Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Crataegus coccinea - Scharlachdorn
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Crataegus coccinea - Scharlachdorn

Steckbrief
Wuchshöhe
5 m bis 7 m
Wuchsbreite
3 m bis 4 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 25 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
weiß
Duft
strenger Geruch
Früchte
roter Beerenschmuck
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
scharlachrot
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
bevorzugt mäßig trockene bis feuchte, durchlässige Böden
Verwendung
Hecke, Solitär, Vogelnährgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
sehr windfest
Pflanzenbedarf
Einzelstellung, bzw. 2-3 pro Meter
Crataegus coccinea  

Scharlachdorn

Sehr windfester, frostharter Strauch mit großen gebogenen Dornen. Weiße Blüte im Mai und roter Beerenschmuck im Herbst zeichnen diesen überaus winterharten Strauch aus. Im Herbst setzt seine schöne scharlachrote Herbstfärbung Akzente.

Crataegus coccinea wird sehr gerne als Schutzhecke oder als Solitärstrauch verwendet. Der Scharlachdorn ist ein wertvolles Vogelschutz- und nährgehölz und sollte wesentlich mehr gepflanzt werden.


Crataegus coccinea Crataegus coccinea Crataegus coccinea Crataegus coccinea Crataegus coccinea Crataegus coccinea Crataegus coccinea
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Strauch ab 3 Triebe 60 bis 100 cm hoch national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 3,19 EUR
ab 5 Stk. = je 2,79 EUR
ab 25 Stk. = je 2,69 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Anfang Mai
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 100/125 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 28,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Crataegus monogyna Stricta - Säulendorn
Crataegus monogyna Stricta - Säulendorn
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Pyracantha Red Column - Feuerdorn Red Column
Pyracantha Red Column - Feuerdorn Red Column
ab 3,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus spinosa - Schlehdorn
Prunus spinosa - Schlehdorn
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Crataegus coccinea - Scharlachdorn "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrter Herr Eggert,
ist diese Art Crataegus auch feuerbrandgefährdet, und gibt es diese Pflanze auch hochstämmig ca. 2,20 m?
Moinmoin,
ja, auch der Scharlachdorn (Crataegus coccinea) kann Feuerbrand bekommen, das ist aber eher selten. Wir haben selber keine Hochstämme, und es sieht auch nicht so aus, als könnten wir welche zukaufen. Wir werden in den nächsten Tagen weitersuchen, aber die Chance ist gering, dass wir etwas finden. Als Alternative bieten sich Crataegus prunifolia und Crataegus lavallei Carrierei an.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.09.2015
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
wie haben eine ca. 6 Meter lange Mauer, vor die wir gerne eine hohe Hecke pflanzen möchten, als Sichtschutz zum Nachbarn. (Das Nachbarhaus ist um einige Meter höher, als unser Haus, deshalb benötigen wir einen hohen Sichtschutz).
Wir haben die Lego-Hecke Scharlach-Weißdorn gefunden. Ist diese für unsere Wünsche empfehlenswert?? Macht es der Hecke etwas aus, dass dahiner eine ca. 1,5 Meter hohe Mauer ist?? Oder empfehlen Sie uns eine andere Heckenart??
Gibt es etwas besonderes, auf das wir achten müssen??
Vorab vielen Dank für Ihre Antwort.
Moinmoin,
der Scharlachweißdorn, Crataegus coccinaea, ist gut für Hecken geeignet: Er lässt sich gut schneiden und ist durch die Dornen ziemlich undurchdringlich, wird aber nicht ganz so dicht, wie z.B. eine Thujahecke. Die Mauer stört die Hecke nicht weiter, wenn sie der Hecke nicht die Sonne nimmt. D.h. wenn die Hecke auf der Nordseite der Mauer gepflanz wird und nur die Pflanzenteile, die über die Mauer hinausragen, Sonne abkommen, wird die Hecke einfach nicht schön und dicht wachsen. Befindet sich die Hecke auf der sonnigeren Seite der Mauer, wird die der Mauer zugewandte Seite zwar verkahlen, aber die sieht man ja auch nicht. Die Sonnenseite wird aber schön und kräftig wachsen.
Etwas Besonderes zu beachten gibt es eigentlich nicht - die Ansprüche des Scharlachdorns sind nicht besonders groß, der Boden sollte weder ganz trocken sein noch nass bzw. zu Staunässe neigen.
Für die Heckenpflanzung gut geeignet und der Legohecke annähernd entsprechend sind die Solitärs in den Größen 100-125 cm, 125-150 cm und 150-200 cm. Je nachdem wie schnell die Hecke dicht sein soll, pflanzt man zwei bis drei pro Meter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.02.2015
 
