Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » H » Lonicera nitida Elegant - Heckenmyrthe
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Lonicera nitida Elegant - Heckenmyrthe

Steckbrief
Wuchshöhe
ca 1 m 
Wuchsbreite
1 m bis 1,5 m
Zuwachs/Jahr
10 bis 20 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
rahmweiß
Duft
keiner
Früchte
purpurrote  Beeren
Blattfarbe
mattgrün
Blattphase
Immergrün 
Herbstlaub
-
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
bodentolerant 
Verwendung
Hecke, Bodendecker 
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
sehr schnittfest
Pflanzenbedarf
2 bis 5 pro m²
Lonicera nitida Elegant  

Heckenmyrthe

Die Heckenmyrthe hat ein immergrünes, kleines Laub mit schöner frischgrüner Farbe.

Dieser breitbuschig wachsender Flächendecker, der eine Höhe von 1 m erreicht, wächst auch im Halbschatten.


Lonicera nitida Elegant Lonicera nitida Elegant Lonicera nitida Elegant Lonicera nitida Elegant Lonicera nitida Elegant Lonicera nitida Elegant
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 1,69 EUR
ab 10 Stk. = je 1,49 EUR
ab 100 Stk. = je 1,19 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Buxus sempervirens Herrenhausen - Buchsbaum Herrenhausen
Buxus sempervirens Herrenhausen - Buchsbaum Herrenhausen
ab 4,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Deutzia gracilis - Maiblumenstrauch
Deutzia gracilis - Maiblumenstrauch
ab 4,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Potentilla fruticosa Abbotswood - Fingerstrauch Abbotswood
Potentilla fruticosa Abbotswood - Fingerstrauch Abbotswood
ab 1,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Lonicera nitida Elegant - Heckenmyrthe "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
wir haben an der Grenze zum Nachbarn einen kleinen Wall (etwa 50-60 cm hoch) aus Lehmboden, mit noch sehr kleinen Wildgehölzen bepflanzt, die nun auch beginnen zu wachsen (Schlehe, kleine Kiefernart, Schneeball, Felsenbirne...). Unterhalb dieser "Wallkrone" ist jedoch ein Streifen von etwa 40 cm hangabwärts, an dem sich munter Unkraut (v.a. Quecken und andere "Grassorten") ausbreitet. Da ich zwar derzeit, in ein paar Jahren aber vermutlich nicht mehr zur Unkrautbekämpfung ("rupfen", ich möchte keine chemische Keule...) hinter die Hecke komme, möchte ich gerne mit Bodendeckern unterpflanzen umd das Unkraut weiter zu unterdrücken.
Wie gesagt, verdichteter/schlechter/ lehmiger Boden, Südseite. Gefallen würde mir Lonicera. Welche Sorte (nitida, pileata...) würden Sie mir empfehlen? Oder ist diese ungeeignet?
Moinmoin,
Lonicera pileata wäre besser geeignet, da sie flacher und ausgebreiteter wächst als Lonicera nitida Elegant. Letztere würde als Unterpflanzung für die Sträucher zu groß werden, die Gehölze kommen dann nicht mehr richtig schön zur Geltung. Eine Alternative wären Storchschnäbel wie Geranium macrorrhizum Spessart und Geranium macrorrhizum Ingwersen, sie unterdrücken Unkraut auf Dauer auch sehr gut. Für alle genannten Pflanzen gilt aber, dass man die ersten Jahre, bis sie eine dichte Decke bilden, noch regelmäßig Unkraut zupfen muss.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.02.2016
 
Hallo!
Wir möchten eine Buchsbaumhecke ersetzen (Höhe ca. 80 cm, Opfer des Pilzes). Wie lange würde Ihre 30 cm Heckenmyrthe benötigen, um - auch jährlich geschnitten - diese Höhe zu erreichen?
Danke im Voraus!
Moinmoin,
die Heckenmyrthe (Lonicera nitida Elegant) wächst schneller als der Buxus. Bis man eine schön dichte und 80 cm hohe Hecke hat, dauert es aber trotzdem eine Weile: je nach Standort und Pflege 4-7 Jahre.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.01.2016
 
