Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » L » Ligustrum ovalifolium Aureum - Gelbbunter Liguster, Goldliguster
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Ligustrum ovalifolium Aureum - Gelbbunter Liguster, Goldliguster

Steckbrief
Wuchshöhe
 2 m bis 3 m
Wuchsbreite
1,50 m bis 2 m
Zuwachs/Jahr
15 bis 40 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Mai bis Juni
Blütenfarbe
weiße Rispen
Duft
stark duftend
Früchte
schwarze kugelige Beeren
Blattfarbe
grün mit gelb gerandeten Blättern
Blattphase
bei milden Temperaturen immergrün
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
anspruchslos
Verwendung
Hecke, Solitär 
Winterhärte
bei starken Frösten Winterschutz empfehlenswert
Besonderes
farbliche Auflockerung, Bienenweide
Pflanzenbedarf
2 bis 3 pro Meter, je nach Größe
Ligustrum ovalifolium Aureum  

Gelbbunter Liguster, Goldliguster

Der Goldliguster hat einen aufrechten, dicht verzweigten Wuchs. Die kleinen, ovalen Blätter sind auffällig gelb gerandet, gerade das macht den Reiz dieser besonderen Ligustersorte aus. Der robuste Goldliguster erreicht eine Wuchshöhe von 2 bis 4 m. Von Mai bis Juni erscheinen die weißen Blütenrispen in großer Anzahl. Der Goldliguster kann daher sehr gut als Bienenweide verwendet werden. Aus den Blüten bilden sich im September erbsengroße, glänzendschwarze, nicht essbare Beeren. In milden Wintern behält der Goldliguster sein Laub, bei sehr strengen Frösten empfehlen wir bei jungen Pflanzen in den ersten Jahren einen Winterschutz.

Der Goldliguster bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt. Ligustrum ovalifolium Aureum ist hitze- und schnittverträglich. Dieser attraktive Zierstrauch eignet sich als Solitär und zur Pflanzung von Hecken, zur farblichen Auflockerung von Gartenanlagen wird dieser Liguster auch gerne verwendet. Weitere besondere Sorten des Ligusters sind z.B. Liguster Berry Boom, Flächen-Liguster, Weißbunter Liguster und Zwerg-Liguster. In unseren Baumschulbetrieb wird der Goldliguster im Sommer über Stecklinge vermehrt.


Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum Ligustrum ovalifolium Aureum
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 5,99 EUR
ab 5 Stk. = je 5,79 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,99 EUR
   
Verfügbar
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,99 EUR
   
Verfügbar
Stämmchen ca. 60 cm hoch, getopft Lieferbedingungen national:
Bestellwert über 150,00 Euro: frachtfreie   Lieferung
Bestellwert unter 150,00 Euro: bei Bestellung von Gehölzen, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 32,50 Euro erheben.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 19,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Hedera helix Goldheart - gelbbunter Efeu
Hedera helix Goldheart - gelbbunter Efeu
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Berberis thunbergii Aurea - Gold-Berberitze
Berberis thunbergii Aurea - Gold-Berberitze
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
Ilex crenata Golden Gem - Gelber Bergilex
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Ligustrum ovalifolium Aureum - Gelbbunter Liguster, Goldliguster "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
wir haben ein Grundstück mit einer Goldliguster-Hecke. Die 15 jährige, ca. 1,10 m hohe Hecke ist auf einer Seite um 10 m zu verlängern und an anderen Stelle um 20 m einzukürzen. Lassen sich die 15 Jahre alten Pflanzen gleich versetzen, oder sollte man neue Jungpflanzen für die Verlängerung vorsehen? Was wäre bei einem Versetzen zu beachten?
Vielen Dank.
Moinmoin,
nach 15 Jahren ist die Wahrscheinlichkeit nicht mehr besonders hoch, dass die Liguster-Pflanzen das Umpflanzen überleben, da sich die Wurzeln schon so weit ausgebreitet haben, dass man meist keinen ausreichenden Ballen mehr stechen kann. Man kann es jetzt während der Winterruhe mal ausprobieren - mit einem möglichst großen Ballen, stark zurückgeschnitten und mit ausreichender Wässerung. Die Wahrscheinlichkeit, dass es klappt, liegt bei vielleicht 20%.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.03.2017
 
