Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » F » Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant - Fingerstrauch Hachmanns Gigant
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant - Fingerstrauch Hachmanns Gigant

Steckbrief
Wuchshöhe
0,5 bis 0,8 m
Wuchsbreite
0,8 bis 1,0 m
Zuwachs/Jahr
4 bis 15 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
Juni bis Oktober
Blütenfarbe
gelb
Duft
keiner
Früchte
unscheinbar
Blattfarbe
hellgrün
Blattphase
sommergrün
Standort
sonnig bis absonning
Boden
kulturfeucht
Verwendung
Bodendecker
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
Dauerblüher
Pflanzenbedarf
4 bis 6 pro m², 3 pro lfm
Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant  

Fingerstrauch Hachmanns Gigant

Das auffälligste Merkmal des Fingerstrauchs Hachmanns Gigant sind die bis zu 4 cm breiten, goldgelben Blüten. Von Juni bis Oktober zeigen sich diese in großer Stückzahl an dem bis zu 80 cm hoch werdenden Strauch. Die Blätter sind fein gelappt und erinnern in ihrer Form ein wenig an Finger, woher sich auch der deutsche Name Fingerstrauch ableiten lässt. Gerade die lange Blütezeit bis in den Oktober hinein macht Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant sehr attraktiv für Bienen und Schmetterlinge, denn zum Ende des Sommers finden diese in der Regel nur noch ein geringeres Nahrungsangebot vor.

Der Fingerstrauch Hachmanns Gigant bevorzugt einen sonnigen Standort und einen normalen, nicht zu trockenen Boden. Dieser blühfreudige Zierstrauch kann sowohl einzeln, als auch zur Flächenpflanzung verwendet werden. Auch niedrige Blütenhecken lassen sich mit dem Fingerstauch Hachmanns Gigant gut gestalten. Die Pflanze ist äußerst gesund und schnittverträglich. In Verbindung mit Sommerflieder, Hibiskus oder auch Rosen lassen sich farbige Tupfer im Garten herrlich gestalten.


Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 1,99 EUR
ab 5 Stk. = je 1,79 EUR
ab 25 Stk. = je 1,69 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Euonymus nanus turkestanicus - Turkmenischer Pfaffenhut
Euonymus nanus turkestanicus - Turkmenischer Pfaffenhut
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hypericum moserianum - Hohes Johanniskraut
Hypericum moserianum - Hohes Johanniskraut
ab 2,09 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Spiraea nipponica Halward´s Silver - Flächendeckerspiere Halward´s Silver
Spiraea nipponica Halward´s Silver - Flächendeckerspiere Halward´s Silver
ab 1,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant - Fingerstrauch Hachmanns Gigant "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Kann es sein, dass sich falsche Fotos eingeschlichen haben, oder sehen sich Hachmanns Gigant und Goldteppich extrem ähnlich?
Meist wird der Bedarf an Pflanzen pro Meter, selten pro Quadratmeter angegeben. Der Bedarf pro Meter scheint mir immer ein wenig hoch gegriffen zu sein, wenn ich mir die angestrebte Breite der Pflanzen ansehe.
Ich freue mich auf Ihre Antwort.
Die Fingersträucher Potentilla fruticosa Hachmanns Gigant und Potentilla fruticosa Goldteppich sehen sich in der Tat sehr ähnlich. Die Blüte und das Blatt von Hachmanns Gigant sind ein wenig größer, der Hauptunterschied ist aber in der Wuchsform zu suchen: Während die Sorte Goldteppich recht flach bleibt und als Bodendecker eingesetzt wird, wächst Hachmanns Gigant eher zu einem Kleinstrauch heran (kann aber auch für höhere, flächige Bepflanzungen eingesetzt werden).
Der Bedarf pro m² bzw. m ist durchaus ernst gemeint. Gerade bei einem Bodendecker (ob eher flach oder hoher Natur) möchte man ja möglichst schnell eine dichte Fläche haben, die Unkraut unterdrückt und möglichst gleichmäßig aussieht. Um das zu erreichen sollen die Pflanzen schön ineinanderwachsen und man muss sie deutlich dichter setzten, als die Breite, die sie im Alter erreichen, vermuten lässt. Das gleiche gilt für den Bedarf pro m, der für heckenartige Pflanzungen gedacht ist. Auch hier sollen die Fingersträucher gerne ineinander wachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 21.01.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Sea Foam
Sea Foam
ab 3,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Calluna vulgaris Marlies - Sommerheide Marlies
Calluna vulgaris Marlies - Sommerheide Marlies
ab 1,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Aronia prunifolia - Pflaumenblättrige Apfelbeere
Aronia prunifolia - Pflaumenblättrige Apfelbeere
ab 2,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.153s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.