Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » botanisch-deutsch » H » Hedera helix Digitata - Stern-Efeu
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Hedera helix Digitata - Stern-Efeu

Steckbrief
Wuchshöhe
bis 2,50  m
Wuchsbreite
Zuwachs/Jahr
schwachwachsend
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
September- Oktober
Blütenfarbe
grünlichgelb
Früchte
kugelig, schwarzgrün
Blattfarbe
dunkelgrün, hell geadert
Blattphase
immergrün
Standort
halbschattig bis schattig
Boden
anspruchslos
Verwendung
Bodendecker, Kletterpflanze
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
stark gezackte, dadurch sternförmige  Blätter
Pflanzenbedarf
4 bis 6 pro m²
Hedera helix Digitata  

Stern-Efeu

Sehr schöne fünf bis siebenlappige  Efeusorte mit einem dunkelgrünen, etwas heller geaderten Blatt. Das Blatt ist bei den jungen Blättern tief eingeschnitten, so dass sie eine fast sternartige Gestalt besitzen. Die Lappen des älteren Laubwerkes sind nur halb so stark eingeschnitten und besitzen einen harmonischen Habitus.

Bei Hedera helix Digitata handelt es sich um eine mittel bis schwach wachsende Sorte, die als Bodendecker, aber auch als Kletterpflanze ihren Einsatz findet. Sie bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort in frischer Gartenerde.


Hedera helix Digitata Hedera helix Digitata Hedera helix Digitata Hedera helix Digitata Hedera helix Digitata Hedera helix Digitata
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 4,95 EUR
ab 5 Stk. = je 4,50 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Hedera helix Digitata - Stern-Efeu "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
eigentlich wächst Efeu in unserem Garten an anderen Stellen wie Unkraut, nur dieser sieht nach 7 jährigem Standort immer noch nicht besonders schön aus, welche Pflege sollte ich meinem Efeu zukommen lassen?
Platz: halbschattig mit Mittags-Nachmittagssonne, umgeben von Buchs und Buchenhecke hat immer noch kahle Stellen, zum Teil verholzt, viele braune Blätter. Ich kenne auch die Sorte nicht mehr. Wie pflege ich ihn am besten? Soll ich nachpflanzen, welche Sorte wäre ideal bei vielleicht zu viel Sonne?
Moinmoin,
zum einen müsste man mal schauen, ob der Standort sich von den anderen Efeustandorten im Garten unterscheidet: Sehr feuchte oder zu trockenen Standorte mag der Efeu z.B. nicht. Volle Sonne verträgt er schon, solange er trotzdem genug Feuchtigkeit bekommt.
Wenn die Blätter nicht nur braun werden, sondern auch fleckig, löchrig etc. sind, könnte es auch sein, dass der Efeu eine Bakterienkrankheit hat, die er eventuell auch schon in sich trug, als er gepflanzt wurde. Gegen Bakterien kann man nicht viel ausrichten. In erster Linie treten sie an kalt-feuchten Standorten auf. Es gibt auch einige Sorten wie z.B. den Zwergefeu Spetchly, die etwas anfälliger sind. Der Hedera helix Digitata, zu dem Sie die Frage gestellt haben, ist aber z.B. sehr robust und würde als Ersatzpflanzung im Falle einer Erkrankung in Frage kommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.03.2017
 
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,
ich möchte eine Garagenwand neu begrünen. Mein wilder Wein ist eingegangen. Die Wand ist 2,70 hoch.
Welchen Efeu könnte ich nehmen? Ich dachte an Stern-Efeu, da er kleinblättrig ist. Ist der gegen Frost unempfindlich?
In 10 Jahren sollte er schon 2,70 Meter Höhe erreicht haben. Es könnte auch ein Efeu mit gelblichen Mustern sein. Welche Sorte empfehlen Sie?
Moinmoin,
Hedera helix Digitata ist ein langsam wachsender Efeu, würde die 2,70 m in 10 Jahren wohl aber schaffen. Jedoch ist er nicht ganz so frosthart wie der einfache Efeu, daher sollte man ihn nur pflanzen, wenn es sich um eine eher warme Region handelt. Sehr gut frostharte Efeusorten sind z.B. der einfache Efeu (Hedera helix), Hedera helix Hibernica oder Hedera helix Remscheid - allerdings handelt es sich bei allen um eher großblättrige Sorte. In der Regel ebenfalls ausreichend frosthart und mit gelber Musterung (sowie etwas stärker wachsend als Hedera helix Digitata) ist Hedera helix Goldheart.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.01.2016
 
Hallo und vielen Dank für die bisherigen Antworten.

