Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » G » Myrica gale - Gagelstrauch
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Myrica gale - Gagelstrauch

Steckbrief
Wuchshöhe
0,5 bis 1,5 m
Wuchsbreite
0,5 bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 25 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
März/April
Blütenfarbe
hellbraune Kätzchen
Duft
zerriebene Blätter duften
Früchte
klein, zapfenähnlich
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelblich bis braun
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
frische, humose, saure Böden
Verwendung
Landschaftsgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
steht unter Naturschutz
Pflanzenbedarf
einzeln oder in Gruppen
Myrica gale  

Gagelstrauch

Der Gagelstrauch hat kleine, leicht aromatisch riechende Blätter. Die Blüte erscheint im Frühjahr. Die Pflanze diente früher als Bestandteil der Bierherstellung.

Myrica gale ist ein einheimisches Gehölz, welches kaum größer als 100 cm wird und in der Regel nur in moorigen, feuchten Gebieten anzutreffen ist. Die Geschlechter sind auf zwei Pflanzen verteilt.

Detaillierte Pflanzenbeschreibung:

Der Gagelstrauch ist im nord-westlichen Europa heimisch. Da die Pflanze einen humosen, sauren und feuchten Boden benötigt, ist sie überwiegend in Mooren und Torfbrüchen angesiedelt. Für ein gutes Wachstum sollte der Standort zudem auch sonnig sein. Einzusetzen ist Myrica gale zur Wiederbegrünung von Torfentnahmestellen, für feuchte  Knicks und als Zierpflanze.

Schon im Mittelalter wurde der Gagelstrauch zum Bierbrauen verwendet. Das Gewürz war deutlich günstiger als der heute verwendete Hopfen. Die ätherischen Öle von Myrica gale fanden aber auch Verwendung in Kräuterlikören. Zum Gelbfärben von Stoffen wurden die Blütenknospen eingesetzt. Die Blätter sind die Nahrungsquelle für die Raupen des Heidespanners, des Rotrandbärs und der Wolfsmilch-Rindeneule. In Norddeutschland ist der Gagelstrauch auch noch unter den Namen Post oder Porst bekannt. Der Name Porst kann aber irreführend sein, da er eigentlich die deutsche Bezeichnung für Ledum palustre ist.

Im Volksmund wird der Gagelstrauch auch als Flohstrauch bezeichnet. Die zerriebenen Blätter wurden zur Vertreibung von Motten und Flöhen verwendet. Angeblich werden auch Mücken davon vertrieben.


Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale Myrica gale
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,25 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Betula nana - Zwergbirke
Betula nana - Zwergbirke
ab 6,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Gaultheria shallon - Scheinbeere, Salal
Gaultheria shallon - Scheinbeere, Salal
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Skimmia japonica Rubella - Blüten-Skimmie
Skimmia japonica Rubella - Blüten-Skimmie
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Myrica gale - Gagelstrauch "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Müssen die jungen Sträucher vor Verbiss durch Wild geschützt werden ?
Moinmoin,
wenn man ein Problem mit Wildverbiss hat, sollte man Myrica gale-Sträucher im jungen Alter unbedingt schützen. Sie sind zwar nicht wirklich das Lieblingsessen der Rehe, aber werden schon hin und wieder mal angeknabbert.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 31.10.2016
 
Hallo,
ich hätte gern gewußt, ob es sich hier um den Gagelstrauch handelt, dessen Äste in der Floristik verwendetwerden? Dessen Kätzchen sind aber eigentlich rot/bräunlich.
Wie schnell wächst der Strauch?
Ja, es handelt sich um diesen Strauch mit den rötlich-bräunlichen Kätzchen. Allerdings ist der Gagelstrauc, Myrica gale, zweigeschlechtlich und wird nicht nach Geschlechtern getrennt kultiviert und gehandelt, so dass wir Ihnen nicht garantieren können, ein männliches oder weibliches Exemplar zu liefern.
Die Pflanzen sind schwachwüchsig und bedürfen eines sauren, torfig-feuchten Bodens.
MfG C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 10.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Gospel  ®
Gospel ®
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Enkianthus campanulatus - Prachtglocke
Enkianthus campanulatus - Prachtglocke
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rose de Resht
Rose de Resht
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.140s