Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » H » Hibiscus Ultramarine - Hibiskus Ultramarine
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Hibiscus Ultramarine - Hibiskus Ultramarine

Steckbrief
Wuchshöhe
1,50 m bis 2 m
Wuchsbreite
1,50 m bis 1,80 m
Zuwachs/Jahr
schwachwachsend
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Juli bis September
Blütenfarbe
blau mit auberginefarbenen Auge
Duft
keiner
Früchte
unbedeutend
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig, warm
Boden
nährstoffreich, humos
Verwendung
Solitär 
Winterhärte
junge Pflanzen schützen
Besonderes
großblumige, neue Sorte
Pflanzenbedarf
meist einzeln
Hibiscus Ultramarine  

Hibiscus Hybride Ultramarine

Hibiscus syriacus Ultramarine ist ein sommergrüner, in der Jugend straff  aufrechtwachsender Strauch. Die im Alter eher lockere Wuchsform lässt seine üppige Blütenfülle aus allen Richtungen in Erscheinung treten. Ab Juli bis in den September besticht diese Sorte durch seine kräftige blaue Blütenfarbe mit einem auberginefarbenen Auge. Durch die späte Blüte setzt der Hibiscus im Gartenjahr den Schlussakkord unter den Blühsträuchern. Der bis 1,50 m hoch (und im Laufe der Jahre auch so breit werdende Strauch) ist schnittverträglich, er blüht am einjährigen Holz. Seine mittelgrünen, gezähnten Blätter verfärben sich im Herbst leuchtend gelb.

Der Roseneibisch Ultramarine bevorzugt einen sonnigen Standort in einem humosen durchlässigen Boden. Ein Winterschutz ist in jungen Jahren  und sehr strengen Wintern empfehlenswert. Dieser Hibiskus eignet sich für lockere  Hecken, als Solitärpflanze oder Blickpunkt im Staudenbeet. Hibiscus Ultramarine ist eine neue französische Züchtung, die ihren Platz in Ihrem  Garten finden sollte.


Hibiscus Ultramarine Hibiscus Ultramarine Hibiscus Ultramarine Hibiscus Ultramarine
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Stämmchen ca. 40 cm hoch, getopft national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 21,95 EUR    
zur Zeit nicht lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Hibiscus Duc de Brabant - Hibiskus Duc de Brabant
Hibiscus Duc de Brabant - Hibiskus Duc de Brabant
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hibiscus Red Heart - Hibiskus Red Heart
Hibiscus Red Heart - Hibiskus Red Heart
ab 8,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Hibiscus White Chiffon® - Hibiskus White Chiffon®
Hibiscus White Chiffon® - Hibiskus White Chiffon®
ab 11,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Hibiscus Ultramarine - Hibiskus Ultramarine "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag, liebes Eggert-Team!
Wir haben einen ca. 6 oder 7 Jahre alten Hibiscus Ultramaine, und er blüht und wächst seitdem prächtig. Mittlerweile ich er wohl über 2 m hoch und voller Blüten.
Seit letztem Jahr ist es jedoch so, dass er immer, wenn alle Blätter voll ausgetrieben sind und auch Knospen kommen, zur Seite praktisch fast umfällt. Das heißt, wahrscheinlich wird er durch die Größe bzw. Höhe wegen starken Windes und der vielen Regenfälle total schwer. Das ist jedenfalls so schlimm, dass er teilweise fast auf dem Boden bzw. meinem Beet liegt - es fehlen nur noch wenige Zentimeter. Wir hatten ihn zusammengebunden, weil er ganz schief geneigt stand und dadurch ist jetzt der komplette Strauch zu einer Seite geneigt.

Meine Frage: Können wir ihn jetzt im Herbst einfach oben - also von der Höhe her - abschneiden? Es bringt sicher nicht so viel, ihn in der Mitte auszudünnen, denn die Schräglage wird wohl trotzdem bleiben. Deshalb wollten wir ihn so um etwa die Hälfte kürzen.
So - wie jetzt - kann er jedenfalls nicht bleiben. Es fallen zwar nun im Herbst die Blätter ab, und im letzten Winter hat er sich, weil er dann leichter wird, wieder etwas aufgerichtet, aber im kommenden Jahr haben wir ja dann wieder das Problem, dass er sich wegen der Schwere auf mein Beet senkt und dort das Licht nimmt. Die Schräglage kommt, weil er zu groß ist und wir fast immer Westwind haben, der ihn nach einer Seite auf mein Beet drückt.
Wäre er nicht zusammengebunden, wäre er noch viel breiter, und man könnte gar nicht mehr am Weg vorbei an ihm. Wenn er niedriger wäre, wäre das sicher besser; jedoch befürchte ich, dass er dann vielleicht im kommenden Jahr nicht mehr blüht.
Was können wir tun?

Herzlichen Dank für Ihre sicher hilfreiche Antwort und beste Grüße!
Moinmoin,
das junge Holz, d.h. heißt die ein bis zweijährigen Triebe, kann man gut beschneiden: Der Hibiskus treibt gut wieder aus und verzweigt sich schön. Wenn man ihn ins ältere Holz zurückschneidet, steigt das Risiko an, dass er nicht wieder durchtreibt. Meist klappt das, aber es kann auch mal schiefgehen. In diesem Fall bleibt einem ja aber nichts anderes übrig, wenn man den Hibiskus nicht gerade mit dicken Pfählen stabilisieren will - und einen Versuch ist es wert. Wenn der Hibiskus schön wieder durchgetrieben ist, kann man ihn durch regelmäßigen, leichten Rückschnitt auch dauerhaft kleiner halten.
Der kräftige Rückschnitt des Hibiskus sollte im frühen Frühjahr vor dem Austrieb (Ende März bis April) durchgeführt werden, falls es einen strengen Winter geben sollte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.10.2017

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hydrangea macrophylla Lanarth White - Bauernhortensie Lanarth White
Hydrangea macrophylla Lanarth White - Bauernhortensie Lanarth White
ab 8,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa vulgaris Hybride Michel Buchner - Edelflieder Michel Buchner
Syringa vulgaris Hybride Michel Buchner - Edelflieder Michel Buchner
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa microphylla Superba - Herbstflieder
Syringa microphylla Superba - Herbstflieder
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.139s