Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » F » Schisandra chinensis - Chin. Spaltkölbchen, Fünf-Geschmacks-Frucht
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Schisandra chinensis - Chin. Spaltkölbchen, Fünf-Geschmacks-Frucht

Steckbrief
Wuchshöhe
4 m bis 6 m
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
gelblich bis rosa
Duft
wohlriechend
Früchte
rote, essbare Beeren
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
bevorzugt humose, nährstoffreiche Böden, kalkmeidend
Verwendung
Schlingpflanze, Begrünung von Zäunen und Wänden
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
ungewöhlicher Geschmack
Schisandra chinensis  

Schisandra chinensis, Chinesisches Spaltkölbchen, Fünf-Geschmacks-Frucht

Sehr seltene Schlingpflanze aus China mit gelblichen bis leicht rosa Blüten, die einen angenehmen Duft ausströmen. Aus der weiblichen Blüte entwickelt sich eine bis zu 12 cm lange, ährige Sammelfrucht mit bis zu 25 roten, saftigen Beeren. Die Beeren sind essbar und werden von den Einheimischen als "Fünf-Geschmacks-Frucht" bezeichnet. Der Geschmack ist für Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftig und soll von süß, sauer, scharf, bitter bis salzig reichen.

Dieses bis zu 6 m hohe Schlinggehölz für kräftigen Boden und einem etwas beschatteten, geschützten Standort eignet sich schön für Hauswände, Pergolas und Waldparks.


Schisandra chinensis Schisandra chinensis Schisandra chinensis Schisandra chinensis Schisandra chinensis Schisandra chinensis Schisandra chinensis
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 11,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 13,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Campsis radicans Flamenco - Trompetenblume Flamenco
Campsis radicans Flamenco - Trompetenblume Flamenco
ab 13,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera brownii Dropmore Scarlet - Geißblatt Dropmore Scarlet
Lonicera brownii Dropmore Scarlet - Geißblatt Dropmore Scarlet
ab 5,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Wisteria floribunda Macrobotrys - Pracht-Blauregen
Wisteria floribunda Macrobotrys - Pracht-Blauregen
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Schisandra chinensis - Chin. Spaltkölbchen, Fünf-Geschmacks-Frucht "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Pflege und Schnitt von Schisandra chinensis

Ich wüsste gerne, welche Pflegemaßnahmen Schisandra chinensis benötigt. Es ist häufig die Rede von einem geringen Aufwand, aber was bedeutet das? Wie oft, wann und wie stark schneide ich Schisandra chinensis zurück?
Moinmoin,
das chinesische Spaltkörbchen (Schisandra chinensis) wächst an einem guten Standort auch ohne Pflegemaßnahmen sehr schön. Nur wenn sie einem zu sehr wuchert, kann man sie etwas auslichten, vielleicht auch mal einzelne Triebe bodennah herausnehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.02.2015
 
Sollten bei Schisandra chinensis, wenn man Früchte haben will, immer 2 Pflanzen gepflanzt werden? Oder bieten Sie männliche und weibliche Pflanzen an?
Die Fünf-Geschmacks-Frucht, Schisandra chinensis, ist getrenntgeschlechtlich und es gibt männliche und weibliche Pflanzen. So werden für einen Fruchtertrag mindestens zwei Pflanzen benötigt.
Leider werden die Pflanzen derzeit nicht geschlechtsgetrennt vermehrt und wir können nicht explizit männlich oder weibliche Pflanzen liefern.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 13.05.2011
 
Können Sie noch einige Details über Schisandra chinensis nennen?
Das linkswindende Spaltkölbchen ist in weiten Gebieten Chinas, Japans und Korea verbreitet. Sie kann unter günstigen Bedingungen bis 12 m hoch winden-bei uns erreicht Schisandra meist eine Höhe von bis zu 6 m. Die dünnen Triebe sollen in China auch als Seile Verwendung finden. Die bis zu 12 cm langen Blätter sind recht dünn, obovat bis elliptisch, kurz zugespitzt und besitzen einen rötlichen Blattstiel. Der Blattrand ist entfernt gesägt. Im Herbst färben sich die Blätter schön gelb. Die weißen bis leicht rosa Blüten erscheinen im Mai/Juni und verströmen einen angenehmen Duft.

Die Geschlechterverteilung ist noch nicht abschließend geklärt. Es soll sowohl zweihäusige, als auch einhäusige Pflanzen geben. Es wird zudem berichtet, dass es an einigen Pflanzen sogar zu einem Wechsel der Geschlechtverhältnisse gekommen ist.Im Herbst entwickelt sich aus dem weiblichen Blüten eine bis zu 12 cm lange, ährige Sammelfrucht mit bis zu 25 roten, saftigen Beeren. Die Beeren sind essbar und werden von den Einheimischen als "Fünf-Geschmacks-Frucht" bezeichnet. Der Geschmack ist für Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftig und soll von süß, sauer, scharf, bitter bis salzig reichen. Die Beeren enthalten neben organischen Aminosäuren und Zucker, viele Mineralstoffe, sowie Vitamin C und E und Jod. Die Früchte kann man zu Sirup, Marmelade und Kompott, aber auch zu Tee und pharmazeutischen Dragees verarbeiten werden.

Schisandra chinensis sollte in nährstoffreichen, humose Boden gesetzt werden und liebt eine schwachsaure Bodenreaktion. Kalkreiche Standorte sollten gemieden werden. Sie wächst in ihrer Heimat auf halbschattigen Standorten, gedeiht aber auch vorzüglich in sonnigen Lagen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert

Eintrag hinzugefügt am 09.03.2011
 
Ich habe von Ihnen schon einmal 2 Pflanzen bezogen und war mit der Qualitität sehr zufrieden. Was ich damals noch nicht wusste ist, dass Schisandra zweihäusig ist und dass man zur Bestäubung je eine männliche und weibliche Pflanze benötigt. Haben Sie solche Pärchen vorrätig und können Sie zweifelsfrei garantieren, dass dann auch Beeren angesetzt werden?
Schisandra sind in der Regel zweihäusig mit männlichen und weiblichen Pflanzen, allerdings treten auch Exemplare auf, die sowohl männliche, als auch weibliche Blüten tragen. Leider ist die Geschlechtertrennung in jungen Jahren nicht möglich. Unsere Jungpflanzen sind durch Aussaat vermehrt und wir können leider keine geschlechtlich getrennnten Pflanzen liefern.
C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 13.05.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Artemisia absinthium - Wermut
.Artemisia absinthium - Wermut
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Oenothera tetragona Sonnenwende - Nachtkerze, Bronzeblatt-Nachtkerze Sonnenwende
.Oenothera tetragona Sonnenwende - Nachtkerze, Bronzeblatt-Nachtkerze Sonnenwende
ab 2,40 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa chinensis Saugeana - Königsflieder
Syringa chinensis Saugeana - Königsflieder
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.166s