Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » K » Prunus laurocerasus Mano - Kirschlorbeer Mano
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Prunus laurocerasus Mano - Kirschlorbeer Mano

Steckbrief
Wuchshöhe
bis 2 m
Wuchsbreite
bis 2 m
Zuwachs/Jahr
15 bis 35 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
weiß
Duft
ja
Früchte
kugelig, schwarz, giftig
Blattfarbe
grün, roter Austrieb
Blattphase
immergrün
Standort
sonnig bis schattig
Boden
mäßig trocken bis feucht, nährstoffreich, durchlässig
Verwendung
Hecke, Solitär
Winterhärte
gut
Pflanzenbedarf
1 bis 3 pro Meter
Prunus laurocerasus Mano  

Kirschlorbeer Mano

Der Name des Prunus laurocerasus leitet sich von dem lorbeeähnlichen Blättern und seinen kirschähnlichen Früchten her. Mit einem Kirschlorbeer können vielfältige Ideen im Garten umgesetzt und gestaltet werden. Die Kirschlorbeer-Sorte Mano ist mit ihrem gedrungenen, flachen, breitbuschigen Wuchs bestens geeignet, um niedrige Hecken zu gestalten. Der Prunus laurocerasus Mano ist deutlich klein- und schwachwüchsiger als die Sorten Prunus laurocerasus Caucasica und Herbergii und wird ohne Schnitt maximal 2 m hoch und breit. Da der Kirschlorbeer Mano vornehmlich in die Breite wächst, wird die Pflanze beim Verkauf in der Breite gemessen. Der Blattaustrieb des Prunus laurocerasus Mano ist rot, die Blätter wachsen schmal elliptisch und können bis zu 10 cm lang und 5 cm breit werden. Die dunkelgrünen Blätter haben einen leichten Glanz und bilden einen schönen Kontrast zu der weißen Blüte im Mai, Juni. Die leicht duftenden Blütenrispen ziehen Bienen und Schmetterlinge an. Aus der Blüte entwickeln sich bis zum Herbst schwarze, kugelige Früchte. Da die Früchte giftig sind, bleiben sie den Vögeln vorbehalten. Durch einen regelmäßigen Formschnitt werden der Blütenflor und die Fruchtbildung stark eingeschränkt.

Der Prunus laurocerasus Mano fühlt sich an einem sonnigen Standort genauso wohl wie im Halbschatten. Auch an den Boden stellt der gut winterharte Kirschlorbeer Mano keine besonderen Ansprüche. Ein mäßig trockener bis feuchter, durchlässiger, nährstoffreicher Boden wird jedoch bevorzugt. Der sehr schnittverträgliche Prunus laurocerasus Mano kann gut als niedrige Hecke eingesetzt werden. Aber auch als Solitärgehölz in kleinen Beeten macht die Lorbeerkirsche Mano eine gute Figur. Berberis verruculosa, Berberis buxifolia Nana und Buxus sempervirens Blauer Heinz sind weitere Gehölze, die sehr gut als niedrige, immergrüne Hecken gepflanzt werden können.


Prunus laurocerasus Mano
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Pyracantha Red Column - Feuerdorn Red Column
Pyracantha Red Column - Feuerdorn Red Column
ab 3,49 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Berberis hookeri - Hookers Berberitze
Berberis hookeri - Hookers Berberitze
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ilex meserveae Blue Princess - amerikanische Stechpalme Blue Princess
Ilex meserveae Blue Princess - amerikanische Stechpalme Blue Princess
ab 4,19 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Prunus laurocerasus Mano - Kirschlorbeer Mano "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag,
wenn ich den Kirschlorbeer in einen Pflanzenkübel einsetze, welche Höhe/Tiefe sollte dieser haben, damit sich die Wurzeln ausreichend ausbreiten können?
Vielen Dank für die Antwort.
Moinmoin,
am besten lässt man den Kübel langsam mit der dem Kirschlorbeer Mano mitwachsen: Da Blumentopferde mit der Zeit an Struktur verliert, weil sie von den natürlichen Bodenbildungsprozessen abgeschnitten ist, sollte man den Kirschlorbeer alle zwei bis drei Jahre umtopfen und die Erde erneuern. Dabei pflanzt man den Kirschlorbeer Mano gleich in einen etwas größeren Kübel um. So lässt er sich am einfachsten adäquat mit Wasser und Nährstoffen versorgen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.04.2018
 
Guten Tag,
zu dieser Kirschlorbeersorte Mano finde ich teils widersprüchliche Angaben was die Größe und Wuchsart anbelangt; so ist beispielsweise von bis zu 2 m in anderen Quellen wiederum von max. 120 cm Höhe die Rede. Handelt es sich hierbei um die optisch eher kriechende Variante mit flachausgebreitetem Wuchs?
Danke für Ihre Antwort.
Der Kirschlorbeer Prunus laurocerasus Mano wird breiter als hoch und kann dadurch eher flachausgebreitet wirken; kriechend wächst er aber nicht, sondern aufrecht, langsam und ein wenig unregelmäßig. Die Endhöhe von 2 m kann er unserer Meinung nach bei sehr guten Standortbedingungen und ohne Schnitt im Alter durchaus erreichen. Allerdings sind Höhenangabe immer relativ, da die Standortbedingungen den letztendlichen Ausschlag geben. Außerdem nutzen unterschiedliche Anbieter unterschiedliche Angaben - die absolute Endhöhe, die durchschnittliche Endhöhe, die Höhe nach 10/15/20 Jahren etc. Dabei ist unsere 2m-Angabe eher eine Maximalangabe; durch den langsamen Wuchs braucht er lange bis er soweit ist und kann durch Schnitt auch problemlos wesentlich flacher gehalten werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.09.2012
 
Welcher Pflanzabstand ist zwischen den einzelnen Pflanzen einzuhalten und tägt die Pflanze Früchte (giftig) ?
Wenn man von einer Ausgangsgröße von 30 -40 cm beim Prunus laurocerasus Mano - Kirschlorbeer Mano ausgeht, braucht man 3 Stück per Meter. Die Beeren sind giftig
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Ondella ®
Ondella ®
ab 8,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Gaillardia grandiflora Kobold - Kokardenblume Kobold
.Gaillardia grandiflora Kobold - Kokardenblume Kobold
ab 1,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Geranium cinereum Ballerina - Storchschnabel, Grauer Storchschnabel
.Geranium cinereum Ballerina - Storchschnabel, Grauer Storchschnabel
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.158s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.