Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » R » Rhodotypos scandens - Rosenkerrie
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Rhodotypos scandens - Rosenkerrie

Steckbrief
Wuchshöhe
1 bis 2 m
Wuchsbreite
1,5 bis 2,0 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 35 cm
Blütenmonat
Mai/Juni
Blütenfarbe
weiß
Duft
keiner
Früchte
erbsengroß, schwarz, sehr zierend
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis schattig
Boden
frische, nahrhafte Böden bevorzugt
Verwendung
Blütenhecke, Solitär, Rabatten
Winterhärte
gut
Pflanzenbedarf
max. 2 pro Meter
Rhodotypos scandens  

Rosenkerrie

Im Juni erscheinen die strahlend weißen, mittelgroßen Blüten an diesem Strauch, der aufgrund seines Laubes an eine Kerrie erinnert. Aus den Blüten entwickeln sich zum Herbst, schwarze, etwa erbsengroße Beeren, die an dem Strauch noch bis in den Spätherbst haften bleiben. Die frischgrünen Blätter färben sich im Herbst goldgelb.

Dieser verhältnismäßig selten gepflanzter, sommergrüner Zierstrauch erreicht eine Höhe und Breite von ca. 2 m. Er ist gut winterhart und stellt geringe Ansprüche an die Bodenverhältnisse. Die Rosenkerrie gedeiht in sonniger und halbschattiger Lage. Beheimatet ist diese Rarität in Japan und Mittelchina. Rhodotypos scandens wurde früher deutlich häufiger gepflanzt und ist leider seit einigen Jahrzehnten etwas in Vergessenheit geraten.


Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens Rhodotypos scandens
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 8,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 10,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Calluna vulgaris Long White - Sommerheide Long White
Calluna vulgaris Long White - Sommerheide Long White
ab 1,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Deutzia magnifica - Hoher Sternchenstrauch
Deutzia magnifica - Hoher Sternchenstrauch
ab 2,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Caryopteris clandonensis Kew Blue - Bartblume Kew Blue
Caryopteris clandonensis Kew Blue - Bartblume Kew Blue
ab 5,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Rhodotypos scandens - Rosenkerrie "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe im Frühjahr einen Rhodotypos scandens bei Ihnen gekauft. Inzwischen ist das Gehölz ca. 1,5 bis 2 m breit (wobei das einzelne lange überhängende Äste sind) und ca. 0,8 bis 1 m hoch. Das Ganze sieht also eher wie eine Spinne aus.
Verträgt das Gehölz Schnitt, damit ich den Wuchs etwas kompakter gestalten kann? Oder ist das nur anfangs so, und der Busch wird später dichter und baut sich mehr in die Höhe auf?
Moinmoin,
mit der Zeit wir der Rhodotypos scandens schon dichter und höher, aber die Beschreibung hört sich schon sehr ausladend und licht an. Am besten schneidet man die Rosenkerrie im frühen Frühjahr vor dem Austrieb mal kräftig zurück, damit sie dichter und kompakter wird.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.10.2016
 
Guten Tag,
wovon hängt es ab, ob die Pflanze 1,5 m oder 2 m hoch wird?
Danke für Ihre Antwort!
Moinmoin,
die Endhöhe der Rosenkerrie (Rhodotypos scandens) hängt von den Standortbedingungen ab - z.B. Boden, Licht, Feuchtigkeit, Klima, Höhenlage, geschützt/ungeschützt...
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 13.03.2015
 
Guten Abend Herr Eggert,
verträgt sich die Rhodotypos scandens mit der normalen Kerria japonica (Ranunkelstrauch), da sie zur gleichen Familie gehören?
Moinmoin,
im Prinzip vertragen sich die beiden. Da die Kerria japonica leicht Ausläufer treibt, sollte man etwas Abstand zwischen den beiden lassen, so dass sie sich nicht zu schnell ins Gehege kommen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.01.2015
 
Mich interessiert lediglich, ob wie bei der gelbblühenden Kerrie Ausläufer gebildet werden.
Vielen Dank!
Nein, die Rosenkerrie (Rhodotypos scandens) bildet absolut keine Ausläufer. Die Namensverwandschaft bezieht sich nur auf die Ähnlichkeit der Blätter.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 25.07.2011
 
Hallo,
ich finde das die Rosenkerrie ein interessantes Gehölz ist. Was ich leider nirgends finde, ist eine Angabe zu den Früchten: essbar, ungefährlich, giftig? Vielleicht können Sie mir weiterhelfen? Vielen Dank!
Die Rosenkerrie, Rhodotypos scandens, hat Früchte, die unseres Wissens nicht giftig sind. Die Blätter und die Rinde sind giftig. Diese Angabe ist ohne Gewähr und wir bitten Sie unbedingt zu konkreten Auskünften bei einer der vielen Giftzentralen in Deutschland anzurufen, um eine sichere und verläßliche Antwort zu bekommen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 01.12.2010

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Juniperus media Mint Julep - Pfitzer-Wacholder Mint Julep
Juniperus media Mint Julep - Pfitzer-Wacholder Mint Julep
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Picea omorika - Serbische Fichte
Picea omorika - Serbische Fichte
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Chamaecyparis pisifera Plumosa Aurea - Gelbe Mooszypresse
Chamaecyparis pisifera Plumosa Aurea - Gelbe Mooszypresse
ab 7,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.164s