Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » P » Yucca filamentosa - Palmlilie
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Yucca filamentosa - Palmlilie

Steckbrief
Wuchshöhe
1 m bis 1,5 m
Wuchsbreite
0,8 m bis 1,2 m
Blütenmonat
Juli-August
Blütenfarbe
weiß
Duft
keiner
Früchte
-
Blattfarbe
dunkelgrün
Blattphase
immergrün
Herbstlaub
-
Standort
sonnig, warm
Boden
mäßig feuchter, durchlässiger, humoser Boden
Verwendung
Einzelstellung
Winterhärte
gut
Besonderes
lange Blütenrispen
Pflanzenbedarf
Einzelstellung
Yucca filamentosa  

Palmlilie

Die Palmlilie besitzt steife, aufrechte Blätter mit einer Länge von 30 bis 70 cm. Die unzähligen Blüten erscheinen im Hochsommer in einer 70 bis 180 cm weißen langen Rispe. Auf dem rechten Bild ist eine Einzelblüte abgebildet.

Bei strengen Frösten sollten die immergrünen Blätter einen Winterschutz bekommen. Die Yucca verlangt einen humosen, nahrhaften Boden und sollte in vollsonnige, geschützte Lage gesetzt werden.


Yucca filamentosa Yucca filamentosa Yucca filamentosa Yucca filamentosa Yucca filamentosa Yucca filamentosa Yucca filamentosa
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 3 l national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Yucca filamentosa - Palmlilie "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo liebes Eggert-Team!
Ich hätte gerne gewußt, wie tief die Wurzeln der Palmlilie werden können, da ich sie gerne in ein Randbeet am Haus (0.70m x 7m) setzen würde und darunter eine Abwasserleitung verläuft.
Schon mal vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort!
Moinmoin,
besonders stark in die Tiefe entwickelt sich die Wurzel der Yucca filamentosa nicht. Wenn das Rohr frostsicher verlegt ist und 80, besser 100 cm unter der Erdoberfläche liegt, ist es recht sicher. Aber die Palmlilie entwickelt ein relativ starkes Breitenwachstum und die Wurzeln sprengen hier in der Baumschule auch gerne mal einen Topf. Wird sie also direkt neben ein Pflaster gesetzt, kann es mit der Zeit zu Schäden an diesem kommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.08.2016
 
Hallo Eggert-Team,
wir würden gerne auf ca. 37 Metern (Grundstücksgrenze im Süden, Beetbreite 80 cm) Palmlilien in Reihe pflanzen, also viele sich wiederholende Solisten". Jede Palmlilie sollte ausgewachsen ihre Form zeigen können und nicht ineinanderwachsen.
Der Pflanzstreifen hat eine Breite von 80 cm und eine Länge von 37 Metern (wird mit Unkrautfolie und Splitt abgedeckt). Er liegt auf der Südseite. Der Boden ist zunächst sandig und tiefer wird er lehmig. Daher ein paar Fragen:
- Können Sie sich eine solche Solistenhecke optisch und auch standortmäßig vorstellen?
- Wie breit wird die Palmlilie maximal, da der Pflanzstreifen nur 80 cm breit ist?
- Kann man die Palmlilie in Zaum halten?
- Wie ist das mit dem Ablegern und Rhizomen? Plfanzt man diese in einer Rhizomensperre, damit man später nur die gewünschte Anzahl an Palmlilien hat und nicht mehr?
- Kann man diese evtl. mit Lampenputzergras, Lavendel oder Blauschwingel kombinieren?
- Wie viele Palmlilien würden wir benötigen, wenn es später noch Solisten sein sollen(Pflanzabstand?), und diese dann immer noch einen halben Meter Abstand haben sollten?
Ich freu mich über eine Antwort!
Der Standort müsste passen - wichtig sind Sonne und Wärme und das sollte an der Südseite gegeben sein. Wenn der Boden durch den unterliegenden Lehm nicht zu Staunässe neigt, dann passt auch das.
Das Optische ist immer Geschmackssache. 37 m gleichmäßig mit Yucca bepflanzt ist schon sehr ungewöhnlich. Meist pflanzt man eher einzelne Exemplare als Blickfang oder mehrere zu Tuffs zusammen, was ein natürlicheres, lockeres Wuchsbild gibt. In Reihe erzielt man ein eher strenges, gleichförmiges Bild. Wenn das das Ziel ist, kann man das gerne machen.
Der Abstand zwischen den einzelnen Yucca filamentosa sollte mindestens 1,5 m betragen, wenn die Pflanzen einzelnd zur Geltung kommen sollen - eher etwas mehr.
Eine Kombination mit Gräsern, Lavendel, Blauschwingel, Katzenminze etc. ist prinzipiell möglich und würde die Reihe optisch etwas auflockern, wobei Blauschwingel vom Wuchsbild sehr ähnlich ist und daher in Kombination nicht richtig zur Geltung kommt. Die Pflanzabstände müssten dann entsprechend angepasst werden.
Eine Rhizomsperre ist nicht unbedingt notwendig, kann aber ein Wuchern der Wurzeln bei Verletzung in Schach halten und somit Arbeit ersparen. Einzelne Ableger kann man entfernen.
Die Breite von 80 cm ist knapp bemessen, die Yucca kann bei guten Wuchsbedingungen etwas über einen Meter breit werden. Die Blätter werden aller Wahrscheinlichkeit nach früher oder später über den Pflanzstreifen hinausreichen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.08.2014
 
