Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche

Steckbrief
Wuchshöhe
3 m bis 3,5 m
Wuchsbreite
2 m bis 2,5 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 30 cm
Wurzelsystem
intensiver Herzwurzler
Blütenmonat
März/April ev.Februar
Blütenfarbe
gelb
Duft
leichter, süßlicher Duft
Früchte
rote Steinfrüchte, essbar
Blattfarbe
goldgelb
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
-
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
nährstoffreiche, humose-lehmige Böden, kalkliebend
Verwendung
Hecke, Solitär, Bienen- und Vogelnährgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
goldgelbes Laub
Pflanzenbedarf
einzeln oder in Gruppen
Cornus mas Aurea  

Gold-Kornelkirsche

Bei der Gold-Kornelkirsche handelt es sich um eine seltene Spielart der einheimischen Kornelkirsche, die durch goldgelbe Blätter und etwas schwächeren Wuchs auffällt. Wie die einfachen Kornelkirsche blüht diese Sorte auch im Frühjahr gelb auf und bekommt im Herbst essbare Früchte, die sehr Vitamin-C-haltig sind.

Dieser mittelgroße Strauch setzt mit seiner gelben Belaubung schöne Akzente im Garten.


Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea Cornus mas Aurea
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR    
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Sambucus racemosa Plumosa Aurea - Farnblättriger Goldholunder
Sambucus racemosa Plumosa Aurea - Farnblättriger Goldholunder
ab 13,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Salix repens argentea - Silberkriechweide
Salix repens argentea - Silberkriechweide
ab 1,89 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Kolkwitzia amabilis - Perlmuttstrauch
Kolkwitzia amabilis - Perlmuttstrauch
ab 7,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
befruchtet sich die Kornelkirsche mit der Goldkornelkirsche, oder muss man 2 der gleichen Art pflanzen?
Moinmoin,
die einfache Kornelkirsche (Cornus mas) kann die Goldkornelkirsche (Cornus mas Aurea) befruchten - und umgekehrt. Grundsätzlich ist es für die Befruchtung günstiger verschiedene Sorten zu pflanzen. Die Kornelkirschen sind aber selbstfruchtbar, tragen also auch ohne Fremdeinfluss Früchte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.11.2016
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für die schnelle Lieferung!
Bei der Pflanze Cornus mas Aurea sind entgegen meiner Erwartung die Blätter vollständig frisch grün und nicht ansatzweise gelb. Ist das vielleicht der Jahreszeit geschuldet, oder handelt es sich versehentlich um die einfache Art?
Sonnige Grüße!
Moinmoin,
die Cornus mas Aurea vergrünen über den Sommer etwas und haben daher im Herbst tatsächlich eine eher frischgrüne als gelbgrüne Farbe. Zudem stehen die Cornus mas Aurea bei uns zur Zeit auch im Gewächshaus, da werden sie noch mal einen Tick grüner als draußen. Im Frühjahr treiben sie aber schön goldgelb wieder aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 31.10.2016
 
Ich möchte eine Cornus mas als Bienen-/Vogelnährgehölz setzen. Sind die verschiedenen Unterarten ( Variegata, Kazanlak....) alle gleich geeignet oder bevorzugen Bienen/Vögel die Standard Cornus mas?
Moinmoiin,
die Cornus mas-Sorten sind als Bienen- und Vogelnährgehölz gleichermaßen geeignet wie die einfach Art. Sie blühen und fruchten sogar stärker, haben also für Biene, Vogel und Mensch mehr zu bieten. In unserem Garten steht z.B. eine Cornus mas Variegata, die jedes Jahr über und über blüht und die Insektenwelt erfreut und deren Früchte wir auch schon zu Marmelade verarbeitet haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.02.2015
 
