Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » C » Crataegus prunifolia - Pflaumenblättriger Dorn
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Crataegus prunifolia - Pflaumenblättriger Dorn

Steckbrief
Wuchshöhe
6 m bis 7 m
Wuchsbreite
4 m bis 6 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 25 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
weiß
Duft
-
Früchte
roter Beerenschmuck
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
orange-rot
Standort
sonnig bis schattig
Boden
anspruchslos, bevorzugt durchlässige Böden
Verwendung
Hecke,Vogelährgehölz, Zierstrauch
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
Verträgt Hitze und Trockenheit gut
Pflanzenbedarf
Einzelstellung, bzw. 1-2 pro Meter
Crataegus prunifolia  

Pflaumenblättriger Dorn

Der Pflaumenblättrige Dorn bekommt schöne glänzende, dunkelgrüne Blätter, die sich im Herbst orange-rot verfärben. Die weiße Blüte im Mai und ein überreicher roter Beerenschmuck sind typisch für diese Dornenart.

Dieses robuste mittelstark wachsende Gehölz mit einer Endhöhe um 7 Meter eignet sich für Windschutzhecken und Sichtschutz. Neuerdings findet man den Pflaumenblättrigen Dorn auch häufiger unter seinen neuen botanischen Namen Crataegus persimilis.


Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia Crataegus prunifolia
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Strauch ab 3 Triebe 60 bis 100 cm hoch national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 4,09 EUR
ab 5 Stk. = je 3,79 EUR
ab 25 Stk. = je 3,59 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,25 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 125/150 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 39,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 49,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 79,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche
Cornus mas Aurea - Gold-Kornelkirsche
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus padus - Europäische Traubenkirsche
Prunus padus - Europäische Traubenkirsche
ab 2,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Sambucus nigra Black Lace® - Rotblättriger Holunder Black Lace®
Sambucus nigra Black Lace® - Rotblättriger Holunder Black Lace®
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Crataegus prunifolia - Pflaumenblättriger Dorn "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Wir wollen in einer Gehölzhecke eine Ersatzpflanzung vornehmen, für einen Prunus cerasifera. Dieser wurde von einem Pilz stark befallen. Ist ein Crateagus prunifolia dafür geeignet, oder gibt es Anfälligkeiten?
Kann ich dieses Gehölz auch mehrtriebig in einer Hecke wachsen lassen, ähnlich einem Cornus sibirica? Ich liebe die Herbstfärbung und den Fruchtschmuck, kann aber keinen Baum pflanzen an dieser Stelle.
Moinmoin,
wir wissen natürlich nicht, um was für ein Pilz es sich gehandelt hat - aber grundsätzlich ist der pflaumenblättrige Dorn (Crataegus prunifolia) sehr robust und bekommt so gut wie keine Krankheiten. Am besten entfernt man von der Prunus cerasifera so viel wie möglich an Wurzeln, Blättern und was sonst noch so in den Boden gekommen ist.
Crataegus prunifolia kann man gut mehrtriebig in einer Hecke wachsen lassen. Er ist sehr schnittfest und wird auch schön dicht, wenn er immer mal wieder eingekürzt wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.02.2016
 
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Gehölz, welches den Vögeln als sicherer Nistplatz dient (Katzen.)Zudem sollte es wühlmausresistent od. mit einem Drahtkorb zu schützen sein (was dann bei einer Hecke wahrscheinlich schwierig wird). Boden: lehmhaltig, sonnig bis halbschattig, Patz ist genug vorhanden.
Ich dachte an den Weißdorn wegen der Stacheln, aber ich glaube als Hecke ist er zu schwer ihn gegen die Mäuse zu sichern. Fällt Ihnen noch eine Alternative ein?
Vielen Dank!
Moinmoin,
der pflaumenblättrige Dorn (Crataegus prunifolia) ist eine gute Wahl, da er etwas dorniger ist als der Weißdorn (Crataegus monogyna). Noch etwas stärker bedornt und ebenfalls gut als Hecke zu halten ist der Scharlachdorn (Crataegus coccinea).
Allerdings sind alle Crataegus relativ beliebt bei Wühlmäusen. Man müsste die Sträucher daher in entsprechenden Drahtkäfigen pflanzen, damit sie geschützt sind. Von den Wühlmäusen oft verschmäht und ebenfalls sehr picksig sind die Heckenberberitze (Berberis thunbergii) und Sorten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.01.2016
 
Sehr geehrte Damen und Herrn,
sind die Früchte von Pflaumenblättriger Weißdorn essbar? Und schmecken die Früchte wie der Crataegus pinnatifida Major - Chinesischer Weißdorn? (Ich habe gerade gesehen, dass Sie sowohl Pflaumenblättriger Weißdorn und auch Crataegus pinnatifida Major - Chinesischer Weißdorn haben.)
Ich bedanke mich für Ihre Antwort.
Moinmoin,
essbar sind die Früchte des pflaumenblättrigen Dorns, schmecken sollen sie mehlig und süßsäuerlich. Wie gut sie sich zur Verwertung eignen, wissen wir leider nicht - wir haben sie bisher noch nicht selber probiert.
Crataegus prunifolia ist eine Kreuzung aus den zwei nordamerikanischen Weißdornarten Crataegus crus galli und Crataegus succulenta. Während letzterer zum Verzehr gut geeignet sein soll, wird Crataegus crus gallis als sehr trocken und wenig schmackhaft beschrieben. Vermutlich liegt der pflaumenblättrige Dorn irgendwo dazwischen. Da wir nur wenig Hinweise auf die Verarbeitung der Früchte gefunden haben, ist Crataegus pinnatifida Major sicherlich die bessere Wahl, wenn es einem auf die Früchte ankommt. Auch Crataegus coccinea hat recht schmackhafte Früchte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.04.2015
 
