Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » E » Quercus turneri Pseudoturneri - Halbimmergrüne Eiche
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Quercus turneri Pseudoturneri - Halbimmergrüne Eiche

Steckbrief
Wuchshöhe
6 m bis 15 m
Wuchsbreite
4 m bis 7 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 25 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
grüngelblich, Kätzchen
Duft
keiner
Früchte
ca. 2 cm lange Eicheln
Blattfarbe
grün
Blattphase
wintergrün
Standort
sonnig bis halbschattig, geschützt
Boden
nahrhafte, durchlässige Böden
Verwendung
Solitär 
Winterhärte
ausreichend frosthart
Besonderes
wintergrün
Pflanzenbedarf
Einzelstellung

 

Quercus turneri Pseudoturneri  

Halbimmergrüne Eiche

Die recht schmalen, bis 10 cm lange Blätter der halbimmergrünen Eiche bleiben zwei Jahre am Baum, so dass diese fast kugelig wachsende Eiche auch über den Winter grün bleibt.

In milden Gebieten wird dieser Baum bis zu 15 m hoch. Er entstand aus einer Kreuzung von Quercus ilex und wahrscheinlich Quercus robur um 1780 in England.


Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri Quercus turneri Pseudoturneri
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 125/150 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 84,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 175/200 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 159,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 200/250 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 199,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Acer palmatum - Fächerblattahorn
Acer palmatum - Fächerblattahorn
ab 23,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fagus sylvatica Rotundifolia - Rundblättrige Rotbuche
Fagus sylvatica Rotundifolia - Rundblättrige Rotbuche
ab 79,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Betula pubescens - Moorbirke
Betula pubescens - Moorbirke
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Quercus turneri Pseudoturneri - Halbimmergrüne Eiche "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe in Brandenburg innerhalb der Stadt ein relativ kleines Grundstück (ca. 250 qm) und möchte einen ganzjährigen, hohen (10-15m), möglichst schnell wachsenden Sichtschutz (Plattenbau, ca. 8 m zu verdecken). Wie winterhart ist die Eiche genau - ist sie in älteren Jahren bedenkenlos (ohne Schutz) frosthart?
Meine zweite Frage betrifft die Alternative "Calocedrus decurrens". Sind die hier abgebildeten Fotos genau diese oder 'Pillar'?
Moinmoin,
in der Jugend müsste man die halbimmergrüne Eiche (Quercus turneri Pseudoturneri) noch schützen. Wenn sie nach ein paar Jahren erstmal richtig etabliert ist, verträgt sie auch strenge Fröste problemlos. Die Blätter werden dann zwar braun, aber die Triebe werden nicht geschädigt. Allerdings ist sie nicht schnellwachend - bis sie eine Höhe von 10-15 m erreicht hat, wird es sehr lange dauern. Als schneller Sichtschutz ist sie daher eher nicht geeignet.
Bei den kalifornischen Weihrauchzedern (Calocedrus decurrens) handelt es sich sicher um Sämlinge, nicht um eine besondere Sorte wie Pillar.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.12.2015
 
Hallo,
kann es sein, daß die Q. turneri aus Ihrem Sortiment auf Q. robur veredelt sind?
Meine Q. Turneri ist im ersten Winter trotz Winterschutz und geschütztem Standort ziemlich heruntergefroren.
Die Eiche trieb im Frühjahr ganz unten am Stamm wieder aus. Mitlerweile hat sie sich zu einem 3m hohem Baum entwickelt.Leider hat sie meiner Meinung nach mit einer Turneri nichts mehr zu tun.
Blätter sind identisch mit Q. robur.Falls das so ist, wird sie der Säge zum Opfer fallen, da mir der Standort für eine gewöhnliche Eiche zu schade ist.
Vielen Dank im Vorraus!
Unsere Quercus turneri Pseudoturneri sind in der Tat auf Quercus robur veredelt. Es kann also sehr gut sein, dass nur die Unterlage den Frost überstanden hat und durchgetrieben ist. Vielleicht finden Sie ja noch ein andere Plätzchen für die Roteiche? Wäre doch schade um den Baum, auch wenn es sich nur um die Unterlage handelt...
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.11.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Salix alba Tristis - Trauerweide
Salix alba Tristis - Trauerweide
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Stipa tenuissima - Federgras, Dünnblättriges Federgras
.Stipa tenuissima - Federgras, Dünnblättriges Federgras
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Quercus phillyreoides - Steinlinden-Eiche
Quercus phillyreoides - Steinlinden-Eiche
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.171s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.