Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » B » Ulmus glabra - Bergulme
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Ulmus glabra - Bergulme

Steckbrief
Wuchshöhe
bis 40 m
Wuchsbreite
bis 20 m
Zuwachs/Jahr
30 bis 40 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
März- April
Blütenfarbe
braun violett
Duft
keiner
Früchte
geflügelte Nüsschen
Blattfarbe
dunkelgrün behaart
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
tiefgründig, keine Staunässe
Verwendung
Solitär, Parkbaum
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
stattlicher Großbaum mit ausdrucksstarker Kronenbildung
Ulmus glabra  

Bergulme

Die Bergulme bekommt ein mittelgroßes, leicht behaartes Laub mit gelber Herbstfarbe, die Blüten erscheinen sehr früh im Jahr in zahlreichen, dichten Büscheln, die rundlichen Früchte sind von einen flugfähigen, pergamentartigen Körper umgeben.

Dieser bis zu 40 m hohe Baum mit einem gradschäftigen Stamm bevorzugt eine schweren tiefgründigen Boden in voller Sonne ohne stauende Nässe.

Detaillierte Pflanzenbeschreibung:

Das Verbreitungsgebiet der Bergulme erstreckt sich über ganz Europa. Bis in Höhen von 1400 Metern ist der Baum noch vertreten. Die Ulme bevorzugt nährstoffreiche, frische Böden.  Sie ist raschwüchsig und wird daher von der Holzindustrie sehr geschätzt. Als Allee- und Parkbaum wird die Bergulme  auch gerne verwendet. 

Das Holz von Ulmus glabra ist sehr hart, daher eignet es sich auch hervorragend als Bau- oder  Brennholz. Vielfach wird es  heute noch unter dem Namen Rüster angeboten.  Trotz des weit verbreiteten Ulmensterbens, das vom Ulmensplintkäfer übertragen wird, ist es wichtig die Bergulmen in unseren Wäldern zu erhalten da sich einige Schmetterlingsarten auf diese Pflanze als Nahrungsquelle spezialisiert haben.

Da von den 3 heimischen Ulmenarten die Bergulme diejenige ist, die noch in höheren Lagen der Gebirge anzutreffen ist, erklärt sich der Name von selbst.  In Frankreich wurde in früheren Zeiten unter Ulmen Recht gesprochen, in unseren Gegenden erfüllten die Dorflinden diesen Zweck. Ein altes Synonym für Ulmus glabra ist Ulmus montana.
 


Ulmus glabra Ulmus glabra Ulmus glabra Ulmus glabra
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Heister ohne Ballen 150 bis 200 cm hoch Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 12,95 EUR    
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
Heister ohne Ballen 200 bis 250 cm hoch Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 17,95 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Mai
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Acer platanoides Faassens Black - Blutahorn
Acer platanoides Faassens Black - Blutahorn
ab 159,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Alnus spaethii - Großblättrige Erle, Purpurerle
Alnus spaethii - Großblättrige Erle, Purpurerle
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fraxinus americana - Weißesche
Fraxinus americana - Weißesche
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ulmus glabra - Bergulme "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo, wie sieht es denn mit der Resistenz gegen das Ulmensterben aus? Gibt es mittlerweile resistente Ulmus glabra oder nur resistente Hybriden? Und sind die resistenten Hybriden steril oder fruchtbar?
Es gibt einige neuere Sorten, die als hoch resistent gegen das Ulmensterben gelten, zum Beispiel: `Rebona`, `Regal` und `New Horizon`
Die Sorten stammen aus der amerikanischen Resista-Züchtungsreihe und sind erst ca 20 Jahre alt. Daher können einige Aussagen noch nicht gemacht werden, so zum Beispiel zur Fortpflanzungsfähigkeit oder zum Wuchsverhalten im Alter. In der Jugend zeigen sie einen starken Zuwachs und bilden eher eine schmale, später eirunde Krone.
Bei den Sorten handelt es sich um Komplex-Hybriden mit Anteilen europäischer und asiatischer Ulmen. Daher findet keine Zuordnung zu einer Ulmengattung statt, sondern die Sortenbezeichnung folgt sogleich auf den Gattungsnamen (z.Bsp.: Ulmus `Regal`).
Zum Herbst ( ca Mitte Oktober) könnten wir zum Hochstamm gezogene Exemplare einer resistenten Sorte liefern. Gern unterbreiten wir Ihnen ein konkretes Angebot. Bitte senden Sie Ihre entsprechende Anfrage an: info@eggert-baumschulen.de .
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 28.05.2011
 
Guten Abend,
ich habe eine Frage zu Vermehrung der Ulme: reicht es, wenn ich die Samen der Ulme im Herbst oder Frühjahr einfach in den Boden stecke, oder muss ich eine spezielle Vorbehandlung der Samen vornehmen, damit dieses keimen?
Vielen Dank!
Die Saat der Ulmen ist in Juni/Juli reif. Die meisten Baumschulen ernten das Saatgut noch am Baum und säen danach aus. Ausgesät werden die reinen Arten, wie z.B. Ulmus carpinifolia, glabra und laevis.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.12.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Vaccinium corymbosum Bluegold - Kulturheidelbeere Bluegold
Vaccinium corymbosum Bluegold - Kulturheidelbeere Bluegold
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Süßkirsche - Große Schwarze Knorpelkirsche
ab 21,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®
Lonicera kamtschatica Blue Velvet® - Maibeere Blue Velvet®
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.145s