüht etwa ab dem 6.bis 9. Lebensjahr. Die Pflanzen, die wir in der Größe 40-60 cm liefern, sind etwa 3 bis vier Jahre alt.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 07.07.2011
 
Hallo,
mein Gartenboden ist Lehmboden mit Steinen. Kann ich in diesen einen Cornus kousa var. chinensis setzen? Oder in einen Kübel?
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Cornus kousa chinensis kann in Lehmboden gepflanzt werden, sofern gewährleistet ist, dass das Wasser in den Untergrund abfliessen kann und sich nicht im Wurzelbereich staut.
Für eine langjährige Kübelkultur ist der Blumenhartriegel nicht geeignet.
Gruß
Jörg Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.07.2011
 
Ich hätte furchtbar gerne einen Blumenhartriegel, habe aber einen kalkhaltigen Lehmboden. Macht es Sinn, große Löcher zu graben mit Rhododendronerde oder ist das auf Dauer zum Scheitern verurteilt und der Cornus kousa geht dann doch ein?
Vielen Dank!
In der Tat kann mit der entsprechenden Vorbereitung eines großzügigen Pflanzloches der Pflanze ein passender Boden bereitet werden. Auf die Dauer verliert sich aber der Effekt und so müssen Sie regelmäßig den Bodenbereich um die Pflanze mit Torf aufbessern. Bei schwerem Lehmboden, sollten Sie auch eine Dränschicht oder Sand in den Boden einarbeiten. Ohne entsprechende weitere Pflege wird die Pflanze kümmern. Grundsätzlich ist es immer einfacher und empfehlenswerter, den Standortbedingungen entsprechende Pflanzen zu setzen.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 08.08.2011
 
Ich habe so einen Cornus gepflanzt.Als er heuer blühte,waren die Blüten anfangs weiss und färbten sich sehr schnell rosa.Ist das bei dieser Sorte normal? Vielen Dank im Voraus.
Normalerweise blüht dieser Cornus weiß, es könnte sich allerdings um die Sorte Satomi handeln.
Vielleicht schauen Sie sich ein Bild der Blüte im Shop zum Vergleich an.
Es kann auch sein, dass bei sehr feuchter Witterung eigentlich weiße Blüten einen rosa Farbton bekommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.07.2012
 
Kann die Pflanze durch einen entsprechenden Schnitt auf einer Höhe von 2-2,5 m gehalten werden?
Oder verliert sich dadurch ihre Wirkung, bzw. geht dies überhaupt nicht?
Es ist schwierig die Pflanze, ohne die Wuchsform zu beeinträchtigen, auf Dauer in der gewünschten Höhe zu halten.
Die Pflanze wird im Laufe der Jahre, aufgrund der ebenfalls gewachsenen Wurzel, immer stärker wachsen und somit schwerer im Zaum zu halten sein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.07.2012
 
Ich möchte in meinem Vorgarten, S/O Lage, einen Cornus mit großen weißen Blüten pflanzen.
Welche Ihrer Cornusarten ist am Besten geeignet, ist anspruchslos und blüht relativ schnell?
Oder hängt das von der Größe der Pflanze ab? Ich wollte sowieso eine möglichst große Pflanze kaufen, habe dann aber wiederum Angst, daß sie vielleicht nicht angeht.
Bitte geben Sie mir darüber Auskunft, ehe ich eine Pflanze bestelle.
Zu Ihren Wünschen würde am besten der Chinesische Blumenhartriegel, Cornus kousa var. chinensis, passen. Es gibt zwar noch großblütigere Cornus-Arten, die aber deutlich krankheitsanfälliger (Phytophthora etc.) sind. Cornus kousa var. chinensis ist da ein sehr guter Kompromiss zwischen Blütengröße und Robustheit. Auch die großen Solitärpflanzen wachsen gut an, da sollte es keinerlei Probleme geben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.11.2012
 