Liebes Eggert-Team,
auf unserem Grundstück im Nordharz haben wir einen ca. 12 m langen Zaun zu Nachbars Parkplatz, den wir gerne mit einer pflegeleichteen, robusten Hecke bepflanzen wollen. Winterhart sollte sie sein, manchmal etwas Wind muss sie vertragen können. Ausgerichtet ist sie den halben Tag sonnig, die andere Hälfte im Schatten. Zudem wäre es sehr schön, wenn die Hecke es schafft, dass die Katzen der Nachbarschaft die Lust verlieren, über besagten Zaun zum Verrichten ihrer Geschäfte in unseren Garten zu hüpfen. Die Hecke darf gerne auch auf über 2 m Höhe wachsen.
Für drei sehr unterschiedliche Pflanzen habe ich mich vorentschieden, bin aber offen für weitere Vorschläge:
Den Pflaumenblättrigen Dorn, der mir mir wegen seiner Herbstfärbung sehr gut gefällt. Doch hält er mir die Katzen fern? Und wie lange müsste ich auf eine entsprechende Sichtschutzhöhe warten?
Eine Ilex-Hecke, die den immergrünen Vorteil hat, doch auch ihre Zeit zum Wachsen braucht.
Eine Hecke aus einer oder mehreren Wildrosenarten (Rosa multiflora, Hundsrose, Schottische Zaunrose...).
Könnte man auch eine Mischung aus diesen drei Pflanzen als Hecke erstellen? Was könnte ich sonst noch pflanzen, um für Katzen unattraktiver zu werden (einen Hund haben wir schon...)?
Ich bedanke mich herzlich für Ihre Antwort!
Moinmoin,
der pflaumenblättrige Dorn (Crataegus prunifolia) wäre z.B. eine Möglichkeit. Wenn man ihn schon von Anfang an ordentlich schneidet, dann wird er auch in unteren Bereich so dicht, dass die Katzen wohl nicht durchkommen. Wenn man jetzt im Frühjahr 60-100 cm große Pflanzen setzt, sind sie je nach Standortbedingungen in vier Jahren zwischen 150 und 200 cm hoch.
Ilex ist zwar kratzig, aber um Katzen fernzuhalten dürfte er noch zu harmlos sein. Das gleich gilt für Rosen wie Rosa multiflora und Rosa canina. Rosa rubiginosa ist schon sehr stachelig und dürfte daher für Katzen in jungen Jahren ein Hindernis sein. Mit zunehmendem Alter kahlt die schottische Zaunrose aber (auch mit Schnitt) von unten etwas auf, so dass die Katzen doch wieder durchkommen.
Weitere Heckenpflanzen die in Frage kommen sind Weißdorn, Crataegus monogyna, Scharlachdorn, Crataegus coccinea, und Berberitzen, Berberis thunbergii.
Alle genannten Pflanzen können für eine lockere Heckenform auch miteinander kombiniert werden. Möchte man aber einen quaderförmige, formell geschnittene Hecke haben, sollte man sich für eine Pflanzenart entscheiden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.02.2015
 
Sehr geehrter Herr Eggert, ein Kollege hat mir heute berichtet, dass der Crataegus prunifolia bei Menschen Allergien auslösen kann. Können Sie hierzu eine Aussage machen?
Es ist mir nicht bekannt, dass Crataegus prunifolia Allergien auslöst. Trotzdessen kann natürlich nicht ausgeschlossen das bestimmte Menschen allergisch auf den Pollenstaub reagieren. Die Blütezeit findet meist von Mitte/Ende Mai bis Anfang/Mitte Juni für 2 bis 3 Wochen statt. Erst nach mehreren Jahren werden Blüten in einem größerem Umfang angesetzt. Diser Crataegus wird hierzulande relativ wenig gepflanzt. Man sieht ihn ab und zu als Solitärpflanze oder aber auch als Hochstamm. Er bildet keine besonders große Kronen aus und wird daher gerne in engeren Strassen und kleineren Plätzen eingesetzt. Aufgrund der hohen Frosthärte ist der pflaumenblättrige Dorn in Skandinavien, im Baltikum und in den osteuropäischen Ländern sehr nachgefragt. Da er sich nach einem Rückschnitt gut regeneriert, wird er auch gerne als Hecke verwendet. Da durch die Schnittmaßnahmen kaum Blüten angesetzt werden, könnte auch kein Reiz für Allergieker vorhanden sein.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.01.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Pinus cembra - Zirbelkiefer, Arve
Pinus cembra - Zirbelkiefer, Arve
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cytisus decumbens - Kissenginster
Cytisus decumbens - Kissenginster
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Brombeere - Black Satin
Brombeere - Black Satin
ab 5,90 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.393s