Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » E » Quercus palustris - Sumpfeiche
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Quercus palustris - Sumpfeiche

Steckbrief
Wuchshöhe
15 m bis 30 m
Wuchsbreite
8 m bis 15 m
Zuwachs/Jahr
25 bis 35 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenfarbe
unscheinbar
Früchte
1,5 cm große, halbkugelige Eicheln
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelborange bis rot
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
nährstoffreiche, durchlässige, humose Böden bevorzugt, kalkmeidend
Verwendung
Solitär 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
prachtvolle Herbstfärbung
Pflanzenbedarf
Einzelstellung
Quercus palustris  

Sumpfeiche

Große, tiefgelappte, mittelgrüne, glänzende Blätter mit einer sehr schönen Herbstfärbung sind typisch für die nordamerikanische Sumpfeiche.

Der bis zu 30 m hohe gradschäftige Baum mit einer breiten, kegelförmigen Krone eignet sich besonders für Einzelstellungen.


Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris Quercus palustris
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 80/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 100/125 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 14,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 125/150 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 32,95 EUR
   
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Heister mit Ballen 100 bis 125 cm hoch Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 12,95 EUR
   
Saisonartikel nur lieferbar von Okt. - Anfang Mai
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Acer platanoides Drummondii - Weißgerandeter Spitzahorn
Acer platanoides Drummondii - Weißgerandeter Spitzahorn
ab 9,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ailanthus altissima - Götterbaum
Ailanthus altissima - Götterbaum
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Robinia pseudoacacia - Robinie, Scheinakazie
Robinia pseudoacacia - Robinie, Scheinakazie
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Quercus palustris - Sumpfeiche "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Schönen guten Tag,
bei der Auswahl der Bäume für den Garten kommt für uns eine Sumpfeiche in Frage.
Kann man bei diesem Baum regelmäßig die Spitze kappen? Wir haben den Baum wegen der waagerecht stehenden Seitenäste ausgewählt.
Schöne Grüße!
Moinmoin,
man kann die Spitze der Quercus palustris theoretisch jedes Jahr kappen, aber wir würden Ihnen davon abraten: Man zerstört damit die schöne natürliche Wuchsform, und die Sumpfeiche würde sich ungewöhnlich stark in die Breite entwickeln.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 19.04.2017
 
Hallo,
Meine Sumpfeiche deutete mit ihren gelblichen Blättern und grünen Blattadern auf Chlorose hin. Daraufhin habe ich die Baumscheibe immer wieder mit Fichtennadeln und Rinde gemulcht. Die letzten zwei Jahre hat sich das Erscheinungsbild der Blätter deutlich verschlechtert.
Die Blätter, besonders im Kronenbereich, waren teils vertrocknet. Meine Roteichen zeigen das gleiche Erscheinungsbild. Handelt es sich hier um eine Krankheit, oder nur um einen Nährstoffmangel? Bodenbeschaffenheit:
Mooserde (leichter Boden), tiefgründig, torfhaltig, hoher Grundwasserspiegel Stieleiche, Erle, Birke, Esche gedeihen hier sehr gut.
Ich denke, dass es sich dennoch um eine Chlorose handelt oder dass die Pflanze zu nass steht.
Eisen wird gerne bei zu hohen pH-Werten festgelegt und ist dann für die Pflanze nicht verfügbar. Eine Messung des pH-Wertes (auch in tieferen Bodenschichten) kann darüber Aufschluss geben, ob man diese These weiterverfolgen soll.
Der Name „Sumpfeiche“ ist etwas irreführend, da sie unter zu viel Wasser auch leiden kann. Wir haben diese Erfahrung auch bei unseren Containerpflanzen gemacht, die an einem Tropf angeschlossen waren. Durch den Rindenmulch kann Wasser zudem schlechter verdunsten. Ich würde auch diesen Weg überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.01.2017
 
Hallo,
wir haben 4 junge Sumpfeichen im Garten. Kann man sagen, nach wie vielen Jahren sie anfangen werden zu fruchten?
Vielen Dank im Voraus!
Moinmoin,
die ersten Früchte tragen die Sumpfeichen (Quercus palustris) frühestens, wenn sie 10 Jahre alt sind, eher etwas später.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.01.2017
 
Unsere angeblich vor ca. 13 Jahren erworbene Scharlach- Eiche ist sehr schnell gewachsen und macht eine richtig gute Figur, obwohl etwas beengt zwischen Walnuss und Fichten stehend.
Großes Problem: Sie wird nicht rot im Herbst. Garnicht, sondern braun. Baum steht auf Lemboden. Fehlt die Sonne? Blätter sehen wie Scharlacheiche aus, vielleicht ist es eine Sumpfeiche, aber selbst die soll sich rot färben. Gibt es noch Hoffnung? Wenn die Wuchsform und die vielen Eicheln nicht wären....wir wollten schon die Säge anwerfen. Ist mehr Geduld nötig? (Unsere Palownie hat nach 13J. das erstemal viele Blütenansätze, ob die im Vogtland überleben?).
Überlegen nämlich noch einen rotblättrigen Baum zu setzen. Amberbaum erfolgte diesen Herbst.
Moinmoin,
die Scharlacheiche (Quercus coccinea) verfärbt sich normalerweise auch schon in jungen Jahren leuchtendrot im Herbst - ebenso die sehr ähnliche Sumpfeiche (Quercus palustris). Am Alter kann die fehlenden Färbung daher eigentlich nicht liegen. Eventuell handelt es sich um ein Exemplar, dass einfach nicht so stark färbt (bei durch Aussaat vermehrten Pflanzen variieren die Eigenschaften etwas). Wahrscheinlicher aber ist, dass es sich um ein Standortproblem handelt. Fehlende Sonne kann ein Problem sein, wenn die benachbarten Bäume die Eiche sehr beschatten. Aber auch das Klima hat einen großen Einfluss: Am schönsten ist die Laubfärbung in einem Herbst mit kalten Nächsten und trockenen, sonnigen Tagen. Milde, regnerische Herbstverläufe beeinträchtigen oder verhindern sogar manchmal die Herbstfärbung.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.11.2016
 
