Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Cornus mas Jolico - Großfrüchtige Kornelkirsche Jolico
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Cornus mas Jolico - Großfrüchtige Kornelkirsche Jolico

Steckbrief
Wuchshöhe
3 m bis 5 m
Wuchsbreite
3 m bis 4 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Wurzelsystem
intensiver Herzwurzler
Blütenmonat
März/April, ev.Februar
Blütenfarbe
gelb
Duft
leichter, süßlicher Duft
Früchte
rote Steinfrüchte, essbar
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
rötlich
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
nährstoffreiche, humose-lehmige Böden, kalkliebend
Verwendung
Hecke, Solitär, Bienen- und Vogelnährgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
größere Früchte wie bei der Wildform
Pflanzenbedarf
einzeln oder in Gruppen
Cornus mas Jolico  

Großfrüchtige Kornelkirsche Jolico

Die großfrüchtige Kornelkirsche Jolico bringt im Spätsommer süße, schmackhafte Früchte hervor, die ein Gewicht von 4 bis 6 g erreichen. Die ovalen Steinfrüchte haben eine rote, glänzende Haut, einen hohen Anteil von Kalium, Vitamin C und Eisen und werden als Konfitüre, Gelee, Fruchtsaft oder Likör verarbeitet. Mit einer Länge von 24 bis 30 mm und einer Breite von ca. 15 mm sind sie deutlich größer als die Kornelkirschen der Wildart.

Neben der Frucht ist die Blüte die zweite Attraktion der Kornelkirsche Jolico. Sie erscheint bei milder Witterung bereits im Februar/März und ist die erste Anlaufstelle für Hummeln oder frühe Bienen, die sich mit Pollen und Nektar versorgen können. Wie die meisten Kornelkirschen ist auch die Sorte Jolico auf Fremdbestäubung angewiesen.

Die veredelte Kornelkirsche Jolico entwickelt sich zu einem 3 bis 5 m hohen, robusten Strauch, der eine fast ähnliche Breite erreicht. Das Gehölz ist absolut frosthart, anspruchslos und verträgt auch trockenen Perioden im Sommer relativ gut. Zudem ist Cornus mas Jolico sehr schnittverträglich und würde sich sogar als Heckenpflanze anbieten. In der Regel wird dafür aber die einfache Kornelkirsche eingesetzt. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein, der Boden nährstoffreich und neutral bis leicht alkalisch.

Verwendung findet Cornus mas Jolica als Hecken-, Solitär-, Bienen- und Vogelnährgehölz und natürlich vor allem als Wildobst.


Cornus mas Jolico Cornus mas Jolico Cornus mas Jolico
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 150/175 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 45,95 EUR    
zur Zeit nicht lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Spiraea japonica Crispa - Krauser Spierstrauch
Spiraea japonica Crispa - Krauser Spierstrauch
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Weigela middendorffiana - Goldweigelie
Weigela middendorffiana - Goldweigelie
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Punica granatum - Granatbaum, Granatapfel
Punica granatum - Granatbaum, Granatapfel
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Cornus mas Jolico - Großfrüchtige Kornelkirsche Jolico "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo liebe Gärtner,
ist es möglich Cornus Mas auf eine Dachterrasse ( viel Sonne und auch Wind ) in einen Kübel 70x70x70 zu pflanzen? Falls ja - welche der Sorten wäre am besten geeignet?
Vielen Dank und schöne Grüße!
Moinmoin,
man kann die Kornelkirsche auch im Kübel ziehen. Auf Dauer wird der Kübel sicherlich zu klein, und in einigen Jahren muss man ihn voraussichtlich einen größeren spendieren. Etwas schwachwüchsiger als die anderen Fruchtsorten und daher für die Terrasse besser geeignet ist die Weißbunte Kornelkirsche (Cornus mas Variegata), sie bringt aber trotzdem zahlreiche sehr süße, leckere Früchte hervor.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.08.2017
 
