Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » H » Sambucus nigra Laciniata - Geschlitztblättriger Holunder
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Sambucus nigra Laciniata - Geschlitztblättriger Holunder

Steckbrief
Wuchshöhe
3 m bis 5 m
Wuchsbreite
2 m bis 3 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Blütenmonat
Juni
Blütenfarbe
gelblich-weiß
Duft
leichter Blütenduft
Früchte
schwarze Holunderbeeren
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
humos und nicht zu trocken 
Verwendung
Zierstrauch, Liebhaberpflanze
Winterhärte
gut
Besonderes
geschlitztes Laub
Sambucus nigra Laciniata  

Geschlitztblättriger Holunder

Diese Holundersorte unterscheidet sich von der Art durch ihre grazile Belaubung, sie besitzt aber auch Blüten und Früchte wie die bekannte Wildart.

Der geschlitztblättrige Holunder wird 3 bis 5 m hoch, ist aber etwas buschiger wie die Art und eignet sich auch für etwas kleinere Gärten.


Sambucus nigra Laciniata Sambucus nigra Laciniata Sambucus nigra Laciniata
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Aesculus hippocastanum Laciniata - Geschlitzblättrige Rosskastanie
Aesculus hippocastanum Laciniata - Geschlitzblättrige Rosskastanie
ab 32,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Syringa persica Laciniata - Geschlitztblättriger Flieder, Persischer Flieder
Syringa persica Laciniata - Geschlitztblättriger Flieder, Persischer Flieder
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rhus typhina Dissecta - Geschlitzblättriger Essigbaum
Rhus typhina Dissecta - Geschlitzblättriger Essigbaum
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Sambucus nigra Laciniata - Geschlitztblättriger Holunder "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
wir würden im Herbst gerne einen Sambucus nigra flanzen. Er sollte einen alten Fliederbusch ersetzen, deshalb wollen wir eigentllich schon eine größere Pflanze eingraben. Wir machen auch gerne mit den Blüten und im Herbst mit den Früchten Marmelade, Sirup usw. Deshalb sollte es eine Sorte sein, die reichlich trägt. Meine Frage nun: eine Pflanze mit einer Höhe von 150 cm (Ballenware?) oder wurzelnackt? Ab wann könnten wir eine Pflanze haben?
Für Ihre Antwort besten Dank.
Wird ein guter Ertrag gewünscht wird, sollten Sie lieber die Sorte Sambucus Korsor oder auch Haschberg pflanzen. Diese Sorten sind für den Fruchtertrag gezüchtet und wachsen recht schnell und in drei bis vier Jahren ist ein Busch in Höhe von 2 bis 3 m Höhe herangewachsen. Die Kultursorten sind bei uns im 5 l Container in den Größen 40-60 oder auch 60-100 cm zu bekommen. Bestellen können Sie diese Sorten jederzeit.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.08.2015
 
Hallo,
würde gerne an ein Zaunbeet von ca. 8 m Länge und 2,5 m Breite Sambucus nigra Laciniata als Sichtschutz pflanzen, dachte an drei Pflanzen etwas versetzt. Hatte mir vor zwei Jahren die Sträucher bei Ihnen bestellt, die gab es damals noch mit Ballen vom Feld mit einer Höhe bis zu 1,75 m.
Meine Frage ist nun, kann geschlitztblättriger Holunder grundsätzlich dicht werden und wie bzw. wann muss ich ihn schneiden, damit er schnell hoch und buschig wird? Wie würde das Schnittverhalten dann auch weitergehen, die Sorte macht keine Ausläufer, wie der normale Holunder und ich möchte nicht, dass die Pflanzen schnell vergreisen.
Moinmoin,
dicht wird der geschlitztblättrige Holunder (Sambucus nigra Laciniata). Eventuell könnte man noch einen vierten Strauch pflanzen, wenn es etwas schneller gehen soll; aber auch drei können die Länge von 8 m mit der Zeit abdecken.
Generell schneidet man den Holunder vor dem Austrieb im frühen Frühjahr. Es gibt zwei mögliche Schnitt-Strategien: Entweder schneidet man ihn jährlich etwas gestuft (grobe pyramidale Form) zurück. Oder man setzt ihn alle paar Jahre auf den Stock. Dann ist der Sichtschutz kurzfristig weg, aber der Holunder baut sich schnell wieder schön dicht und verjüngt von unten auf. Bei beiden Schnittstrategien kann auch gerne mal etwas ausgelichtet werden.
Solitärs mit einer Höhe von ca. 175 cm haben wir übrigens immer noch - aber nur noch wenige Exemplare, so dass es sich nicht lohnt sie in den Shop aufzunehmen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.03.2015
 