Hallo liebes BAumschulteam,
ich suche nach einem Ersatz für den Buchs. Nachdem ich vor einigen Tagen bei mir den Buchsbaumpilz ausgemacht habe, haben wir jetzt auch noch den Zünseler in unserer Kleingartenanlage. Es ist also eine Frage der Zeit, wann der dann auch den Weg zu mir gefunden hat. Ich habe meine 4 Gemüsebeete 4x4 m mit Buchs eingefasst und bin jetzt auf der Suche nach Ersatz auf Lonicera nitida Elegant gestoßen. Kann ich ihn auf Dauer auf 10 cm Breite und 25 cm zurückschneieden, oder nimmt er es mir dann irgendwann übel?
Vielen Dank für Ihre Mühen.
Mit freundlichen Grüßen
Einen wirklichen Ersatz zum Buchsbaum gibt es nicht, aber Lonicera nitida Elegant ist eine relativ gute Alternative. Sie sind zwar nicht ganz so schnittfest und winterhart wie der Buchsbaum, wächst jedoch recht zügig, ist verhältnismäßig preiswert, immergrün und ist wohl der beste Kompromiss.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.09.2015
 
Hallo,
wir möchten eine Böschung 20 m x 3 m relativ steil und gegen Westen gerichtet mit der Lonicera nitida 'Elegant' bepflanzen. Wieviel Stück machen hier Sinn? Da ich nun mit einer Stückzahl/qm rechnen wäre ich auch dankbar, wenn Sie mir hierzu erklären, wie die Pflanzen zu setzen sind:
Angenommen 6 Stk/qm - alle 6 Stück mittig auf einen qm oder oben 3 und 1m unterhalb wieder 3 in Reihe? Hoffe, Sie verstehen mein "Problem".
Vielen Dank!
Wir würden Ihnen 6-8 Pflanzen pro Quadratmeter empfehlen. Allerdings verwendet man Lonicera nitida Elegant eher für Hecken, für die Bepflanzung von Böschungen ist Lonicera pileata besser geeignet.
Bei der Pflanzung sollte zwischen allen Pflanzen ungefähr der gleiche Abstand bestehen. Dafür kann man sich ein geometrisches Verteilungsmuster überlegen; das einfachste ist aber die Lonicera in ihren Töpfen erstmal über die gesamte Böschung zu verteilen und hin und her zu rücken, bis man den Eindruck hat, dass es ausgeglichen aussieht.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.05.2012
 
Hallo Baumschulteam,
ich überlege, eine niedrige Hecke rund um ein Staudenbeet mit Lonicera nitida zu bepflanzen. Nun habe ich gelesen, dass diese Art nicht voll frosthart ist. Stimmt das?
Die Heckenmyrthe (Lonicera nitida Elegant) ist relativ gut frosthart. Aber bei sehr strengen Frost leiden vor allem Neuanpflanzungen oder auch Pflanzen, die den direkten Ostwind ausgesetzt sind.
Die Böschungsmyrthe ist im Verhältnis frosthärter. Sie wächst allerdings etwas flacher wie die Heckenmyrthe.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.02.2011
 
Wie schnittverträglich ist eine Hecke aus Lonicera nitida? Kann man sie als sehr vergreistes Gehölz noch schneiden? Oder muss man sie ersetzen?
Diese Pflanze verträgt auch einen Rückschnitt ins alte Holz. Bis wieder eine geschlossene Hecke entsteht ist aber mit ein bis zwei jahren zu rechnen bei sehr starker Vergreisung kann es durch starken Shcnitt auch zu Ausfällen kommen.
C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 22.06.2009
 
Wir möchten aus Lonicera nitida elegant eine niedrige Hecke von 30-40cm Höhe züchten. Wieviele Pflanzen sollten wir per lfm/Meter bestellen? Wann ist die beste Pflanzzeit? Wie frostfest ist die Pflanze? Wie stark wächst sie?
Die Pflanzen werden im Topfballen geliefert und sind demnach jederzeit pflanzfähig. Sie benötigen ca 4-5 Pflanzen pro Meter.
Die Pflanzen sind genügsam und gut frosthart, lediglich lange Kahlfrostperioden könnten zu Trocknungsschäden führen.
Eintrag hinzugefügt am 16.03.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Süßkirsche - Große Schwarze Knorpelkirsche
ab 16,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Fagus sylvatica Pendula - Trauerbuche
Fagus sylvatica Pendula - Trauerbuche
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
American Pillar
American Pillar
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.145s