Hallo,
eignet sich die Sumpfeiche als Hausbaum in einem Reihenhausgarten? Welche Form? Welche Größe verfügbar? Ca. Kosten für einen großen Baum (bin im Rentenalter und will noch was vom Baum haben!)
Moinmoin,
die einfache sumpfeiche, Quercus palustris, wird auf Dauer schon etwas groß für einen Reihengarten. Außerdem bildet sie flache Wurzeln aus, die durchaus Pflaster anheben können, müsste also mit einem großzügigen Abstand zu Terrasse und Co. gepflanzt werden. Vielleicht wäre eine schwächer wachsende Sorte besser geeignet - wie Quercus palustris Fastigiata oder Quercus palustris Green Dwarf. Die Kugelsumpfeiche Green Dwarf hätten wir auch als Hochstamm, 8-10 cm.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.10.2016
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben eine Sumpfeiche (ca. 5 m hoch). Leider sind nicht nur vereinzelne Äste abgestorben, sondern auch die Krone des Baumes (ca. 60 cm mit 4 bis 5 Seitenästen). Der Baum müsste ca. 20 Jahre alt sein.
Kann man den Baum nach dem Austrieb im Frühjahr von den toten Ästen "befreien" - und durch das Beschneiden der Krone einen Neuaustrieb fördern?
Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort!
Moinmoin,
das Totholz zu entfernen ist durchaus sinnvoll. Zum einen können sich im Totholz Pilze wie z.B. Rotpustel einnisten, die auch auf das gesunde Gewebe der Sumpfeiche übergreifen können. Zum anderen verhindert man so ungewollten Windbruch.
Was jetzt schon eindeutig als tot zu erkennen ist, kann auch jetzt schon entfernt werden, der Rest im Frühjahr, wenn man sieht, wo die Quercus palustris noch austreibt und wo nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.09.2016
 
Hallo!
Was für eine Wurzelwerk entwickelt Quercus palustris? Lässt sie sich gut unterpflanzen oder ist sie da sehr intolerant?
Die Sumpfeiche, Quercus palustris, bildet eine Herzwurzel aus, entwickelt unserer Erfahrung nach aber durchaus auch einzelne recht tiefreichende (Pfahl-)Wurzeln.
Bei einem jungen Baum ist eine Unterpflanzung kein Problem, mit zunehmenden Alter wird die Sumpfeiche die Unterpflanzung allerdings langsam verdrängen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.09.2013
 
Benötigt eine Sumpfeiche Dünger; wenn ja: welchen und wieviel?!Kann diese Eichenart beschnitten werden, wenn ja: wann?!
Die Sumpfeiche, Quercus palustris, benötigt keinen Dünger, wenn genügend Nährstoffe im Boden vorhanden sind. Anzeichen für einen Nährstoffmangel und somit für eine nötige Düngergabe, sind zunehmend heller und gelblicher werdende Blätter bis hin zu chlorotischen Blättern (das Blatt verfärbt sich gelb, die Blattadern bleiben grün).
Beschneiden kann man eine Sumpfeiche durchaus. Allerdings ist bei einem Exemplar, das über Jahre nicht geschnitten wurde, die Gefahr der Verstümmelung des Baumes sehr groß, da man ins alte Holz schneidet, das nur sehr schwer wieder austreibt. Ist ein Schnitt unbedingt notwendig, sollte man diesen lieber von einem Fachmann durchführen lassen. Ein Auslichtungsschnitt hingegen kann auch selber gefahrlos durchgeführt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.09.2012
 
Hallo liebes Gartenteam!
Ich möchte gerne wissen ob die Sumpfeiche einen nassen Standort braucht?
Wieviel ist ihr jährlicher Zuwachs und welchen Boden braucht sie? Wie ist ihre Winterhärte? Danke !
Die Sumpfeiche (Quercus palustris) ist anpassungsfähig an den Boden und gedeiht sowohl auf normalen, mäßig trockenen Standorten, als auch auf feuchten bis nassen Überschwemmungsböden. Sie bevorzugt tiefgründige, nahrhafte Substrate mit saurer bis alkalischer Bodenreaktion. Die Sumpfeiche wird ca 15-20 m hoch und 8-15 m breit. Ihre Wuchsleistung liegt bei ca 25 cm im Jahr, sie gilt als langsam wachsend.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 09.04.2011
 
Moin, wie sieht die Herbstfärbung der Sumpfeiche aus?
Das Laub färbt sich leuchtend rot und bleibt sehr lange am Trieb haften.
Eintrag hinzugefügt am 17.02.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Quercus dentata C. F. Miller - Kaisereiche C. F. Miller
Quercus dentata C. F. Miller - Kaisereiche C. F. Miller
ab 35,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Osmanthus heterophyllus - Duftblüte
Osmanthus heterophyllus - Duftblüte
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Pinus mugo - Berg-Kiefer
Pinus mugo - Berg-Kiefer
ab 5,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.175s