Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Corylus maxima Purpurea - Bluthasel
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Corylus maxima Purpurea - Bluthasel
Steckbrief
Wuchshöhe
 3 m bis 4 m
Wuchsbreite
 3
m bis 4 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 45 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler, empfindlich gegen Bodenverdichtung
Blütenmonat
März/April
Blütenfarbe
männliche Blüten rot
Duft
keiner
Früchte
rotbraune Nüsse
Blattfarbe
schwarzrot
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
-
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
bevorzugt feuchte bis trockene, nahrhafte Böden
Verwendung
Hecke, Solitär 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
interessante Laubfarbe
Pflanzenbedarf
meist in Einzelstellung
Corylus maxima Purpurea  

Bluthasel

Die Blätter dieser Variante der südost-europäischen Lambertsnuß und die Kätzchen dieses Strauches sind rot gefärbt, die Nüsse wie bei der einheimischen Haselnuß eßbar.

Dieser mittelgroße Strauch für Anlagen und Gärten ist sehr anpassungsfähig und verträgt auch radikalen Rückschnitt.


Corylus maxima Purpurea Corylus maxima Purpurea
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,95 EUR
   
Verfügbar
Solitärpflanze 125 bis 150 cm hoch Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 32,95 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - April
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Fagus sylvatica purpurea - Sämlings-Blutbuche
Fagus sylvatica purpurea - Sämlings-Blutbuche
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Weigela florida Purpurea - Rotblättrige Zwerg-Weigelie
Weigela florida Purpurea - Rotblättrige Zwerg-Weigelie
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rosa glauca - Blaue Hechtrose
Rosa glauca - Blaue Hechtrose
ab 1,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Corylus maxima Purpurea - Bluthasel "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag.
Mein Bluthasel ist 31 Jahre alt und wurde nie geschnitten. Er ist mehrstämmig, die Stämme sind bis über 4 Meter hoch verholzt, also keine Äste. Mein Bluthasel hat eine Höhe von ca. 7 Metern. Meiner Meinung nach gilt ein Bluthasel in dieser Grösse als Baum und nicht mehr als Strauch.
Ist dies korrekt???
Mit bestem Dank für Ihre geschätzte Antwort!
Ein Baum muß nach meiner Definition einstämmig sein, einen (mehr oder minder durchgehenden) Leittrieb besitzen und eine entsprechende Krone aufweisen.
Das entscheidene Merkmal für einen Strauch sind mehrere Stämme, die basal (also in Erdbodennähe) entspringen. Die Höhe oder das Alter eines Gehölze würde ich nur nachrangig bewerten.
Aufgrund dieser Merkmale würde ich eine Bluthasel als Strauch bezeichnen.
Gruß
Jörg Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.12.2010
 
Hallo,
ich wüsste gern, wie der Wurzelwuchs der Bluthasel aussieht. Ich würde sie gerne statt der sonst üblichen "Heckenrose" auf auf einen Friesenwall (Trockenmauer) setzen, bin aber nicht sicher, ob mir die Wurzeln nicht den Wall kaputtdrücken, falls sie horizontal und sehr oberflächennah verlaufen.
Alternativ könnte ich mir die Rotbuche "Harlekin" vorstellen. Wie wachsen denn deren Wurzeln?
Die Blutnuss (Corylus maxima Purpurea) ist ein Herzwurzler. Sie würde mir aber für eine Bepflanzung auf einem Friesenwall zu mächtig werden. Als Alternative kann ich mir die Rotlaubige Korkenzieherhasel Red Majestic vorstellen. Sie bleibt deutlich kleiner.
Bei der Rotbuche sind es noch schlechter aus. Sie wird sehr groß und besitzt zudem starke Flachwurzeln - also leider ungeeignet.
Gruß
Jörg Eggert
Eintrag hinzugefügt am 29.07.2012
 
Sehr geehrte Baumschule,
als Sichtschutz zu unserem Nachbarn plane ich eine Hainbuchenhecke (Höhe ca. 1,60 m). Im Bereich der Haustüre des Nachbarn soll die Hecke unterbrochen werden, um etwas höhere Büsche zu pflanzen. Diese Büsche können einen größeren Abstand zur Grenze haben, aber sollten nicht höher als 3 - 4 m werden und damit relativ schnittverträglich sein. Aus diesem Grund bin ich auf die Bluthasel gekommen.
Allerdings tue ich mich etwas schwer, was ich aufgrund der roten Farbe des Bluthasel als Nachbarbüsche pflanzen soll?
Der Bereich der höheren Büsche soll ungefähr 5-6 m betragen. Ich denke drei höhere Büsche sollten dafür ausreichen, oder?
Vielen Dank und freundliche Grüße!
Ich denke auch, dass drei Sträucher für die Breite ausreichen, allein die Bluthasel, Corylus maxima Purpurea, ist ein robuster, recht breit-volumiger Strauch und wird gute 2 m breit.
Zur Bluthasel passen z.B. das gelblaubige Pendant Goldhasel, Corylus avellana Aurea, oder auch ein gelblaubige Holunder wie der Goldholunder, Sambucus nigra Aurea. Alternativ würden sich auch ein weißbunter Eschenahorn, Acer negundo Flamingo, und ein Wolliger Schneeball, Viburnum lantana, schön zusammen machen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.09.2012
 
Mein Nachbar behauptet, die Bluthasel wächst pro Jahr 1 m. Sie ist jetzt ca. 7 m hoch. Kann es sein, daß sie in weniger als 5 Jahren als kleines Topfpflänzchen diese Höhe erreichen kann? Meines Wissens nach ist die Bluthasel ca. 20 Jahre alt.
Ich bitte um Information.
Vielen Dank im Voraus.
In einem von der Witterung begünstigten Jahr und bei optimalen Standortbedingungen, kann es sein, dass eine Bluthasel einen Triebzuwachs von bis zu 100 cm erreichen kann. Mann kann aber nicht davon ausgehen, dass die Bluthasel in 5 Jahren 5 m hoch sein wird, da
- nur in der Jugendphase ein rasches Wachstum zu verzeichnen ist, im Alter stagniert der jährliche Zuwachs relativ stark
- der Strauch zwischendurch geschnitten werden sollte, damit er sich buschig aufbauen kann und in diesem Moment an Höhe verliert
- der jährliche Zuwachs nicht von der Spitze heraus weiter entwickelt wird, sondern meistens aus dem unteren Bereich der Bluthasel wieder neu ansetzt.
Eine Bluthasel (Corylus maxima Purpurea) mit einer Höhe von 7 m ist sicherlich ca. 15 Jahre alt.
Gruß
Jörg Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.08.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Phellodendron amurense - Korkbaum
Phellodendron amurense - Korkbaum
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Achillea filipend. Walter Funcke - Schafgarbe Walter Funke
.Achillea filipend. Walter Funcke - Schafgarbe Walter Funke
ab 2,40 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Amelanchier alnifolia - Saskatoon-Beere, Saskatoon
Amelanchier alnifolia - Saskatoon-Beere, Saskatoon
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.141s