Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » I » Indigofera potaninii - Indigostrauch
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Indigofera potaninii - Indigostrauch

Steckbrief
Wuchshöhe
1,0 bis 1,5 m
Wuchsbreite
0,5 bis 1 m
Zuwachs/Jahr
1,0 bis 1,5 m
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Juli bis September
Blütenfarbe
rosa
Duft
keiner
Früchte
kleine, braune  Schoten
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelblich
Standort
sonnig und warm
Boden
trocken, nicht zu nass
Verwendung
Rabatten, Innenhöhe
Winterhärte
gut, als junge Pflanze schützen
Besonderes
im Frühjahr zurückschneiden
Pflanzenbedarf
meist einzeln
Indigofera potaninii  

Indigostrauch

Der Indigostrauch ist eine sommerblühende Leguminose mit gefiedertem Laub; die Blüten erscheinen in 5 bis 10 cm langen lilarosa Trauben. Die Blätter sind sehr zierlich und besitzen meist 19 bis 21 Blättchen.

Dieser bis zu 150 cm hohe, sommergrüne Strauch eignet sich für gute, durchlässige Böden in vollsonniger Lage. Vor allem junge Pflanzen benötigen einen Winterschutz, die Pflanze friert aber häufig trotzdem bis auf den Grund zurück. Im Frühjahr treibt Indigofera potaninii dann wieder buschig aus der Basis aus.


Indigofera potaninii Indigofera potaninii Indigofera potaninii Indigofera potaninii
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 11,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Buddleja Pink Delight - Sommerflieder Pink Delight
Buddleja Pink Delight - Sommerflieder Pink Delight
ab 5,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Kolkwitzia amabilis - Perlmuttstrauch
Kolkwitzia amabilis - Perlmuttstrauch
ab 7,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Tamarix parviflora - Frühlingstamariske
Tamarix parviflora - Frühlingstamariske
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Indigofera potaninii - Indigostrauch "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Ich habe seit ca 4-5 Jahren einen Indigo-Strauch im Garten und habe ihn bisher nie zurückgeschnitten. Dennoch hat er jedes Jahr üppig geblüht. Er ist aber zwischenzeitlich so riesig geworden, dass er andere Pflanzen bedrängt.
Für einen Rückschnitt schneide ich da die gesamte Pflanze zurück oder nur einzelne Ruten? Und wie kurz und wann darf ich die Ruten zurückschneiden?
Moinmoin,
wenn man den Indigo-Strauch (Indigofera potaninii) jährlich zurückschneidet, kann man ihn auch richtig kräftig zurückschneiden. Wenn er aber ein paar Jahre ohne Schnitt gewachsen ist, sollte man vorsichtiger vorgehen, da er aus dem alten Holz vermutlich nur sehr schwer wieder ausschlägt. Das heißt, man lichtet in erster Linie aus und nimmt die größten, längsten Ruten aus. Die anderen kürzt man nur leicht ein. Wie viel genau hängt vom Zuwachs der letzten 1-2 Jahre ab. Die beste Zeit für den Rückschnitt ist das frühe Frühjahr vor dem Austrieb.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.09.2015
 
Hallo,
kann der Indigostrauch auch in einem Kübel, z.B. einem 65 Lt. Mörtelkübel, im Garten gepflanzt werden?
Der Indigostrauch, Indigofera potaninii, kann im Kübel kultiviert werden, ein 65l-Kübel ist aber zu groß für die Pflanze. Sie befindet sich jetzt im 3l-Topf und sollte als nächsten in einem 5l- oder 7,5l-Topf umgepflanzt werden. Wenn man sie jetzt schon alleine in einen so großen Topf setzt, ist es schwierig sie angemessen zu versorgen. Daher sollte man Topfpflanzen lieber alle zwei bis drei Jahre in einen größeren Kübel umtopfen, als von vornherein ein sehr großes Gefäß zu wählen.
Der Nachteil der Kübelpflanzung ist allerdings, das man den Indigostrauch an einem geschützten, kühlen und hellen Ort überwintern muss. Lässt man ihn draußen stehen, ist die Gefahr eines Frostschadens besonders an den Wurzeln sehr hoch. Pflanzt man ihn in den Garten, sind die Wurzeln im Boden wesentlich besser geschützt, und es reicht ein guter Frostschutz für die oberirdischen Teile, um ihn gut durch den Winter zu bringen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 06.09.2013
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe seit 3 Jahren einen Indigostrauch im Garten, der im letzten Sommer auch sehr üppig und äußerst lange geblüht hat. Nach dem letzten Winter sieht er total braun aus. Muß ich ihn jetzt ganz runter schneiden?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Der Indigostrauch (Indigofera potaninii) steht botansich als Halbstrauch zwischen Sträuchern und Stauden, es ist also durchaus üblich, dass die Treibe teilweise zurückfrieren. Bei den kalten Frösten dieses Jahr ist schwer abzuschätzen, wieviel kaputt gegangen ist. Ich würde Ihnen empfehlen die Triebe stark zurückzuschneiden. Mit einer Chance von ca. 50% hat er den Winter überlebt und der Wurzelstock treibt frisch wieder aus.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.03.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Spiraea japonica Little Princess - Rosa Zwergspiere Little Princess
Spiraea japonica Little Princess - Rosa Zwergspiere Little Princess
ab 3,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Gaura lindheimerii - Prachtkerze, Lindheimers Prachtkerze
.Gaura lindheimerii - Prachtkerze, Lindheimers Prachtkerze
ab 3,05 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Bienenweide Bicolor®
Bienenweide Bicolor®
ab 5,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.182s