Hallo,
wir würden die Pflanze gerne als Sichtschutz zum Nachbarn in einer dafür vorgesehenen Steinwanne am Terrassenende pflanzen. Zieht diese Pflanze besonders viele Bienen an? Oder ist es besser, diese von der Terrasse weg zu pflanzen?
Vielen Dank für Ihre Rückäußerung.
Beste Grüße
Moinmoin,
die Blüten des Ligustrum ovalifolium Aureum ziehen schon die Bienen an, Liguster ist ein gutes Bienennährgewächs - aber keine Wespen, die lästig werden. Wenn man den Gold-Liguster regelmäßig schneidet, kann man die Blüte deutlich reduzieren.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Hallo!
Ist es möglich Ligustrum Aureum und Atrovirens in einer Hecke zu kombinieren, oder sind Wachstum und Anforderungen verschieden?
Danke!
Moinmoin,
man kann die beiden genannten Liguster kombinieren, allerdings wächst Ligustrum vulgare Atrovirens deutlich stärker. Einfacher macht man es sich daher mit der Kombination von Ligustrum ovalifolium und Ligustrum ovalifolium Aureum. Der einfache Ligustrum ovalifolium wächst zwar ebenfalls etwas stärker als die Sorte Aureum, aber nicht ganz so kräftig wie Atrovirens.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.03.2015
 
Hallo,
gibt es diesen Liguster auch als Wurzelware?
Mit welchen blutfarbenen Heckenpflanzen (außer Berberitze) kann man den Goldliguster gut kombinieren?
Vielen Dank!
Wir selber haben den Goldliguster, Ligustrum ovalifolium Aureum, nicht als wurzelnackte Ware, könnten aber gerne versuchen, welche für Sie von einem Kollegen zu bekommen. Dafür müssten wir wissen, wie viele Exemplare Sie ungefähr benötigen.
In einer lockerwachsenden Hecke kann man mit dem Goldliguster sehr schön die rotblättrigen Fasanenspieren Physocarpus opulifolius Diabolo bzw. Red Baron kombinieren, da diese ungefähr dieselbe Wuchsgeschwindigkeit haben.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.01.2014
 
Hallo,
wir machen uns Sorgen um unsere 5 solitärstehenden Goldliguster, die uns bisher viel Freude gemacht haben und unseren Garten mitbestimmen. Jetzt lese ich bei Ihnen, daß bei strengem Frost (und den hatte wir ja) Winterschutz zu empfehlen ist. Bisher ist an den Sträuchern kein Leben zu entdecken. Wenn man einen Zweig abschneidet, ist er innen grün, aber eher trocken. Bis wann etwa kann man Hoffnung haben? Was kann helfen (kräftig wässern, Rückschnitt, Düngung)?
Leider bleibt Ihnen nichts anderes übrig als erstmal abzuwarten. Auch wenn die Triebe erfroren sind, kann es gut sein, dass die Goldliguster, Ligustrum ovalifolium Aureum, wieder von ganz unten austreiben. Sind neue Triebe erkennbar, schneidet man die Pflanzen bis auf deren Niveau runter, und innerhalb von wenigen Jahren bauen sie sich wieder zu schönen Büschen auf.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.04.2012
 
Hallo,
kann man von diesem Liguster Steckhölzer schneiden? Wenn ja, wie lang schneiden, wie lagern?
Ligustrum ovalifolium Aureum kann durch Stecklinge und Steckholz vermehrt werden. Das Material sollte vor dem ersten strengen Frost geschnitten werden. Es muss bis zur Weiterverarbeitung frostfrei gelagert werden. Im Januar/Februar wird das Steckholz dann auf ca. 20 cm Länge geschnitten und im Kühlhaus eingelagert.
Im März/April werden Styropurkisten mit Vermehrungssubstrat gefüllt und danach das Steckholz tief hineingesteckt. Am besten in den ersten Wochen noch mit einem Vlies bedecken.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.01.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Agastache rugosa Blue Fortune - Duftnessel Blue Fortune
.Agastache rugosa Blue Fortune - Duftnessel Blue Fortune
ab 2,75 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Sorbus serotina - Mahagoni-Eberesche
Sorbus serotina - Mahagoni-Eberesche
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Schwarze Johannisbeere - Ometa
Schwarze Johannisbeere - Ometa
ab 3,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.178s