Hallo,
Wir suchen für unseren neu zu planenden Vorgarten ost- süd- Lage, etwas "Besonderes"in Blüte oder Rinde was nicht höher als max. 4-5 Meter wird.(Solaranlage)Wir haben schon an einen weißblühenden Hartriegel gedacht der als Solitärpflanze einen kleinen Stamm hat. (0,50 - 1,00 m)Ist das möglich oder sind die Pflanzen alle in Strauchform?Wir haben an den Cornus cousa var. chinensis gedacht als großes Exemplar.
Wann ist Pflanzzeit und blühen große Exemplare früher?
Haben Sie noch eine andere Idee?
Herzliche Grüße!
Ein chinesischer Blumenhartriegel, Cornus kousa var. chinensis, würde zu Ihren Wünsche sehr gut passen. Allerdings sind unsere Exemplare alle mehrstämmig. Cornus kousa var. chinensis als Halbstamm (Stammhöhe ca. 1 m) ist sehr selten zu bekommen (im Gegensatz zum Hochstamm, Stammhöhe ca. 2 m), so dass wir leider keine große Hoffnung haben, Ihnen einen solchen zukaufen zu können. Auf jeden Fall können wir aber auf Wunsch aus unseren Beständen einen Blumenhartriegel heraussuchen, das möglichst wenige Stämme hat.
Die beste Pflanzzeit für Pflanzen mit Ballen (dazu gehören auch die Solitärpflanzen, wenn nicht extra Container dabeisteht) ist im zeitigen Frühjahr (März-April). Bei Containerpflanzen, d.h. Pflanzen, die im Topf gezogen wurden, ist die Pflanzzeit hingegen weitgehend egal, solange der Boden frostfrei ist.
Größere Hartriegel-Exemplare sind älter und blühen daher in der Tat schneller als kleiner/jüngere. Wenn es Ihnen sehr wichtig ist, schon bald einen blühenden Strauch/Baum im Garten zu haben, schauen wir auch gerne, ob wir Ihnen möglichst frühblühende Sorten wie Cornus kousa var. chinensis China Girl oder Cornus kousa var. chinensis Teutonia, die wir selber nicht haben, besorgen können. Bei Interesse erstellen wir Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.
Eine Alternative zu finden, ist gar nicht so einfach, da viel Bäume mit interessanter Rinde oder Blüte größer werden. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel ein Zierapfel mit schönem Blüten- und Fruchtschmuck. Auch eine weidenblättrige Birne als Stämmchen wäre eine hübsche Alternative (und lässt sich auch sehr gut beschneiden).
Ein guten Rutsch ins neue Jahr
wünscht Ihnen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.12.2012
 
Bevor ich 1 Exemplar Cornus kousa "Chinensis" bei Ihnen bestelle, die Frage: Ab wann kann ich bei der Größe 150/175 mit der Blüte rechnen? Ab wann können Sie ausliefern?
Bis zur ersten Blüte des chinesischen Blumenhartriegels, Cornus kousa chinensis, kann es schon in diesem Jahr kommen, es kann aber auch noch bis zu 5 Jahren dauern. Das hängt von der Blühwilligkeit des jeweiligen Exemplares ab.
Cornus kousa chinenesis in der Größe 150/175 cm haben wir vorrätig, zwischen Bestellung und Auslieferung vergeht zur Zeit eine gute Woche.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.04.2013
 
Unser Cornus kousa var. chinensis ist jetzt 3-4 Meter hoch, gesund und schön. Bei den heftigen Unwettern der letzten Wochen wurde er aber immer weiter auseinandergebogen, da zurzeit auch gerade in Blüte. Ich habe danach immer an den Ästen geschüttelt, damit das Wasser abläuft und sie sich wieder aufrichten. Trotzdem habe ich Angst, dass er jetzt zu breit ist und auseinanderbrechen könnten.
Kann ich ihn jetzt (!) etwas einkürzen, damit die Spitzen nicht mehr so schwer sind und der Strauch nicht mehr so auseinander klafft, oder sollte ich liebe bis zum Winter warten? Ich will jeweils höchstens 1 Meter stutzen, hauptsächlich etwa 0,5 Meter.
Viele Grüße und Danke
PS: In einem amerikanische Blog las ich etwas von einem "dogwood borer" (Synanthedon scitula), gibt es den bei uns auch?
Kleinere Schnittmaßnahmen wie Auslichten oder das leichte Einkürzen der Spitzen zur Entlastung kann man auch gerne jetzt durchführen; das schadet dem chinesischen Blumenhartriegel, Cornus kousa var. chinesis, nicht. Nur stärkere Schnittmaßnahmen, die alle Triebe betreffen, sollte man lieber während der Winterruhe durchführen.
Der 'dogwood borer' ist soweit wir wissen bisher auf Nordamerika beschränkt - und bleibt hoffentlich auch dort!
Mit freundlichen Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.07.2013
 
Hallo Firma Eggert,
ich habe am 11.06.06 den Baum gekauft, 2012 hat er das erste mal leicht geblüht. In den letzten Jahren blüht er immer mehr nun will ich den Baum zurückschneiden. Kann ich das jetzt tun? Ich will nicht die Blüten verlieren, wenn ich den Baum zurück schneide. Ich möchte den Baum auf 2 Meter halten; mit meinen Big Bonsai habe ich diesbezüglich keine Probleme.
Man kann den chinesischen Blumenhartriegel, Cornus kousa var. chinensis, durch Schnitt auf einer Höhe von 2 m halten. Der beste Zeitpunkt ist allerdings im frühen Frühjahr vor dem Austrieb - und man wird leider immer eine Teil Blüten(ansätze) mit entfernen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.07.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Waldsteinia ternata - Golderdbeere, Niedrige Golderdbeere
.Waldsteinia ternata - Golderdbeere, Niedrige Golderdbeere
ab 1,09 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Robinia Twisty Baby - Scheinakazie Twisty Baby
Robinia Twisty Baby - Scheinakazie Twisty Baby
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.163s