Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » S » Juglans nigra Laciniata - Schwarznuss, Geschlitzblättrige
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Juglans nigra Laciniata - Schwarznuss, Geschlitzblättrige

Steckbrief
Wuchshöhe
15 m bis 25 m
Wuchsbreite
15 m bis 20 m
Zuwachs/Jahr
30 bis 50 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
April - Mai
Blütenfarbe
gelbgrüne Kätzchen
Duft
keiner
Früchte
kugelige, bis 5 cm dicke Frucht mit kleiner, dunkler Nuss
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
goldgelb
Standort
sonnig bis leicht schattig
Boden
durchlässig, nährstoffreich
Verwendung
Solitärbaum
Winterhärte
sehr gut, in jungen Jahren eventuell schützen
Besonderes
sehr selten gepflanzt
Juglans nigra Laciniata  

Schwarznuss, Geschlitzblättrige

Sehr wertvolle Spielart der Schwarznuss mit tief eingeschnittenem Laub. Die Sonnenstrahlen fallen durch das Blattwerk und die lockere Krone teilweise bis auf den Boden. Im Herbst färbt sich das Laub goldgelb. Die fast golfballgroßen, grünen Früchte bilden sich ab dem Spätsommer und geben im Frühherbst die schwarzbraun gefärbten Nüsse preis. Der Kern ist zwar essbar, aber die Nuss ist schwer zu knacken.

Juglans nigra Laciniata bevorzugt einen sonnigen Standort, in einem durchschnittlichen Boden mit guter Nährstoffversorgung. Die Schwarznuss ist ein extremer Tiefwurzler, der sich aus dem unteren Bodenschichten mit Wasser versorgt. Dieser hitzeverträgliche Baum eignet sich für Parks, große Gärten und als Hausbaum. Juglans nigra Laciniata wird durch Veredlung vermehrt.


Juglans nigra Laciniata Juglans nigra Laciniata
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 42,95 EUR    
Knapper Bestand: Diese Artikel werden nur unter Liefervorbehalt angeboten, da es sich um Bestände handelt, von denen wir nur sehr wenig Pflanzen in Kultur haben. In der Regel sind sie aber zum jetztigen Zeitpunkt noch lieferbar.
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Fagus sylvatica Asplenifolia - Farnblättrige Rotbuche
Fagus sylvatica Asplenifolia - Farnblättrige Rotbuche
ab 37,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Castanea sativa Asplenifolia - Esskastanie, Farnblättrige Esskastanie
Castanea sativa Asplenifolia - Esskastanie, Farnblättrige Esskastanie
ab 29,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Quercus robur Pectinata - Geschlitztblättrige Stieleiche
Quercus robur Pectinata - Geschlitztblättrige Stieleiche
ab 21,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Juglans nigra Laciniata - Schwarznuss, Geschlitzblättrige "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin auf der Suche nach einem Tiefwurzler. Er soll später als Sichtschutz zum Nachbarhaus dienen, aber nicht zu hoch werden. Kann der o.a. Baum durch Schneiden kleiner gehalten werden? Und wie steht es mit der Windverträglichkeit (und ich meine richtig Wind!)?
Vielen Dank für ihre Antwort im Voraus.
Moinmoin,
die Geschlitztblättrige Schwarznuss lässt sich nur schlecht durch Schnitt kleiner halten. Mal ein paar Äste herauszunehmen ist möglich, aber regelmäßig schneiden sollte man sie nicht.
Durch das relativ große Laub kommt es schon immer mal wieder zu Windbruch, im Alter bildet eine Schwarznuss auch gerne relativ viel Totholz.
Wie wäre es vielleicht mit einer Linde? In der Jugend sind Linden Pfahlwurzler, mit zunehmendem Alter entwickeln sie allerdings Herzwurzeln und können auch mal Pflaster anheben, falls das das Problem sein sollte. Sie sind aber gut schnitt- und windfest, und es gibt auch schwächerwachsende Sorten wie Tilia cordata Rancho oder Tilia mongolica, die nicht ganz so viel geschnitten werden müssen. Kleinbäume mit einer in de Tiefe gehenden Wurzeln sind zum Beispiel die Weidenblättrige Birne (Pyrus salicifolia Pendula) und Crataegus wie der Apfeldorn oder der Weißdorn.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 28.06.2019

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Salix fragilis Bullata - Kugel-Bruchweide
Salix fragilis Bullata - Kugel-Bruchweide
ab 1,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
ab 32,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Fragaria chiloense Chaval - Chilenische Ziererdbeere
.Fragaria chiloense Chaval - Chilenische Ziererdbeere
ab 1,90 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.141s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.