Guten Tag,
immer wieder lese ich, dass die Yucca f. eine Einzelstellung benötigt. Ich würde jedoch gern mehrere Exemplare entlang eines ca. 20 Meter langen Weges pflanzen, evtl. mit Lavendel kombiniert. Was halten Sie als Fachleute davon?
Liebe Grüße!
Die Palmlilie, Yucca filamentosa, braucht keine Einzelstellung um zu gedeihen - man kann auch gerne mehrere Pflanzen zu einem Tuff zusammensetzen oder in Reihe, wie Sie es vorhaben. Dass die Yucca in der Regel für die Einzelstellung empfohlen wird, hängt nur damit zusammen, dass sie ein relativ auffälliges Aussehen hat und deswegen in der Gartengestaltung gerne als einzelner Blickfang genutzt wird.
Lavendel und Yucca passen gut zusammen - auch von den Standortbedingungen: Sie mögen beide gerne einen eher warmen, geschützten Standort.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.07.2014
 
Meine Frage an den Gärtnermeister.
Wann ist die beste Pflanzzeit für die Yucca filamentosa.
Für Ihre Antwort im voraus vielen Dank.
Wir kultivieren die Palmlilie im Topf und sie kann somit auch über die Sommermonate problemlos gepflanzt werden. Lediglich kurz vor dem Wintereinbruch würde ich von einer Pflanzung abraten, da die Yucca filamentosa bis dahin nicht ordentlich einwurzeln kann und es bei strengen Frost eventuell zu Ausfällen kommt.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.07.2012
 
Hallo,
wie lange benötigt die Pflanze (im 5l-Container) bis zu ihrer Blüte?
Die Yucca filamentosa im 5 l-Topf sind meistens 3 Jahre alt und sollten ab den darauf folgenden Jahr (sofern die Standortbedingungen günstig und der Winter nicht zu streng war) Blüten ansetzen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.03.2012
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
welche Lieferhöhe hat die Yucca im 3 Ltr. bzw. 5 Ltr.-Container?Für Ihre Antwort danke ich herzlich im voraus.
Die Blätter der Yucca filamentosa sind ungefähr 30 cm hoch - unabhängig von der Containergröße. Die Pflanzen im 5l-Container sind ein Jahr älter als die im 3l-Container.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 17.03.2012
 
Müssen verblühte Pflanzen komplett abgestochen werden, weil sie nur einmal blühen? Es bestehen unterschiedliche Meinungen in der Gartennachbarschaft. Danke!
Nein, die Yucca blüht jedes Jahr. Es werden nur die abgeblühten Blütenstände entfernt.
Mit freundlichen Grüßen
C. Kulp
Eintrag hinzugefügt am 08.07.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Perovskia Little Spire - Blauraute Little Spire
Perovskia Little Spire - Blauraute Little Spire
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Perovskia Blue Haze - Blauraute Blue Haze
Perovskia Blue Haze - Blauraute Blue Haze
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Rosa blanda - Eschenblättrige Rose
Rosa blanda - Eschenblättrige Rose
ab 4,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.160s