Die Pflanzen sollen in eine neue Betonschale ca. 1.8 m hoch/10 m lang/1 m tief an einzelnen Stellen hängend vor die bereits im letzten Jahr gepflanzte Rotbuchenhecke gepflanzt werden. Leider ist die Oberfläche des Betons stellenweise sehr unschön geworden, die gilt es nun zu verdecken ohne gleich die ganze Schale zu überwuchern, die bei uns ein stilistisches Element darstellt. Die von Ihnen beschriebenen 4-6 Jahre sind (zu) lang. Gäbe es eine Alternative an Pflanzen mit folgenden Charakteristika:
- Die Pflanze kann von der Schale aus nach vorne hängend angebracht werden ohne selbst nennenswerte Höhe zu erlangen (dahinter stehen ja die Rotbuchenpflanzen).
- Die einzelnen hängenden Triebe sollen die Länge von 1-1.5 m möglichst innerhalb eines bzw. zwei Jahren erreichen und nicht zu buschig werden.
- immergrün (die unschönen Stellen kommen insbesondere im Winter beim nassen Wetter besonders raus). Möglichst keine Verfärbung im Winter.
- nicht zu stark wüchsig um die Betonwanne nicht vollständig zu überwuchern,
- gerne auch eine andere Efeu-Sorte.
Moinmoin,
ein frohes neues Jahr!
Efeu (Hedera helix) passt zu Ihren Wünschen schon am besten. Der Chef hat zwischen den Jahren nochmal nachgeschaut, was wir so an älteren Hedera helix Digitata haben: Wir können Ihnen um die 15 Exemplare anbieten, die 3-4triebig sind und eine Länge von 60-80 cm haben. Dementsprechend würde sie schon jetzt einen Teil der unschönen Stellen abdecken und in ca. 2 Jahren eine Länge von grob 1 m erreichen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.01.2016
 
Hallo,
kann die Pflanze auch in einer großen Betonschale quasi hängend kultiviert werden?
Wie schnell erreichen die herabhängenden Ranken eine Länge von ca. 1-1.5 m?
Moinmoin,
der Stern-Efeu (Hedera Helix digitata) kann auch in einer großen Betonschale kultiviert werden. Eventuell sollte man die Schale bei sehr strengem Frost etwas schützen, damit der Inhalt nicht vollständig durchfriert. Bis die Triebe einen Meter hängend erreicht haben, wird es mehrere Jahre (4-6) dauern; ob sie 1,5 m hängend wirklich erreichen ist zweifelhaft (kletternd hingegen wäre das gar kein Problem).
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.01.2016
 
Ich suche nach einem niedrigen, immergrünen Bodendecker für ca. 50 qm, der sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten unter einer Bergkirsche wächst. Gerne würde ich eine schwächer wachsende Efeu-Sorte pflanzen. Ist Hedera helix Digitata dafür geeignet?
Moinmoin,
als Bodendecker für sonnige und halbschattige Bereich ist der Efeu Hedera helix Digitata gut geeignet. Allerdings ist er für ein so große Fläche eigentlich zu schwachwachsend. Es würde entweder sehr lange dauern bis die Fläche dicht ist, oder man müsste ihn gleich recht eng pflanzen, was teuer wird. Für größere Flächen eignet sich daher eher Hedera helix Hibernica. Ein Alternative wäre auch die Teppichmispel, Cotoneaster dammeri radicans.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.12.2014
 
Ist dieser Efeu geeignet um eine kleine Mauer (30 cm Höhe) dekorativ zu überwachsen (nicht vollständig bedecken), bzw. was wäre die Alternative?
In welchen Abständen sollte er gepflanzt werden?
Zusätzlich möchte ich am Übergang Mauer-Bordstein eine kleine blühende Pflanze in die Ritze setzten die auch den Hundeabsonderungen gewachsen ist. Was kommt hierfür in Frage?
Der Stern-Efeu, Hedera helix Digitata, ist für solche kleinräumigen Pflanzung sehr gut geeignet. Da er relativ langsam wächst, wird er in absehbarer Zeit die Mauer auch nicht vollständig bedecken bzw. kann gut im Zaum gehalten werden, wenn er mehr Raum einnimmt als gewünscht.
Die regelmäßige Berieselung durch Hunde verträgt leider keine Pflanze auf Dauer.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.09.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hedera helix Erecta - Efeu, Zwerg-Efeu
Hedera helix Erecta - Efeu, Zwerg-Efeu
ab 2,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hedera helix Anita - Efeu Anita
Hedera helix Anita - Efeu Anita
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hedera helix Spetchley - Zwerg-Efeu Spetchley
Hedera helix Spetchley - Zwerg-Efeu Spetchley
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.125s