Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » G » Weigela middendorffiana - Goldweigelie
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Weigela middendorffiana - Goldweigelie

Steckbrief
Wuchshöhe
1 m bis 1,5 m
Wuchsbreite
1 m bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 25 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
schwefelgelb
Duft
keiner
Früchte
-
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
-
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
frische, durchlässige und nährstoffreiche Böden bevorzugt
Verwendung
Hecke, Solitär, Gruppen
Winterhärte
bei strengem Frost Winterschutz ratsam
Besonderes
gelbe Blüten
Pflanzenbedarf
einzeln, bzw. 1-2 pro Meter
Weigela middendorffiana  

Goldweigelie

Weigela Middendorffiana wird auch Goldweigelie, Gelbe Weigelie oder Gelbblütige Weigelie  genannt. Sie ist ein mittelgroßer sommergrüner Zierstrauch mit länglichen bis schmal eiförmigen frischgrünen Blättern. Die Blütenfarbe der Goldweigelie ist von ungewöhnlicher Schönheit. Während der Blütezeit von Mai bis Juni ist die Blütenkrone selbst schwefelgelb. Innen zeigt die Goldweigelie eine deutlich orange Färbung, die die Schönheit und Einzigartigkeit dieser Blüte unterstreicht.

Die Goldweigelie favorisiert einen sonnig bis halbschattigen Standort. Als ein Flachwurzler liegt ihre Vorliebe bei der Beschaffenheit des Bodens ganz klar bei Eigenschaften wie frisch, durchlässig und nährstoffreich. Dieses einzigartige Blütengehölz gehört mit ihrem lockeren, überhängenden Wuchs zu einer mittelhohen  Strauchsorte. Bei guten Bedingungen und Pflege erlangt sie in Höhe als auch in Breite bis zu 1,5 Meter. Zur Pflege ist zu sagen, dass sie wie ihre Familienmitglieder gut regelmäßige Auslichtungsschnitte nach der Blütezeit verträgt. Wichtig für jeden Gartenliebhaber ist zu wissen, dass diese wunderschöne Goldweigelie bei strengem Frost einen leichten Winterschutz benötig. Genau dieser Umstand macht dieses prächtige Gewächs wohl zur Prinzessin unter den Weigelien. Aber mit dem aufmerksamen Auge des Gärtners/der Gärtnerin für einen etwas frostgeschützteren Standort entwickelt sich die Goldweigelie zum Prunkstück eines jeden Gartens. Sie macht sich natürlich gut als Solitärpflanze aber auch in Gruppen und Heckenpflanzungen ist sie einzigartig anzusehen. Bei den beiden letzteren Pflanzungen liegt der Pflanzenbedarf bei 1-2 Stück pro Meter. In der Kombination mit anderen Blühgehölzen und Sträuchern entwickeln sich durch die prächtige Goldweigelie wunderbare Gartenmomente.


Weigela middendorffiana Weigela middendorffiana Weigela middendorffiana Weigela middendorffiana
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Weigela middendorffiana - Goldweigelie "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag,
ich habe 2013 die o.g. Weigelie gesetzt, aus dem Fachhandel am Ort gekauft. Leider mickert sie vor sich hin, bekommt nach Austrieb schnell braune vertrocknete Blätter und ist kaum gewachsen. Ich möchte ihr noch mal eine Chance zum Wachsen geben und sie umpflanzen - jetzt im Herbst oder lieber im Frühjahr? Sie steht neben Lavendel, eine Dahlie steht in ihrer Nähe.
Danke für Tipp!
Moinmoin,
Weigelien wie die Weigela middendorffiana mögen lieber einen kühlen, halbschattigen Standort - im Gegensatz zum Lavendel, der es ja gerne sehr warm, sonnig und eher trocken mag. Die beste Zeit zum Umpflanzen ist während der blattlosen Zeit, d.h. es kann im fortgeschrittenen Herbst ebenso durchgeführt werden wie im frühen Frühjahr. Ein Rückschnitt nach dem Umpflanzen erleichtert der Goldweigelie das Anwachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.11.2015
 
Guten Tag,
überlege in die Nähe der Goldweigelien eine Säulenmagnolie zu setzen. Oder ist das eine schlechte Idee, da beides Flachwurzler sind und Magnolien keine Konkurrenz mögen?
Vielen Dank und freundliche Grüße!
Wenn die Pflanzen nicht zu nah nebeneinander stehen, also noch Platz haben zu wachsen, ist das kein Problem. Die Goldweigelie, Weigela middendorfiana, ist eher langsam wachsend und bildet keine allzugroße Wurzel. Im Zweifelsfall kann man sie auch gut schneiden, wenn sie zu ausladend wird und sich mit der Magnolie ins Gehege kommt. Wichtig für die Magnolie ist ein tiefgründiger, frischer und gerne leicht saurer Boden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.10.2013

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Davidia involucrata vilmoriniana - Taubenbaum, Taschentuchbaum
Davidia involucrata vilmoriniana - Taubenbaum, Taschentuchbaum
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lilli Marleen®
Lilli Marleen®
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cornus florida - Blumenhartriegel, Amerikanischer
Cornus florida - Blumenhartriegel, Amerikanischer
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.173s