Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » M » Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie

Steckbrief
Wuchshöhe
3 bis 6 m
Wuchsbreite
3 bis 5 m
Zuwachs/Jahr
15 bis 25 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
meistens April
Blütenfarbe
rosa-weiß
Duft
keiner
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig, geschützt
Boden
humose, nährstoffreiche Böden
Verwendung
Solitär
Winterhärte
gut
Besonderes
sehr reich blühend
Pflanzenbedarf
immer einzeln pflanzen
Magnolia soulangiana  

Tulpenmagnolie

Wenn jemand von Magnolie spricht, ist meistens die Magnolia soulangiana gemeint. Diese klassische Schönheit ist aus einer Kreuzung von Magnolia denudata und der ebenfalls aus Ostasien stammenden Magnolia lilliflora entstanden. Die Tulpenmagnolie ist wohl, in Mitteleuropa, die am häufigsten gepflanzte Magnolienart. Magnolia soulangiana wächst langsam zu einem sommergrünen Baum oder Großstrauch. Die Tulpenmagnolie kann 3 bis 6m hoch und 3 bis 5m breit werden. Im Alter hat die Tulpenmagnolie eine breite ausladende Krone, mit sich elegant zum Boden neigenden Ästen. Je älter die Magnolia soulangiana wird umso schöner ist sie. Die Magnolia soulangiana blüht kurz vor dem Laubaustrieb. Ihre tulpenförmigen Blüten erscheinen ab Mitte April. Dann wird die ganze Pflanze, von ca. 18 cm großen, rosaweißen Einzelblüten überzogen. Von der Purpur-Magnolie, Magnolia lilliflora, wurde eine zweite, jedoch deutlich schwächerer, Blütenflor im Sommer vererbt. Die frischgrünen Blätter sind elliptisch und können bis zu 20 cm lang werden.

Voraussetzung für ein gutes Gedeihen ist ein leicht saurer, kalkfreier, humoser, gut durchlässiger Boden. Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Die Tulpenmagnolie ist gut winterhart. Sie hat jedoch empfindliche, sich weit ausbreitende flache Wurzeln. Unter der Pflanze sollte deshalb nicht tief gegraben werden. Die Baumscheibe kann mit einer leichten Mulchschicht oder einer Unterpflanzung mit Bodendeckern vor Frost geschützt werden. Um die Blüte der Magnolia soulangiana vor Spätfrösten zu schützen, sollte sie einen geschützten Standort bekommen. Dabei ist zu beachten je heller und sonniger der Standort ist, umso reichhaltiger ist der Blütenflor. Grundsätzlich ist die Tulpenmagnolie eine pflegeleichte, robiste Pflanze. Nach Möglichkeit sollte sich die langsam wachsende Magnolia soulangiana jedoch frei entfalten können und nicht geschnitten werden. Solitär gepflanzt kommt die Tulpenmagnolie am besten zur Geltung.


Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana Magnolia soulangiana
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 14,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel
Cornus kousa var. chinensis - Chinesischer Blumenhartriegel
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus Okame - Zierkirsche Okame
Prunus Okame - Zierkirsche Okame
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
Buddleja Sungold - Sommerflieder Sungold
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo!
Ich möchte eine Magnolie (Magnolia soulangiana) unterpflanzen. Welche nicht-giftigen Pflanzen / möglicherweise sogar Bodendecker mit essbaren Früchten wären da geeignet?
Moinmoin,
wenn die Magnolie frisch gepflanzt ist, kann man sie problemlos nach Geschmack unterpflanzen. Wenn sie schon älter ist, sollte man nicht zu nah an die Magnolie rangehen, da die Wurzeln sehr flach wachsen und Erdarbeiten nicht gut vertragen.
Bodendecker, die sich gut ausbreiten und so auch etwas weiter weg gepflanzt werden können, sind z.B. Euonymus Darts Blanket, Rubus tricolor und Rubus calycinoides Betty Ashburner. Die Beeren der beiden Rubus sind essbar: Die der Rubus tricolor schmecken gut, die Beeren der Zierbrombeere Betty Ashburner sind fade.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.07.2018
 
Sehr geehrte Team Eggert Baumschulen,
ich will mich erkundigen, wie ich die Magnolia soulangiana zum Überwintern vorbereiten soll.
Dankeschön.
Moinmoin,
ältere Tulpenmagnolien müssen nicht geschützt werden. Junge, relativ frischgepflanzte Exemplare sollte man mit Pflanzenvlies einwickeln, wenn wirklich strenger Frost ohne Schnee angesagt ist. Im Moment muss man aber nichts tun, und wenige Grad minus verträgt auch eine junge Pflanze normalerweise ohne Schäden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.11.2016
 