Ich habe im Herbst letzten Jahres eine Kornelkirsche Jolico bestellt. Das Bäumchen ist ca. 150 cm groß, kerzengrade und eintriebig gewachsen. Es sind bereits viele Knospen vorhanden. Da ich noch zwei weitere Pflanzen bei anderen Baumschulen bestellt habe, kann ich sagen, dass Ihre Ware am ehesten meinen Vorstellungen entspricht. Ich überlege zwei weitere Pflanzen zu bestellen.
Meine Frage: Ist es möglich, zwei dieser Exemplare links und rechts an einen Weg zu pflanzen und dann nach ein paar Jahren als Bogen zu kultivieren?
Moinmoin,
es freut uns zu hören, dass Sie mit unserer Kornelkirsche so zufrieden sind!
Cornus mas Jolico lässt sich gut schneiden, wird auch gerne als Hecke eingesetzt und kann daher auch gut zu einem Bogen formiert werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.03.2017
 
Guten Abend,
ist die Kornelkirsche in der Größe 150/175 eine Solitärpflanze, die bereits mehrmals verpflanzt würde? Ich möchte diese in einem großen Pflanzkuebel halten.
Danke für die Info!
Moinmoin,
bei den Kornelkirschen Jolico in der Größe 150-175 cm handelt es sich um Heister, d.h. die Pflanzen bestehen aus einem Leittrieb mit arttypisch eher geringer Seitenverzweigung. Die Kornelkirsche wächst nach und nach also zu einer Art kleinem Obstbaum heran. Sie befindet sich zur Zeit im 7,5 l-Topf und kann in einem größeren Kübel weiterkultiviert werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.01.2017
 
Hallo Eggert-Team,
eine Frage zu den Bestellgrößen und dem Alter der Pflanzen: Die Bestellgröße 100 bis 125 müsste dann ja auch früher blühen und Früchte tragen? Oder sehe ich das falsch? Wenn ja, wie groß ist der Unterschied (in Jahren) zur kleinsten Bestellgröße 40 cm? Ferner wie wird die Größe gemessen mit Pflanztopfhöhe oder ab Stammansatz Erde?
Moinmoin,
in diesem Fall sind die Pflanzen tatsächlich gleich alt: Die 40-60 cm hohen Cornus mas Jolico wurden einmal zurückgeschnitten, damit sie sich schön buschig (mehrtriebig) entwickeln, während die 100-125 cm großen eintriebig herangezogen wurden, so dass sie zu einem kleinen Obstbaum weiterkultiviert werden können. Die Höhe wird ab der Erdoberfläche gemessen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 30.09.2016
 
Hallo,
gibt es dieses Gehölz auch mit Stamm? Halbstamm würde schon reichen...
Oder bleibt mir nur, die Pflanze selbst zum Halbstamm zu erziehen?
Vielen Dank!
Moinmoin,
die Sorte Cornus mas Jolico haben wir leider nicht in Baumform. Aber ab Mitte/Ende Juli werden wir andere Ertragssorten wie Pancharevo, Kanzalak etc. als Heister anbieten. D.h. es handelt sich um eintriebig gezogene Pflanzen, die man durch Aufasten leicht zum Halbstamm weitererziehen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.02.2016
 