Sehr geehrter Herr Eggert,
wir haben einen wunderschönen Scharlachdorn erstanden. Da die Früchte süß riechen, haben wir es gewagt und einfach probiert. Sie schmecken wie eine Mischung aus kleinen Äpfelchen und Pflaumen. Da uns nicht schlecht geworden ist, gehen wir davon aus, dass sie essbar sind - also auch zu Marmelade verarbeitet werden können. Stimmt dies? Hätten Sie ein Rezept?
Über eine Antwort freuen wir uns. Vielen Dank.
Die Früchte des Scharlachdorn, Crataegus coccinea, können genauso verarbeitet werden wie die Beeren des einfachen Weißdorns, Crataegus monogyna, - sie haben einen ähnlichen Geschmack sind aber etwas weicher und fruchtiger. Wir selber haben noch nicht ausprobiert mit Weißdorn oder Scharlachdorn zu kochen, aber im Internet finden sich zahlreiche Rezept - einfach "Rezept Weißdorn" in eine Suchmaschine eingeben. Die Scharlachdornbeeren werden auf die selbe Art verwertet.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.10.2013
 
Hallo,
bei der Landesgartenschau gab es viele frisch gepflanzte kleine Bäume mit grünen Blättern und reichlich roten Beeren. Ich suche schon lange die Schwedische Mehlbeere und dachte, sie gefunden zu haben. Mir wurde dann gesagt, das sind Crataegus prunifolia, also eher Weißdorn. In der Straße, in der ich wohne, glaube ich, die gleichen Bäume, allerdings älter und höher, zu sehen. Das sollen aber Oxelbeeren sein. Sind sie leicht zu verwechseln und wo genau sind die Unterschiede?
Vielen Dank & freundliche Grüße!
Auf der Landesgartenschau in Norderstedt waren in den Staudenrabatten einige Scharlachdorn gepflanzt. Die Fotos der Früchte auf der Pflanzenbeschreibung stammen von dort. Alle Crataegus haben Dornen, die schwedischen Mehlbeeren, Sorbus intermedia, und auch deren verwandte Ebereschen sind dornenlos. Die Früchte sind in der Tat recht ähnlich, weil beide Pflanzengattungen der gleichen Familie angehören.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.10.2011
 
Guten Tag.
Wo liegt der Unterschied zwischen Scharlachdorn und Weißdorn?
Der Weißdorn, Crataegus monogyna, hat ein kleineres, gelapptes Blatt, dass eine gelbe Herbstfärbung bekommt. Er hat eher kleine Dornen und wird ca 2-6 (bis 10) m hoch. Im Alter und bei freiem Stand ist er meist breiter als hoch.
Der Scharlachdorn, Crataegus coccinea, hat ein etwas größeres Blatt mit gesägtem Blattrand und bekommt eine orange-rote Herbstfärbung. Seine Dornen sind bis zu drei cm lang und sehr auffällig. Die roten Früchte sind ebenfalls etwas größer als beim Weißdorn. Seine Wuchshöhe beträgt 5-7 m bei ca. 3-4 m Breite.
Mit freundlichen Grüßen
C. Kulp
Eintrag hinzugefügt am 09.04.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Thymus vulgaris - Thymian, Echte Thymian
.Thymus vulgaris - Thymian, Echte Thymian
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Melissa officinalis - Zitronen-Melisse
.Melissa officinalis - Zitronen-Melisse
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.178s