Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » F » Physocarpus opulifolius Luteus - Gold-Fasanenspiere
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Physocarpus opulifolius Luteus - Gold-Fasanenspiere

Steckbrief
Wuchshöhe
2,5 bis 4 m
Wuchsbreite
2,0 bis 2,5 m
Zuwachs/Jahr
25 bis 50 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
cremeweiß
Duft
keiner
Früchte
rot, blasig aufgetrieben
Blattfarbe
im Austrieb gelb, später grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis schattig
Boden
anspruchslos
Verwendung
Hecken, Einzelstellung
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
sehr dekorativ
Pflanzenbedarf
maximal 1 pro m²
Physocarpus opulifolius Luteus  

Gold-Fasanenspiere

Im Frühjahr, wenn Physocarpus opulifolius Luteus austreibt, kommt Farbe in die Rabatten und Beete Die Gold-Fasanenspiere fällt durch ihren leuchtenden goldgelben Laubaustrieb auf und erhellt selbst die dunkelsten Bereiche im Garten. Der Wuchs der Gold-Blasenspiere ist breit aufrecht mit leicht überhängenden Zweigen. Mit einem Zuwachs von 25 bis 50 cm im Jahr hat die Gold-Fasanenspiere schnell eine Höhe von 3 bis 4 und eine Breite von 2,5 m erreicht. Physocarpus opulifolius Luteus blüht im Mai bis Juni und lockt viele Bienen und Schmetterlinge an. Aus den cremeweißen, bis zu 5cm großen Blütentrauben werden bis zum Späthsommer rote, später braune Früchte. Die rötlichen Balgkapseln bilden einen kräftigen Kontrast zu dem gelbgrünen Laub und werden gerne von Vögeln gefressen. Gerade der Fasan liebt die Früchte der Physocarpus opulifolius und gab ihr, ihren deutschen Namen „Fasanenspiere“. Viele Jäger setzen die Gold-Fasanenspiere heute noch in ihren Revieren ein, um den Fasan im Jagdrevier zu halten.

Die Blätter der Gold Blasenspiere sind 3 bis 5 lappig, im Frühjahr ist der Austrieb leuchtend goldgelb, über den Sommer vergrünt das Laub zu einem frischen gelbgrün, das Herbstlaub ist gelb bis braungelb. Zu jeder Jahreszeit setzt die Gold-Fasanenspiere farbige Akzente in den Garten. Diese sehr robuste und unempfindliche Physocarpus opulifolius Luteus gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Auch an den Boden stellt die sehr frostharte Physocarpus opulifolius Luteus keine besonderen Ansprüche und kommt mit allen frischen Gartenböden gut zurecht.

Um die leicht überhängende Wuchsform zu erhalten empfehlen wir, im zeitigen Frühjahr, einen Auslichtungsschnitt. Es reicht, wenn die stärkeren, alten Äste an der Basis herausgeschnitten werden. Quer gewachsene und schiefe Äste können dann auch entfernt werden. Das stutzen mit der Heckenschere regt die Pflanze an zahlreichen Seitentriebe zu bilden und würde den natürlichen Habitus der Physocarpus opulifolius Luteus zerstören. Weitere Gelblaubige Gehölze sind unter anderen; Berberis thunbergii Maria, Cotinus coggygria Golden Spirit und Betula pendula Golden Cloud.


Physocarpus opulifolius Luteus Physocarpus opulifolius Luteus Physocarpus opulifolius Luteus Physocarpus opulifolius Luteus Physocarpus opulifolius Luteus
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,50 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze Sol 100/125 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 23,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Sambucus nigra Aurea - Goldholunder
Sambucus nigra Aurea - Goldholunder
ab 8,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Spiraea japonica Golden Princess - Zwerg-Goldspiere
Spiraea japonica Golden Princess - Zwerg-Goldspiere
ab 3,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Physocarpus opulifolius Luteus - Gold-Fasanenspiere "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo!
Ich würde gerne wissen, ab wann bzw. ab welchen Temperaturen die Pflanze gesetzt werden kann (ich wohne in der Nähe von Bayern) und was beim Setzen beachtet werden sollte...
Wie wird die Pflanze geliefert, und wann sollte ich sie am besten bestellen, wenn ich sie dieses Frühjahr pflanzen möchte?
Herzlichen Dank!
Moinmoin,
die Fasanenspiere Luteus ist sehr frosthart und anspruchslos. Sobald der aktuelle Wintereinbruch vorbei und der Boden aufgetaut ist, kann man sie bestellen und pflanzen.
Ein normaler Gartenboden muss nicht weiter vorbereitet werden. Falls der Boden sehr sandig und eher nährstoffarm ist, kann man gerne etwas Kompost untermischen. Sehr feste, zu Verdichtung neigende Böden sollte man vor der Pflanzung der Gold-Fasanenspiere großzügig auflockern.
Die Containerpflanzen wurden im Topf gezogen und werden samt Topf gut in Stroh eingewickelt per Paket verschickt. Die Sträucher ab 4 Triebe wurden auf dem Feld angebaut und werden wurzelnackt geerntet und verschickt. Das heißt, die Wurzeln sind weitgehend frei von Erde. Für den Transport werden die Wurzeln der Pflanzen in der Regel durch einen Plastikbeutel vor dem Austrocknen geschützt. Ansonsten werden sie wie die Topfpflanzen in Stroh eingepackt und per Paket verschickt. Wurzelnackte Pflanzen sollten nach dem Pflanzen gerne kräftig zurückgeschnitten werden, damit sie besser anwachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.03.2018
 
Sehr geehrtes Baumschulen-Team,
Wir haben eine Gold-Fasanenspiere, die mächtig zugelegt hat. Ich würde sie gern mal zurück schneiden. Wann wäre dafür der beste Zeitpunkt? Die Blüte ist fast vorbei, sollten wir sie unmittelbar danach schneiden oder noch bis zum Herbst warten?
Tradionell würde ich Physocarpos opulifolius Luteus im Winter/Frühjahr vor dem Austrieb schneiden. Wenn möglich, würde ich die Pflanze auslichten, damit man nicht die gesamten Blütenknospen mit abschneidet.
Ferner kann man auch einen Sommerschnitt ausführen. Auch hierbei würde ich darauf achten, dass man einen Teil der Blüten erhält, damit sich zum Herbst hin Früchte bilden können.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.06.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Potentilla fruticosa Goldteppich - Fingerstrauch Goldteppich
Potentilla fruticosa Goldteppich - Fingerstrauch Goldteppich
ab 1,69 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Chaenomeles Hybride Crimson and Gold - Zierquitte Hybride Crimson and Gold
Chaenomeles Hybride Crimson and Gold - Zierquitte Hybride Crimson and Gold
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Hemerocallis Sammy Russel - Taglilie Sammy Russel
.Hemerocallis Sammy Russel - Taglilie Sammy Russel
ab 3,65 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.169s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.