Hallo,
ich habe im letzten Herbst den Cornus mas Aurea bei Ihnen bestellt. In diesem Frühjahr - März - hat sie wunderschön und schon üppig geblüht. Ich hatte mich so sehr gefreut, dass die Kornelkirsche den Winter gut überstanden hatte. Das gleiche gilt auch für die Cornus mas Variegata - Weißbunte Kornelkirsche, die ich auch von Ihnen im Herbst 2013 erworben hatte. Diese hatte auch prima geblüht und ist nun auch schön ausgetrieben. Sie steht 2 m neben der Gold-Kornelkirsche. Die Gold-Kornelkirsche dagegen hat nicht ausgetrieben und sieht ziemlich tot aus. Wie konnte denn das passieren? Sollte die Pflanze nicht frostverträglich sein? Welche Winterhärtezone hat sie denn?
Wasser hatte sie erhalten, wie ihre Pflanzennachbarn. Ich möchte gerne die Gold-Kornelkirsche in meinen Garten haben, nur bin ich mir nicht sicher, ob ich sie noch mal nachbestellen soll. Nicht das sie nächstes Jahr gleich wieder eingeht.
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Moinmoin,
das ist wirklich überraschend. An den allgemeinen Standortbedingungen kann es ja nicht liegen, wenn sie quasi neben der gedeihenden Cornus mas Variegata steht. Gut frosthart ist sie auch, zumal es diese Jahr ja auch nur mäßig Frost gab. Selbst wenn sie unter dem Spätfrost etwas gelitten hätte, sollte sie schnell wieder durchtreiben. Vielleicht gab es einen Wurzelschaden - durch Wühlmäuse, partielle Vernässung o.ä.?
Wenn die weißbunte Kornelkirsche weiterhin gut gedeiht, dann spricht nichts dagegen, es nochmal mit einer Goldkornelkirsche zu versuchen - die Ansprüche sind dieselben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.01.2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
mich würde interessieren, wie groß und schwer die Früchte der gelblaubigen Sorte Cornus mas Aurea ungefähr werden. Vielleicht können sie auch Auskunft zum Säuregehalt und Ertrag geben (im Vergleich zu der einfachen Kornelkirsche bzw. den ausgewiesenen Ertragssorten)?
Vielen Dank!
Da wir selber keine Mutterpflanze von Cornus mas Aurea (Gold-Kornellkirsche) besitzen, haben wir leider noch keine Erfahrungen mit den Früchten sammeln können. Anders sieht es aber mit der weißbunten Kornelkirsche, Cornus mas Variegata, aus, aus deren Beeren wir auch schon Marmelade gekocht haben. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind die beiden Kornellkirschen, was die Früchte betrifft, durchaus vergleichbar.
Die Früchte von Cornus mas Variegata sind zwar deutlich kleiner als bei Ertragssorten (ähnlich denen der einfachen Cornus mas), dafür aber sehr zahlreich. Geschmacklich sind sie sehr süß.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.01.2013
 
Kann man Cornus mas Aurea und Cornus mas Variegata durch Aufasten als Hochstamm (auch dreistämmig) ziehen oder treiben sie wieder am Stamm unten durch?
Kann man beide buntlaubigen Sorten in die Sonne setzten oder gibt es Verbrennungen?
Können die Wurzeln befestigte Gehwege anheben?
Haften die Früchte am Strauch oder werden sie auch abgeworfen?
Vielen Dank!
Grundsätzlich ist das langsame Aufasten bei Weißbunten und Gold-Kornelkirschen möglich und sieht im Ergebnis auch sehr schön aus. Da diese relativ langsam wachsen, muss einem jedoch bewusst sein, dass das ein langwieriger Prozes ist.
Bei sehr starker Sonneneinstrahlung können die Blattränder von Cornus mas Aurea und Variegata tatsächlich etwas verbrennen. Schöner wäre ein Standort im sehr lichten Schatten. Aber der entstehende Schaden ist auch nicht so schlimm, dass er die Pflanzen gefährden würde, und eher selten.
Bei den Wurzeln handelt es sich um Faserwurzeln, die gut zu handhaben sind. Gehwegplatten heben sie nicht an.
Die Früchte bleiben relativ lange an den Zweigen haften (ca. August bis Oktober) - wenn sie nicht von den Vögeln geerntet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.04.2012
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
gibt es noch andere schwachwüchsige Arten von Cornus mas, vielleicht panaschiert?
Eine weitere, etwas schwächer wachsenden Kornelkirsche mit interessantem Laub ist die weißbunte Kornelkirsche, Cornus mas Variegata.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 02.09.2011
 
Sehr geehrten Damen und Herren,
ich habe in diesem Jahr eine Conus mas Aurea als Topfpflanze erwoben. Diese hat reichlich geblüht und trug bis vor Kurzem wunderschöne rote Früchte. Nun meine Frage. Ist die Frucht essbar?
Vielen Dank!
Die Früchte der Gold-Kornelkirsche, Cornus mas Aurea, sind genauso essbar wie die Früchte der einfachen Kornelkirsche, Cornus mas. Sie können roh oder als Marmelade oder Kompott verwendet werden.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kul
Eintrag hinzugefügt am 15.08.2011
 
Sehr geehte Damen und Herren,kann ich dies Art im Pflanzkübel setzten,was für Erde müßte ich dann nehmen und wann kann man so eine Pflanze bekommen und was kostet sie.Oder können Sie mir eine andere Sorte empfehlen die ich als Kübelpflanze setzen kann.
Es ist relativ schwierig den Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche im Kübel zu halten. Die Pflanze bevorzugt den gewachsenen Gartenboden, wenn man allerdings auf Zuwachs verzichtet, kann man ihn in einem Torfsubstrat halten.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hamamelis Rubin - Zaubernuß Rubin
Hamamelis Rubin - Zaubernuß Rubin
ab 23,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Acer campestre Nanum - Kugelfeldahorn
Acer campestre Nanum - Kugelfeldahorn
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Quercus rubra - Amerikanische Roteiche
Quercus rubra - Amerikanische Roteiche
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.135s