Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » I » Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse

Steckbrief
Wuchshöhe
4 bis 7 m
Wuchsbreite
2 bis 4 m
Zuwachs/Jahr
15 bis 40 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler, sehr weitreichend
Blütenmonat
April/Mai
Blütenfarbe
unscheinbar
Duft
keiner
Früchte
rote, giftige Beeren 
Blattfarbe
grün
Blattphase
immergrün
Herbstlaub
nicht vorhanden
Standort
halbschattig bis schattig
Boden
humose, feuchte Böden
Verwendung
Hecke, Solitär
Winterhärte
gut
Besonderes
schnittfest & robust
Pflanzenbedarf
einzeln oder 1 bis 4 Pflanzen pro Meter, je nach Ausgangshöhe

 

Ilex aquifolium  

Stechpalme, Hülse

Ilex aquifolium ist eine bekannte einheimische Pflanze mit immergrünen, bedornten Blättern. Ilex sind zweihäusig, es gibt also rein männliche und rein weibliche Pflanzen. Die Blüten sind recht unauffällig und erscheinen im April/Mai. Die weiblichen Pflanzen entwickeln ab Mitte/Ende September rote Beeren mit einer Größe von 8 bis 10 mm. Sie enthalten mehrere Samen und sind sehr giftig.

Ilex aquifolium fühlt sich am wohlsten im lichten Schatten größerer Bäume, an Waldrändern oder in der Nähe von Lichtungen. Ilex liebt einen warmen und etwas geschützten Standort. Der Boden sollte humos und feucht sein, aber nicht zur Vernässung neigen. Die einheimische Stechpalme ist ausreichend frosthart, sollte aber als junge Pflanze in den ersten strengen Wintern mit Frostschutz bedacht werden. Ilex aquifolium eignet sich zur Anpflanzung von Hecken, zur Einzelstellung und auch zur naturnahen Bepflanzung.

Detailierte Pflanzenbeschreibung:

Die in West- und Südeuropa heimische Stechpalme (Ilex aquifolium) ist bis in Höhenlagen von ca. 1200 Metern anzutreffen. Aufgrund der immer milder werdenden Winter reicht Ihr Verbreitungsgebiet inzwischen bis nach Skandinavien. Ihr immergrünes, auffallendes Laub und der attraktive Beerenschmuck machen die Stechpalme zu einer beliebten Zierpflanze in Gärten und Parks.
Ilex gilt als gutes Vogelschutz- und Vogelnährgehölz. Die für den Menschen giftigen Beeren werden für die Vögel scheinbar genießbar, wenn sie mehrmaligem Frost ausgesetzt waren. Daher haften die Beeren oft bis in den Spätwinter an der Pflanze. Die stachelig, gezahnten Blätter der Stechpalme bieten den Vögeln auch im Winter geschützte Schlafplätze. Das grüne Holz dieser Pflanze wurde für Intarsienarbeiten oder auch zur Herstellung von Spazierstöcken verwendet, auch Goethe soll einen solchen Spazierstock verwendet haben.
Der Name Stechpalme erklärt sich aus der Verwendung der immergrünen Zweige am Palmsonntag. Mangels echter Palmen wurden die immergrünen Zweige des Ilex in unseren Breitengraden von der Kirche verwendet. In Großbritannien und den USA werden die Zweige mit den roten Beeren gerne als Dekoration zur Weihnachtszeit eingesetzt.


Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium Ilex aquifolium
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR
   
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Prunus laurocerasus Caucasica - Kirschlorbeer Caucasica
Prunus laurocerasus Caucasica - Kirschlorbeer Caucasica
ab 4,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Photinia fraseri Red Robin - Rote Glanzmispel
Photinia fraseri Red Robin - Rote Glanzmispel
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Berberis julianae - Großblättrige Berberitze
Berberis julianae - Großblättrige Berberitze
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ilex aquifolium - Stechpalme, Hülse "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe folgende Frage:
In einem schattigen Bereich von Bäumen würde ich gerne ein paar Ilex als Sichtschutz pflanzen. Ich habe sandigen Lehmboden und möchte auch nicht großartig düngen müssen.
Ist hier der amerikanische Ilex meserveae (z.B. Blue Prince) oder der europäische Ilex aquifolium besser geeignet?
Besten Dank im Voraus für die Beantwortung.
Moinmoin,
der einheimische Ilex aquifolium kommt als Wald(rand)pflanze mit Schatten besser zurecht als Ilex meserveae.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.03.2017
 