Hallo, guten Tag.
Ich habe Laciniata von Ihnen im April gesetzt. Der Platz ist sonnig, der Boden gut. Angegangen ist er, Zuwachs hatte er nicht, sieht eher so aus, als ob ihm das Leben nicht so leicht fällt. Ist das im ersten Jahr normal?
Bei wurzelnackter Ware passiert es durchaus mal, dass die Pflanze im ersten Jahr etwas kämpfen muss, bis sie genug Wurzeln neu gebildet und sich richtig etabliert hat. Eine Pflanze, die im Topf gezogen wurde, wie das Exemplar, dass Sie bekommen haben, hat solche Probleme normalerweise aber nicht, da sie ihre gesamten Wurzeln mitbringt. Was sehr selten passieren kann, ist dass die Wurzeln es nicht recht schaffen aus dem Torfsubstrat heraus- und in den Gartenboden hinein zu wachsen, z.B. weil sie einen leichten Drehwuchs im Topf entwickelt haben. Ansonsten ist Holunder ein "Stickstofffresser" und benötigt daher bei einem eher stickstoffarmen Boden eine regelmäßige Düngung.
Wenn Sie möchten, können Sie uns gerne eine Foto von dem Holunder zuschicken - oft lässt sich so besser beurteilen, was das Problem sein könnten.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.10.2013
 
Sind die Früchte der Züchtung ebenso genießbar und zum Herstellen von Saft und Co. geeignet wie die der schwarzen Wildform?
Ja, die Früchte des Sambucus nigra Laciniata können genauso wie die des einfachen Holunders verwendet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 19.06.2013
 
Wie sieht die Winterhärte aus? (NRW teilweise bis -10°C / -20°C seltener)?
Wie sieht es mit Krankheiten/Anfälligkeit aus?
Gepflanzt werden soll im Bereich Halbschatten, der Boden locker, sehr guter Wasserabfluß (keine Staunässe), dafür im Sommer eher trocken.
Der geschlitzblättrige Holunder, Sambucus nigra Laciniata, ist ausreichend frosthart, um einen Winter in NRW problemlos zu überstehn. Krankheiten gibt es keine nennenswerten, am ehesten ist gelegentlich mit Blattäusen zu rechnen.
Die Standortbedingungen sind passend, eventuell muss in trocknen Phasen etwas gewässert werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.09.2012
 
Hallo, ich habe an der Westseite meines Hauses einen schmalen Hofstreifen. Eine Seite des Hofes (nur ca. 3m breit) habe ich bereits erfolgreich mit einer Ligusterhecke verschönert. Nun fehlen mir Ideen für die Hauswand. Wir haben kein Vordach, aber 2 Türen im Abstand von 1m in dieser Wand. Dort wurde mir vom Familienrat eine größere Pflanze erlaubt. Sie sollte auch nicht höher als 5-6 Meter werden. Ich hätte gerne etwas mit Laub. Nun kenne ich Holunder als sehr robust. Wunderschön ist er noch dazu. Kann ich einen Holunder direkt an die Hauswand zwischen die beiden Türen setzen und so "erziehen", dass er über den Türen eine Krone bildet? Oder wird er dadurch schief?Wenn das gehen sollte, welche Sorte würden Sie mir empfehlen?
Für den Abstand von 1 m zwischen den Türen wird der Holunderstrauch deutlich zu breit und eine Krone auf ca. 2 m Höhe werden Sie leider auch nicht hinbekommen - die Wuchsforn des Holunders ist einfach viel zu buschig. Ich würde Ihnen vorschlagen, lieber einen Apfel oder eine Birne als Spalierobst an der Wand hochzuziehen und sich über den Türen verzweigen zu lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.04.2012
 
Bildet der Holunderbusch unterirdische Ausläufer, so dass er sich im ganzen Garten ausbreitet? Ich finde den Busch wegen seiner Blüten und Früchte super, möchte mich aber vergewissern, dass er nicht zum Unkraut wird.
Da brauchen Sie keine Bedenken zu haben. Der geschlitztblättrige Holunder, Sambucus nigra Laciniata, bildet keine Ausläufer. Er ist wirklich ein angenehmer und sehr attraktiver Gast im Garten.
Mit freundlichen Grüßen
Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 28.09.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Malus communis - Wildapfel
Malus communis - Wildapfel
ab 2,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Spiraea japonica Darts Red - Roter Spierstrauch Darts Red
Spiraea japonica Darts Red - Roter Spierstrauch Darts Red
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera morrowii - Heckenkirsche, Filzige
Lonicera morrowii - Heckenkirsche, Filzige
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.147s