Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » F » Prunus tenella - Zwerg-Mandel
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Prunus tenella - Zwerg-Mandel

Steckbrief
Wuchshöhe
1 bis 2 m
Wuchsbreite
0,6 bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 20 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
April -Mai
Blütenfarbe
rosarot
Duft
leicht nach Bittermandel
Früchte
keine
Blattfarbe
glänzend grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
fahlgelb
Standort
sonnig
Boden
anlehmig
Verwendung
Blumenbeet, Solitär, kleine Gärten
Winterhärte
 gut
Besonderes
schöner Frühlingsblüher
Prunus tenella  

Zwerg-Mandel, Feuermandel

Die von Osteuropa bis Asien beheimatete Feuermandel wächst bei uns zu einem wenig verzweigtem Strauch mit einer Wuchshöhe von 1-2 m heran. In seinem ursprünglichen Verbreitungsgebiet ist dieses dekorative Wildgehölz vorwiegend auf Trockenwiesen, an sonnigen Hängen oder auch in Niederungen anzutreffen. Die bis zu 3 cm großen, rosaroten Blüten erscheinen in großer Stückzahl kurz vor den Blättern im April bzw. Mai. Die Blätter von Prunus tenella sind schmal, glänzendgrün und bis zu 6 cm lang. Im Herbst färbt sich das Laub gelb.

Die Zwergmandel benötigt einen etwas anlehmigen Boden und einen sonnigen Standort. Da das natürliche Verbreitungsgebiet von Österreich bis Sibirien reicht, ist dieser kleinwüchsige Strauch auch äußerst frosthart, Staunässe hingegen wird nicht so gut vertragen. Zu verwenden ist Prunus tenella als Zierstrauch in Einzelstellung oder auch in Gruppenpflanzungen. Auch in kleine Blütenhecken lässt sich die Feuermandel gut integrieren; der eher kompakte Wuchs macht auch eine Kübelhaltung möglich. Gut kombinierbar ist dieser Strauch z.B. mit der Zwergkirsche Brilliant, der Brautspiere oder auch mit der Weigelie Snowflake.


Prunus tenella Prunus tenella Prunus tenella
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 14,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 16,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
Cornus mas Kazanlak - Großfrüchtige Kornelkirsche Kazanlak
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa vulgaris Hybride Sensation - Edelflieder Sensation
Syringa vulgaris Hybride Sensation - Edelflieder Sensation
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus triloba - Mandelbäumchen
Prunus triloba - Mandelbäumchen
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Prunus tenella - Zwerg-Mandel "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Moin,
ich habe eine Feuermandel im vergangenen Herbst bestellt und freue mich über den schönen Wuchs. Sie hat sehr viel neue Triebe bekommen und ist gut zweidrittel größer geworden. Es ist ein einzelstehnender Strauch und nun meine Frage:
Was ist bei der Feuermandel beim Beschneiden zu beachten? Kann ich die üppigen Triebe einfach kurz halten?
Vielen Dank für Ihre Antwort!
Moinmoin,
man kann die Feuermandel gut schneiden. Allerdings sollte man den Schnitt direkt nach der Blüte durchführen. Wenn man sie jetzt kräftig zurückschneidet, entfernt man die Blütenansätze für das nächste Jahr. Wenn man sie jetzt aber trotzdem beschneiden möchte, müsste man wie bei einem Obstbaumschnitt vorgehen, d.h. in erster Linie auslichten, längere Triebe so abschneiden, dass sie auf kürzere abgeleitet werden etc.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.09.2018
 
Hallo,
wie groß sind die Stämmchen und was kosten diese?
Vielen Dank!
Moinmoin,
von der Feuermandel (Prunus tenella) haben wir leider keine Stämmchen, sondern nur kleine, mehrtriebige Sträucher.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.10.2017
 
Hallo, guten Tag! :)
Was ist mit "anlehmigem" Boden gemeint? Wir haben hier eher schwere lehmige tonige Böden.
Viele Grüsse!
Moinmoin,
ein anlehmiger Boden enthält Lehmanteile, d.h. er ist leicht bis mittellehmig. Auf stark lehmigen Böden gedeiht die Feuermandel (Prunus tenella) auch, so lange sich das Wasser nicht staut.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.03.2017
 
Liebes Team,
ich hatte im Frühjahr bei Ihnen eine Prunus tenella bestellt, die auch zunächst bestens angewachsen ist und schön geblüht hat. Im Laufe des Sommers allerdings und insbesondere nach den letzten heißen Tagen zeigen die Blätter merkwürdige Flecken, und die Triebe sind schwarz und verkümmert. Mir ist an dieser Stelle vor einem Jahr ein Flieder eingegangen - steckt da etwas im Boden, das die Pflanzen schädigt, oder ist es eine Folge der Trockenheit?
Beste Grüße und herzlichen Dank für Ihre Antwort!
Moinmoin,
der eingegangen Flieder bzw. die Ursache, die den Flieder hat eingehen lassen, wird vermutlich nicht Schuld sein. Trockenheit wäre eine Möglichkeit. Es kann sich auch um eine etwas spät auftretende Moniliainfektion handeln, die durch den Hitzestress erst richtig ausgebrochen ist. Die Flecken können auch von einer Blattfleckenkrankheit wie Schrottschuss kommen, die gerade in eher feuchten Sommern gehäuft auftreten. Das wäre aber nicht weiter schlimm. Die abgefallen Blätter der Feuermandel (Prunus tenella) sollte man entsorgen, um eine Reinfektion zu vermeiden, die toten Triebspitzen können bis ins gesunde Holz zurückgeschnitten werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.10.2016
 
Hallo,
ich wüßte gern, ob Prunus tenella veredelt ist - meine Pflanze zeigt neue grüne Triebe in Bodennähe, die mir "verdächtig" vorkommen. Falls das Wildtriebe sind, würde ich sie natürlich entfernen wollen ...
Vielen Dank!
Moinmoin,
in der Regel wird Prunus tenella auf Prunus cerasifera veredelt. Aller Wahrscheinlickeit nach wird es sich daher um Wildtriebe handeln, die Sie in der Tat entfernen sollten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.03.2015

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Malus Hybride Royalty - Zierapfel Royalty
Malus Hybride Royalty - Zierapfel Royalty
ab 14,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hippophae rhamnoides - Sanddorn
Hippophae rhamnoides - Sanddorn
ab 2,29 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Geranium macrorrhizum Spessart - Storchschnabel, Balkan-Storchschnabel Spessart
.Geranium macrorrhizum Spessart - Storchschnabel, Balkan-Storchschnabel Spessart
ab 1,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.161s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.