Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » J » Ribes nigrum - Schwarze Johannisbeere
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Ribes nigrum - Schwarze Johannisbeere

Steckbrief
Wuchshöhe
1,5 m bis 2 m
Wuchsbreite
1,5 m bis 2 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 35 cm
Blütenmonat
April/ Mai
Blütenfarbe
unscheinbar, rötlich
Duft
keiner
Früchte
schwarze Beeren
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
nährstoffreiche, durchlässige Böden bevorzugt
Verwendung
Hecke, Frucht- Wildgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
aromatisch duftende Triebe und Blätter
Pflanzenbedarf
2 bis 3 pro Meter

 

Ribes nigrum  

Schwarze Johannisbeere

Die schwarze Johannisbeere hat aromatisch riechende Triebe und Blätter; aus den viel von Bienen besuchten Blüten entwickeln sich im Sommer die bekannten schwarzen Johannisbeeren .

Sie ist ein einheimischer Frucht- und Wildstrauch mit einer mittleren Höhe von 2 m.

Detaillierte Pflanzenbeschreibung:

Die Schwarze Johannisbeere wird bereits seit ca. 500 Jahren kultiviert. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet ist daher kaum noch festzustellen. Die Pflanze kommt mit einem sonnigen Standort gut zurecht, wenn auf ausreichend Bodenfeuchtigkeit geachtet wird. Ein halbschattiger Platz auf einem nährstoffreichen, lehmigen Boden wäre der ideale Standort. Die Schwarze Johannisbeere eignet sich als Vogelnährgehölz z.B. in Hecken und auch als Unterpflanzung von Bäumen.

Die Blütenknospen dieser Pflanze werden von der Parfüm-Industrie verwendet.  Die Blätter der Johannisbeere können getrocknet und zu einem Tee verarbeitet werden und aus den Früchten lässt sich Marmelade, Saft und Gelee zubereiten. Neben diesen zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten stellt diese Pflanze auch ein gutes Vogelnährgehölz dar.

Die frühen Sorten der Johannisbeere reifen um den 24.06., den Johannistag, vermutlich sorgte dieser Umstand für die Namensgebung. In jedem Fall zählt sie zu den gesündesten Früchten die der Garten zu bieten hat. Schon früh wurden die Blätter und Beeren in der Heilkunde eingesetzt.


Ribes nigrum
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,25 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Ribes uva-crispa - Wilde Stachelbeere
Ribes uva-crispa - Wilde Stachelbeere
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rubus phoenicolasius - Japanische Weinbeere
Rubus phoenicolasius - Japanische Weinbeere
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Gaultheria shallon - Scheinbeere, Salal
Gaultheria shallon - Scheinbeere, Salal
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ribes nigrum - Schwarze Johannisbeere "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
mich interessiert, ob das Holz von Titania ebenso intensiv duftet wie das der Wildsorte von Ribes nigrum - auch bei schattigem Standort.
Ja, wie auch bei den anderen Schwarzen Johannisbeeren riecht die Rinde der Sorte Titania auch sehr aromatisch. Der Duft ist unabhängig des Standortes sehr intensiv. Allerdings würde ich nicht empfehlen, Schwarze Johannisbeeren in zu schattige Lagen zu pflanzen. Die Blätter trocknen in schattigen Lagen schlechter ab und die Infektionsgefahr mit Amerikanischen Stachelbeermehltau ist höher. Zudem ist die allgemeine Entwicklung auf schattigen Standorten deutlich schlechter als in sonnigen Lagen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.02.2018
 
Liebes Baumschulteam,
wir möchte um unseren Kompostplatz, überwiegend halbschattig - sonnig gelegen, eine Ribeshecke anlegen. Die soll einmal jährlich geschnitten werden und aus einer heimischen Sorte bestehen. Welche Ribes sind besser geeignet, alpinum oder nigrum?
Herzlichen Dank für Ihre Antwort.
Moinmoin,
unsere Empfehlung wäre die Alpenjohannisbeere (Ribes alpinum): Sie kommt mit Schatten besser zurecht und lässt sich einfacher zu einer Hecke schneiden. Gedeihen würde aber auch Ribes nigrum.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 05.04.2017
 
Guten Tag,
ich habe heute Ihre Lieferung bekommen - pünktlich und sehr gut verpackt, danke.
Zur Schwarzen Johannisbeere hab' ich eine kurze Frage: Wie hoch wird der Strauch in etwa und wie breit? Ich bin mir nicht sicher, ob ich genug Pflanzabstand gelassen habe.
Danke im Voraus!
Die Endhöhe und auch –breite der Schwarzen Johannisbeere (Ribes nigrum) ist stark abhängig vom Standort, dem Boden und den durchgeführten Schnittmaßnahmen. Bei durchschnittlichen Bedingungen kann man aber von einer Höhe von ca. 150 cm und einer Breite von 125 bis 175 cm ausgehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 30.07.2014
 
Guten Tag,
was ist der Unterschied zwischen Ribes Nigrum und den beiden anderen Sorten von Schwarzer Johannisbeere, die Sie im Angebot haben? Bei Riges nigrum ist nicht im Detail beschrieben, wie der Geschmack oder der Ertrag dieser Sorte ist.
Vielen Dank.
Bei der Schwarzen Johannisbeere, Ribes nigrum, handelt es sich um die ursprüngliche Art, wie sie in der Natur vorkommt. Die Früchte sind etwas kleiner und weniger zahlreich als bei den Sorten, die auf einen hohen Ertrag hin gezüchtet wurden. Während Rosenthals Langtraubige sich durch säuerliche, sehr aromatische Früchte mit einem hohen Vitamin C-Gehalt auszeichnet, sind die Beeren von Silvergieters Schwarze trotz intensivem Aroma deutlich süßer; ihr Vitamin-C-Gehalt ist hingegen etwas geringer.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.03.2014

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Rubus calycinoides Betty Ashburner - Zierbrombeere Betty Ashburner
Rubus calycinoides Betty Ashburner - Zierbrombeere Betty Ashburner
ab 3,99 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Elaeagnus multiflora Russische Ernte - Ölweide Russische Ernte
Elaeagnus multiflora Russische Ernte - Ölweide Russische Ernte
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Dryopteris filix-mas - Wurm-Farn
.Dryopteris filix-mas - Wurm-Farn
ab 2,40 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.237s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.