Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » F » Forsythia Beatrix Farrand - Forsythie Beatrix Farrand
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Forsythia Beatrix Farrand - Forsythie Beatrix Farrand

Steckbrief
Wuchshöhe
bis 3 m
Wuchsbreite
bis 2 m
Zuwachs/Jahr
25 bis 30 cm
Wurzelsystem
Wurzeln fleischig, flach ausgebreitet
Blütenmonat
April-Mai
Blütenfarbe
tiefgelb
Duft
keiner
Blattfarbe
lebhaft grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig
Boden
anspruchslos, aber nicht zu feucht oder zu trocken
Verwendung
Hecke, Solitär
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
sehr gute Bienenweide
Pflanzenbedarf
1 pro Meter
Forsythia Beatrix Farrand  

Forsythie Beatrix Farrand

Forsythia Beatrix Farrand blüht im Frühjahr mit einer großen, dunkel gelben Blüte auf. Das Besondere dieser selten gepflanzten Sorte ist, dass die Blüten Pollen besitzen und somit als einzige Kultursorte von Bienen beflogen werden. Sie ist daher vor allem von Imkern sehr nachgefragt.

Dieser schöne Blütenstrauch ist für Blütenhecken und zur Einzelstellung geeignet und sollte in sonniger Lage stehen. Die Endhöhe liegt bei knapp 3 m, die Breite bei 2 m. Durch Schnitt kann man diese Forsythie auch deutlich kleiner halten. An dem Boden werden keine hohen Ansprüche gestellt. Es sollten nur sehr trockene und sehr nasse Standorte gemieden werden.


Forsythia Beatrix Farrand Forsythia Beatrix Farrand
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Forsythia Golden Times - Gelbbuntblättrige Forsythie
Forsythia Golden Times - Gelbbuntblättrige Forsythie
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ribes sanguineum Atrorubens - Blut-Johannisbeere
Ribes sanguineum Atrorubens - Blut-Johannisbeere
ab 5,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Deutzia hybrida Mont Rose - Rosendeutzie
Deutzia hybrida Mont Rose - Rosendeutzie
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Forsythia Beatrix Farrand - Forsythie Beatrix Farrand "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe mal eine Frage zur Forsythia Beatrix Farrand. Kann diese Forsythia auch im leichten Schatten gepflanzt werden, oder braucht sie volle Sonne? Wann ist die beste Pflanzzeit für die Forsythie?
Danke schon mal.
Moinmoin,
die Forsythie Beatrix Farrand wächst zwar auch im leichten Schatten, sie wird dort aber wesentlich weniger dicht buschig und wendet sich Richtung Sonne. Eine schönen vollen Wuchs entwickelt sie nur bei einem sonnigen Standort.
Die wurzelnackten Sträucher sowie die Solitärpflanzen (mit Ballen) können jetzt gerade noch gepflanzt werden (ca. bis Ostern) - dank des frühen Frühlingsbeginns und den anhaltend warmen Temperaturn geht die Pflanzsaison für im Freiland kultivierte Gehölze dieses Jahr sehr früh zu Ende. Die Containerpflanzen können aber das ganze Jahr über gestezt werden - außer unmittelbar vor einem Wintereinbruch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.02.2015
 
Hallo,
die Forsythia Beatrix Farrand steht jetzt 3 Jahre in unserem Garten und ist leider schon zu groß (ca. 3,5 m hoch und 2,5 m breit) geworden. Ich mußte die Pflanze nach der Blüte und zwischendurch immer wieder schneiden, dies habe ich getan und zwar von unten, und jetzt ist die Pflanze hoch gewachsen und im unterem Bereich leider ohne Blätter. In Ihrer Pflanzenbeschreibung heißt, die Pflanze kann durch Schnitt auch deutlich kleiner kleiner gehalten werden. Wie kann ich das erreichen?
Danke für Ihre Hilfe!
Forsythien kann man radikal herunterschneiden: Der Mitteltrieb wird am besten auf ca. 1 m gekürzt und die weiteren Triebe davonausgehend pyramidal geschnitten, so dass der äußerste Trieb ca. 0,5 m hoch ist. Dann baut sich die Pflanze wieder schön buschig von unten auf. Der beste Zeitpunkt für eine solche "Radikalkur" wäre jetzt im Winter - allerdings müsste man dann ein Jahr auf die Blüte verzichten. Möchte man das nicht, kann man den Schnitt auch direkt nach der Blüte durchführen.
Die Sorte Beatrix Farrand hat allerdings natürlicherweise einen etwas sparrigen Wuchs. Ihr Vorteil ist aber, dass sie im Gegensatz zu den meisten anderen Forsythien Nektar besitzt und daher eine Bereicherung für Bienen und andere Insekten darstellt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.09.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Iris barbata elatior weiß - Bartschwertlilie weiß
.Iris barbata elatior weiß - Bartschwertlilie weiß
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Iris barbata elatior rosa - Bartschwertlilie rosa
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cercidiphyllum japonicum Rotfuchs - Lebkuchenbaum Rotfuchs
Cercidiphyllum japonicum Rotfuchs - Lebkuchenbaum Rotfuchs
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.199s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.