Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » A » Salix longifolia - Ausläufertreibende Weide
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Salix longifolia - Ausläufertreibende Weide
Steckbrief
Wuchshöhe
3 m bis 4 m
Wuchsbreite
2 m bis 3 m
Zuwachs/Jahr
40 bis 100 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler mit Ausläufern
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
männliche Blüten mit gelben Pollen
Duft
leichter Honigduft
Blattfarbe
grün, unterseits deutlich heller
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
möglichst sonnig
Boden
anspruchslos an den Boden
Verwendung
Bepflanzung von Wällen und Böschungen
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
blüht über den Sommer, daher auch für Imker interessant
Pflanzenbedarf
einzeln oder in Gruppen
Vermehrtes Geschlecht
männlich

 

Salix longifolia  

Ausläufertreibende Weide

Eine sehr schöne Weide mit bis 15 cm langen, aber nur 1 cm breiten Laub. Die Blattober- und unterseite sind frischgrün, der ganz junge Austrieb wirkt etwas silbrig. Der Blattrand hat kleine, typische "Zähne", die man deutlich spürt, sofern man seitlich mit der Hand über das Blatt fährt. Die grünen Triebe färben sich im Laufe des Jahres grau-braun. Die gelben Blütenkätzchen erscheinen im Frühsommer.

Salix longifolia verzweigt sich sehr gut und besitzt aufgrund des filigranen Laubes eine gute Fernwirkung. Sie entwickelt sich zu einem 3 bis 4 m hohen mehrtriebigen Strauch. Diese selten gepflanzte Weide bildet (was ungewöhnlich für Salix ist) Ausläufer, die teilweise auch in einiger Entfernung der Mutterpflanze aus den Erdboden erscheinen. Von daher eignet sie sich auch zum Befestigen größerer Wall- und Böschungsanlagen.

Sie ist sehr gut frosthart, verträgt (wie die meisten Weiden) einen stärkeren Rückschnitt und stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Der Standort sollte gerne sonnig bis leicht schattig sein.


Salix longifolia Salix longifolia Salix longifolia Salix longifolia Salix longifolia
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,25 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Symphoricarpos chenaultii Hancock - Niedrige Purpurbeere
Symphoricarpos chenaultii Hancock - Niedrige Purpurbeere
ab 1,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Symphoricarpos doorenbosii Magic Berry - Amethystbeere
Symphoricarpos doorenbosii Magic Berry - Amethystbeere
ab 2,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lycium halmifolium - Teufelszwirn, Bocksdorn, Gojibeere
Lycium halmifolium - Teufelszwirn, Bocksdorn, Gojibeere
ab 3,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Salix longifolia - Ausläufertreibende Weide "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Schöne Grüße aus Südtirol!
Habe einen Hang zu meinem Garten dazubekommen, der sehr feuchten und sauren Boden hat. Ich glaube, es ist besser, Pflanzen zu verwenden, die solche Verhältnisse mögen, denn auch mit viel Sand und Kompost wird er immer noch eher sauer sein. Die Weide Salix longifolia würde mir gefallen, wäre sie geeignet?
Danke.
Zur Hebung des PH-Wertes Ihres Bodens verwenden Sie am besten Gartenkalk. Die Aufkalkung des Bodens führt auch zu einer lockereren Bodenstruktur, und es ist auch auf weniger sauren Böden sinnvoll, den Boden mit einer Erhaltungskalkung zu pflegen. Zur Bestimmung des pH-Wertes erhalten Sie im Fachhandel Teststreifen oder eine Indikatorflüssigkeit.
Die ausläufertreibende Weide, Salix longifolia, wird sich wahrscheinlich an Ihrem Standort gut etablieren. Sie stellt kaum Ansprüche an den Boden.
Weitere Gehölze, die mit nassem und saurem Boden zurechtkommen sind:
der Federbuschstrauch, Fothergilla major,
der Eisenholzbaum, Parrotia persica,
der Faulbaum, Rhamnus frangula sowie
Öhrchenweide, Salix aurita, Grauweide, Salix cinerea, und Blaubeeren, Vaccinium corymbosum.
Mit freundlichen Grüßen
Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 09.08.2011
 
Hallo,
unser Grundstück besitzt an einer Seite über 23 Metern Länge eine 1 Meter hohe Böschungsmauer aus Gabionenkörben. Als natürliche Absturzsicherung würden wir gerne Weiden dieser Art pflanzen. Nur habe ich Bedenken, dass die Weiden als Flachwurzler die Gabionen wegdrücken könnten.
Oder ist es eher umgekehrt, dass die Wurzeln der Weide sich in den Körben festwinden können und zusätzlichen Halt geben könnten?Wie tief wurzeln Weiden dieser Sorte?
Es ist schwer vorauszusagen, wie sich die ausläufertreibende Weide, Salix longifolia, mit den Gabionen vertragen wird. Sie treibt auf jeden Fall recht stark Ausläufer, was den Hang an sich befestigt (aber auch viel Mühe bedeutet, wenn man die Weide in ihrem Wuchs begrenzen möchte/muss). Wenn ein Ausläufer an den Gabionen hochkommt, könnte er diese vermutlich auch wegdrücken mit der Zeit. Ein gewissen Risiko besteht daher schon, dass es zu Schäden kommt.
Man könnte alternativ etwas weniger stark wurzelnde, kleinere Weiden wie z.B. die Kugelweide, Salix purpurea Nana, oder die rosmarinblättrige Weide, Salix rosmarinifolia, pflanzen. Beide vertragen auch Trockenheit sehr gut, was bei Hängen ja durchaus ein Problem sein kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.09.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Gaura lindheimerii - Prachtkerze, Lindheimers Prachtkerze
.Gaura lindheimerii - Prachtkerze, Lindheimers Prachtkerze
ab 3,05 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Nepeta faassenii Kit Cat - Katzenminze Kit Cat
.Nepeta faassenii Kit Cat - Katzenminze Kit Cat
ab 1,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.164s