Ich möchte im Garten 3 Ilexe pflanzen - zwei weibliche und einen männlichen. Sie sollen hoch wachsen, keine Hecke. Welchen Ilex würden Sie dafür empfehlen?
Liebe Grüße!
Moinmoin,
weibliche, gut tragende und große Ilex sind z.B. Ilex aquifolium Alaska und Ilex aquifolium Pyramidalis. Männliche Ilex wären Ilex meservae Blue Prince und Ilex meservae Heckenstar. Alternativ könnte man aber auch 3 Pflanzen der selbstfruchtenden Sorte Ilex aquifolium J.C. van Tool setzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.02.2017
 
Guten Tag Herr Eggert,
ist Ilex aquifolium durch Wildverbiß gefährdet?
Danke für die Antwort!
Moinmoin,
ja, die Stechpalme (Ilex aquifolium) ist unserer Erfahrung nach leider beim Wild recht beliebt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.02.2016
 
Unsere Ilex-Hecke ist teilweise gelb geworden. Im letzten Jahr war nur ein kleiner Bereich betroffen, jetzt ist es großflächig aufgetreten. Was kann die Ursache sein? Spielt die Frühjahrstrockenheit eine Rolle?
Moinmoin,
die Frühjahrstrockenheit könnte eine Ursache sein. Eine andere häufige Ursache beim Ilex sind Schildläuse, die auf der Unterseite der Blätter sitzen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.09.2015
 
Guten Morgen!
Unser Kindergarten hat von der Unfallkasse die Auflage bekommen, dass wir rings um die Vogelnestschaukel eine Hecke pflanzen müssen, damit die kleinen Kinder nicht von aussen unbedacht in die schwingende Schaukel laufen können. Es sollte also eine robuste und möglichst auch wintergrüne Hecke sein. Die Hecke muss schon einiges aushalten können, Kinder sind nicht zimperlich. Ilex ist ja etwas stachelig und würde es den Kindern unattraktiv machen, einfach durch die Hecke durchzuschlüpfen.
Wie ist es mit Ilex und Liguster? Beide sind giftig, glaube ich, da aber solch eine Hecke ab und zu sicher auch beschnitten werden müsste, wird zumindest der Liguster kaum eine Chance haben, zu blühen und Samen zu bekommen. Der ganze Schaukelbereich liegt zudem im Schatten einer großen Ceder.Wenn Ilex und Liguster nicht erlaubt sein sollten, was können wir dann pflanzen.
Auf Ihre Antwort warte ich mit Spannung.
Als Ilex würden wir Ihnen die Sorte Ilex meservae Blue Prince empfehlen. Da es sich hierbei um männlichen Pflanzen handelt, werden keine Früchte gebildet. Die Sorte Blue Prince ist auch nicht allzu stachelig, so dass es zwar durchaus unangenehm ist, sich hindurchzuzwängen, aber die Kinder beim Toben auch nicht wirklich wehtun können.
Liguster hat in der Tat je weniger Früchte desto mehr er geschnitten wird, aber einige Früchte bleiben, vor allem weiter im Inneren, doch meist erhalten, so dass ein gewisses Restrisiko besteht. Im Kindergarten sollte man ihn daher lieber nicht pflanzen. Eine Alternative wäre zum Beispiel die Prachtspiere, Spiraea vanhouttei
. Sie verliert zwar die BLätter im Winter, bildet aber ein recht dichtes Netz aus Zweigen, so dass man auch ohne Laub recht dichte Hecken hat, durch die die Kinder nur schwer durchkommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.01.2013
 
Hallo,
Kann man speziell die weibliche Form mit den roten Beeren bestellen?
Leider können wir das Geschlecht von den einfachen Ilex aquifolium nicht bestimmen, da die Vermehrung durch Aussaat erfolgte. Es entstehen dadurch sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen.
Andere Ilexsorten werden durch Stecklinge vermehrt und diese Pflanzen sind sicher weiblicher Natur. Als Beispiel wäre die Sorte Ilex Alaska und Ilex J. C. van Tol zu nennen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.10.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Aprikose - Ungarische Beste
Aprikose - Ungarische Beste
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Zwetsche - Hanita
Zwetsche - Hanita
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Pflaume - Königin Viktoria
Pflaume - Königin Viktoria
ab 16,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.170s