Hallo,
a) welche Kornellkirsche hat für Bienen ein besseres Angebot an Pollen? Blühen manche Sorten mehr als andere?
b) Welche Sorte blüht früher? Ich habe gelesen, dass die japanische Kornellkirsche früher blüht, aber auf Bildern fand ich die Blüten nicht so attraktiv.
c) Welche Bäume oder Sträucher können Sie empfehlen, die genauso früh (oder früher) als die Kornellkirsche blühen?
Danke im Voraus!
Moinmoin,
die veredelten Kornelkirschen-Sorten wie Jolico und Kazanlak blühen stärker als die einfache Cornus mas, d.h. sie setzen mehr Blüten an. Vom Zeitpunkt blühen sie alle ungefähr gleich. Auch die japanische Kornelkirsche blüht soweit wir das beobachtet haben im gleichen Zeitraum - vielleicht öffnen sich die Blüten etwas früher, aber der Unterschied ist minimal.
Eben so früh blühen die Weiden, zu denen sie schon eine Frage gestellt haben. Wenn Sie in einer milden Gegend Deutschlands wohnen, kommt auch der Lorbeerschneeball, Viburnum tinus, in Frage. Er blüht noch früher - und wird mit den ersten Sonnenstrahlen immer von zahlreichen Insekten umschwirrt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.03.2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wollte gerne wissen, wie groß die Früchte von der Cornus mas "Jolico" werden? In verschiedenen Gärtnereien werden diese Pflanzen, als großfrüchtige Kirsche, in der Größe von etwa 5 - 7 cm lang angeboten. Stimmt das und kann Ihre Pflanze auch so große Früchte heranreifen lassen?
Vielen Dank in voraus für die Antwort.
Moinmoin,
unserer Erfahrung nach werden die Früchte der Cornus mas Jolica 2-3 cm groß.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.02.2015
 
Hallo,
ersteinmal möchte ich ihnen mitteilen, dass die Pfanzen gut angekommen sind.
Nun zu meiner Frage: Was sind alles Befruchtersorten der Kornelkirsche? Bei uns im Garten stehen Apfel, Kirsche, Quitte. Geht das auch?
Moinmoin,
Apfel, Kirsche und Quitte sind keine Befruchter für die Kornellkirsche Jolico (Cornus mas Jolico) - befruchten können nur andere Kornellkirschen unabhängig von der Sorte, also z.B. auch die einfach Cornus mas.
Die Kornellkirsche Jolico ist aber selbstfruchtend. Das heißt, auch wenn kein passender Strauch in der Nähe ist, wird sie Früchte tragen. Ein weiterer Befruchter würde nur den Ertrag etwas erhöhen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.01.2015
 
Guten Tag,
ich habe vor mind. 8-9 Jahren eine Kornelkirsche gepflanzt (Sorte unbekannt), die bis heute noch nie geblüht hat. Ist das normal? Ich überlege schon, ob mir die Baumschule damals etwas falsches verkauft hat?
Moinmoin,
veredelte Sorten wir Jolico, Kanzalak etc. blühen schon recht früh, d.h. in einem Alter von 3-4 Jahren. Durch Aussaat vermehrte Pflanzen wie die einfache Cornus mas brauchen etwas länger bis zu ersten Blüte; mit einem Alter von über 8-9 Jahren sollte es trotzdem längst soweit sein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.12.2014
 
Ich möchte jetzt eine Kornellkirsche Jolico pflanzen. Welche 2. Sorte empfehlen Sie mir aus Ihrem Sortiment?
Moinmoin,
Sie können nach Geschmack jede beliebige andere Sorte wählen, auch die Wildform Cornus mas ist möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.10.2014
 
Direkt neben meiner gepflanzten Sorte 'Jolico' gibt es keinen Platz für die Befruchtersorte. Wie groß in Metern darf der Abstand zwischen den beiden sein, dass die Befruchtung noch funktioniert?
Die Kornellkirsche, Cornus mas, wird hauptsächlich durch Bienen und andere Insekten befruchtet. Die Befruchtersorte kann daher auch problemlos ein Stück entfernt stehen - 25 m sind kein Problem.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.12.2013
 
In meinen Pachtgarten, den ich von einigen vorherigen Pächter übernommen habe, istdie Krankheit "Bleiglanz" zu beobachten. Während einiger Jahre ist schon der dritte junge Pflaumenbaum befallen. Ist diese Krankheit auch für Kornelkirschen ansteckend? Ist sie auch für Maulbeerenbäume gefährlich?
Der Bleiglanz ist eine spezielle Pflaumenkrankheit, andere Pflanzen werden davon nicht angesteckt. Während die Maulbeeren sehr robust sind und kaum erkranken, können die Kornelkirschen hingegen besonders während sehr nasser Sommer eigene Blattkrankheiten entwickeln, denen man jedoch nicht wirklich vorbeugen kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.03.2012
 
