Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Crataegus chlorosarca - Schwarzer Weißdorn
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Crataegus chlorosarca - Schwarzer Weißdorn

Steckbrief
Wuchshöhe
4 m bis 7 m
Wuchsbreite
2 m bis 4 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 50 cm
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
weiß
Früchte
schwarze Beeren
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
humos bis trocken 
Verwendung
Hecke, Solitär 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
absolute Rarität
Crataegus chlorosarca  

Schwarzer Weißdorn

Sehr seltener Weißdorn mit 1 cm großen Doldenrispen im Mai. Ab August erscheinen die schwarzen Früchte, die ein ungewöhnliches grünes Fruchtfleich besitzen. Die Blätter sind 5 bis 8 cm lang und besitzen eine dreieckige bis breit eiförmige Form. Die Dornen sind gerade und 1 bis 1,5 cm lang.

Crataegus chlorosarca ist in der Mandshurei beheimatet und entwickelt sich meist zu einem 4 bis 7 m hohen Großstrauch oder kleinem Baum. Der Habitus ist breit pyramidal, im Alter tendenziell rundlich.


Crataegus chlorosarca Crataegus chlorosarca Crataegus chlorosarca Crataegus chlorosarca Crataegus chlorosarca
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 16,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Cotoneaster acutifolius - spitzblättrige Strauchmispel
Cotoneaster acutifolius - spitzblättrige Strauchmispel
ab 2,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Caragana arborescens - Erbsenstrauch
Caragana arborescens - Erbsenstrauch
ab 2,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Physocarpus opulifolius - Fasanenspiere
Physocarpus opulifolius - Fasanenspiere
ab 2,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Crataegus chlorosarca - Schwarzer Weißdorn "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo!
Unserer treibt schön, gesund, blüht üppig, aber ab August werden seine Blätter von oben nach unten sich ausbreitend braun und trocken, Sporen oder kleine Tiere sind daran nicht zu sehen. Dachte, der Platz gefällt ihm nicht und habe ihn im letzten Jahr im frühen Herbst umgesetzt, bis jetzt hat er sich gesund gezeigt, aber nun wieder diese braunen, trockenen Bätter??
Dank im Voraus für Ihren Rat, mit freundlichem Gruß!!
Moinmoin,
der schwarze Weißdorn kann Blattflecken-Krankheiten bekommen, die zunächst zu fleckigen, schließlich zu braunen, abfallenden Blättern führen und für eine frühzeitige Entlaubung sorgen können. In der Regel ist das nicht weiter schlimm, schwächt den Weißdorn aber etwas und macht ihn anfälliger für weitere Erkrankungen. Am besten entfernt man sorgfältig alles abfallende Laub, da hierin die meisten Pilz überwintern und so die frischen Blätter im nächsten Jahr wieder infizieren. Wenn Sie möchten, können Sie uns auch gerne Bilder der Blätter zur Diagnose zuschicken; am einfachsten ist es, wenn man ein paar betroffene Blätter auf ein weißes Papier legt und bei gutem Licht fotografiert.
Mit freundlichen Grüße
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.08.2017
 
Hi,
habe gleich zwei Fragen, die erste zu dem und zum Crataegus phaenapyrum: Sind bei beiden die Früchte essbar?
Ich suche Crataegus pontica, können Sie mir da helfen, oder haben Sie diese Sorte bald im Angebot?
Moinmoin,
der Washington-Weißdorn (Crataegus phaenopyrum) wird normalerweise als Zierstrauch gepflanzt, die Früchte sind aber essbar und können roh oder gekocht verzehrt werden. Die Früchte des schwarzen Weißdorns (Crataegus chlorosarca) sollen ebenfalls essbar sein. Besser für der Verzehr bzw. die Verwertung geeignet sind der Azaroldorn (Crataegus azarolus) und der chinesische Weißdorn (Crataegus pinnatifida Major). Crataegus pontica haben wir leider nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 29.01.2016
 
Hallo,
kann man diesen Weissdorn als Hecke pflanzen und regelmaessig schneiden, so dass er auf etwa anderthalb Metern Hoehe bleibt? Wuerde er dann noch bluehen? Kann er halbschattig stehen?
Vielen Dank!
Grundsätzlich kann man den schwarzen Weissdorn, Crataegus chlorosarca, schon als Hecke verwenden. Er wird aber nicht so schön dicht wie der normale eingrifflige Weissdorn, Crataegus monogyna, und wird als Rarität auch eher als Solitär eingesetzt.
Sowohl für Crataegus chlorosarca als auch für Crataegus monogyna gilt, dass sie kaum blühen, wenn sie regelmäßig geschnitten werden, und einen halbschattigen Standort gerade noch tolerieren würden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.11.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Elaeagnus umbellata - Korallen-Ölweide
Elaeagnus umbellata - Korallen-Ölweide
ab 4,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Sorbus arnoldiana Kirsten Pink - Eberesche Kirsten Pink
Sorbus arnoldiana Kirsten Pink - Eberesche Kirsten Pink
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Maria Lisa
Maria Lisa
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.137s