Leider habe ich mich schon mal "verkauft" bei einer Magnolie. Ich wollte diese weiß-zart-rosa Magnolie, für mich die Magnolia soulangiana. Leider hat sich dann herausgestellt, dass es eine dunkel-pinkfarbene Magnolie war, wo die Blüten dann auch so "zerfleddert" sind, also nicht so schon kelchartig wie bei den zartrosa-weißen Blüten der Magnolie, die ich wollte.
Können Sie mir versichern, dass Ihre Pflanze die zart weiß-rosa Magnolienblüte hat?
Vielen Dank.
Moinmoin,
unsere Tulpenmagnolien, Magnolia soulangiana, blühen in der Tat weiß-rosa und haben kelchartige Blüten. Mit dem Verblühen öffnen diese sich natürlich auch zunehemend, aber erstmal sollten sie eine ganze Weile schön tulpenhaft aufrecht stehen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.02.2015
 
Hallo liebes Eggert Team,
ich habe vor ca. einem Monat eine Tulpenmagnolie bei Ihnen gekauft. Habe sie denn auch gleich eingepflanzt, gegossen wurde und wird sie regelmäßig, grad wenn es ein warmer sonniger Tag war.
Doch sind die Blätter eher gelbgrün, mehr gelb und bekommen braun Stellen.
Liegt das am gießen? Hoffentlich können Sie mir weiterhelfen.
Vielen Dank im Voraus.
Braune Blattflecken können das Symptom einer bakteriellen Erkrankung sein. Bei unseren Tulpenmagnolien, Magnolia soulangiana, die wir noch hier haben, konnten wir solche Symptome bisher allerdings noch nicht beobachten. Eine gelbgrüne Verfärbung der Blätter (nicht nur als Hof um die braunen Flecken), deutet aber daraufhin, dass irgendein Standortproblem vorliegt. Übermäßige Nässe kann z.B. dazu führen (ein leichte gleichmäßige Feuchte ist aber durchaus erwünscht) oder auch ein Nährstoffmangel.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.07.2014
 
Sehr geehrte Fa. Eggert,
ich möchte bei Ihnen eine Tulpenmagnolie kaufen. Könnten Sie mir bitte vorab mitteilen, wie diese vermehrt wurden?
Vielen Dank!
Unsere Tulpenmagnolien, Magnolia soulangiana, werden durch Stecklinge vermehrt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.03.2014
 
Hallo,
wann ist der beste Zeitpunkt eine Magnolie zu pflanzen? Jetzt im Herbst und wenn ja, bis wann, oder im Frühling trotz Blütezeit?
Die Pflanzung einer Magnolie wie z.B. Magnolia soulangiana ist sowohl jetzt im Herbst (bis ca. Mitte November, aber nicht unmittelbar vor einer strengen Frostperiode) als auch im Frühjahr unabhängig von der Blüte problemlos möglich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.10.2012
 
Liebes Eggert-Team,
unser Tulpenmagnolienbaum (ca. 6 Jahre oder älter) bringt diese Saison erstmalig merkwürdig mutierte Blütenknospen hervor: Ca. 10 % aller Knospen sind vergrößert (bis über 10 cm lang), verdreht und geschwulstartig verformt. Was könnte der Grund sein? Der Baum steht gut etabliert im Halbschatten und gedeiht sonst hervorragend. Besten Dank!
Kein Grund zur Besorgnis: Ihre Tulpenmagnolie, Magnolia soulangiana, hat nun das geschlechtsreife Alter erreicht und bildet Früchte aus.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 16.08.2011
 
Ich bitte um Beantwortung folgender Frage: Wie hoch und wie breit entfaltet sich die Krone einer Magnolie Typ Soulangiana Speciosa? Schon im voraus vielen Dank für Ihre Antwort.
Die Tulpenmagnolie, Magnolia soulangiana, entwickelt sich zu einem 4-8m hohen und ca 6m breiten mehrstämmigen oder kurzstämmigen Baum. Ihr Jahreszuwachs beträgt in der Höhe und Breite etwa 25-30cm. Die Pflanze kann durch regelmäßigen Schnitt nach der Blüte eingehalten werden.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 07.05.2011
 
Hallo, die Magnolia soulangiana - Tulpenmagnolie, die Sie hier anbieten, ist eine Hochstamm-Pflanze, also ein Baum? Ich will nur sicher gehen, dass ich die richtige Pflanze kaufe.
Danke!
Nein, alle unsere angebotenen Magnolien sind eher mehrtriebig gezogen und werden im Container oder als Solitärpflanze im Ballen geliefert. Eine Magnolie als Hochstamm wird nicht so häufig kultiviert, da sich diese Pflanzen vo Natur aus mehrstämmig entwickeln.
MfG C. Kulp
Eintrag hinzugefügt am 11.04.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Corylus avellana Pendula - Trauerhasel
Corylus avellana Pendula - Trauerhasel
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Prunus serrula - Mahagonykirsche
Prunus serrula - Mahagonykirsche
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Magnolia liliiflora Betty - Purpur-Magnolie Betty
Magnolia liliiflora Betty - Purpur-Magnolie Betty
ab 24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.243s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.