Hallo,
reicht für einen guten Ertrag 1 Baum oder sind 2 Bäume besser?
Der Fruchtansatz der großfrüchtigen Kornelkirsche, Cornus mas Jolico, wird deutlich erhöht, wenn man 2 verschiedene Sorten pflanzt. Der Pollen wird in der Regel durch Bienen übertragen - von daher empfiehlt es sich, das man gute Bedingungen für Bienen uind Hummeln schafft.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.10.2011
 
Ist die Jolico genauso wertvoll für Insekten und Vögel wie eine "normale" Kornelkirsche?? Vielen Dank!
Die Großfrüchtige Kornelkirsche, Cornus mas Jolico, baut sich nicht so verzweigt mit kleinen Kurztrieben auf, wie die heimische Kornelkirsche und stellt von daher keinen so gut geeigneten Platz für den Nestbau dar. Die Früchte sind aber für die Vögel ebenso verwertbar, wie die der einfachen Kornelkirsche, Cornus mas.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 07.09.2011
 
Auf ihrer Homepage wird die Kornelkirsche auch für Hecken oder als Zierstrauch empfohlen. Mit einer Wuchshöhe von 7m und Breite 4m passt sie in keinen Kleingarten mehr. Die Kornelkirsche ist schwachwüchsig, lässt sie sich durch regelmäßigen Schnitt auf max. 3m Höhe und 2m Breite als Zierstrauch halten? Welche Sorte ist für kleine Gärten am geeignetesten?
Die Kornelkirsche hat ein sehr gutes Ausschlagsvermögen und ist gut schnittverträglich. Sie können mit entsprechendem Auslichtungs- und Rückschnitt die Pflanze in dem gewünschten Maß halten. Die weißbunte Variante der Kornelkirsche ist etwas schwachwüchsiger, die Kultursorten sind Fruchtertragssorten, die veredelt sind und nur eintriebig aufgebaut. Sie entsprechen in ihrem Wuchs eher Apfel-Buschbäumen und sind so auch für kleinere Gärten gut geeignet. MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 16.08.2010
 
Können Sie mir sagen wie hoch der Baum(Strauch?) etwa wird? Vielen Dank.
Die Cornus mas Jolico - Großfrüchtige Kornelkirsche Jolico wird ungefähr 25% kleiner sein, als eine normale Kornelkirsche. Sie wird aber trotzdem ein recht großer Strauch mit einer Höhe von ca. 4-7 m
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.04.2010
 
Kann man die Kornelkirsche auch als Spalier verwenden? Wenn ja welche Sorte würden Sie uns empfehlen.
Grundsätzlich ist auch bei dieser Pflanze ein Anziehen am Spalier möglich, da sie gut schnittverträglich sind. Die fruchtenden Sorten sind zunächst eintriebig, bzw. weisen zum Lieferzeitpunkt wenig Verzweigung auf (sie sind ähnlich einem Obstbaum gezogen), es gibt keine besonderen Unerschiede unter den Sorten bezüglich Ihrer Eignung für diese besondere Gestaltung.
C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 23.04.2010
 
Ist es richtig, dass diese die "süßeste" der großfrüchtigeren aus Ihrem Sortiment ist?
Die Sorte Jolico wird als etwas süßer, als die bulgarischen Sorten angesehen. Die bulgarischen Kornelkirschen haben alle einen hohen Ertrag und werden in Ihrer Heimat in großen Plantagen kultiviert.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.02.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Corylus avellana Nottinghams Früheste - Haselnuss Nottinghams Früheste
Corylus avellana Nottinghams Früheste - Haselnuss Nottinghams Früheste
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Juglans regia Franquette - Walnuss Franquette
Juglans regia Franquette - Walnuss Franquette
ab 34,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Potentilla fruticosa - Fingerstrauch
Potentilla fruticosa - Fingerstrauch
ab 1,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.188s