Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » S » Salix caprea mas - Männliche Salweide
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Salix caprea mas - Männliche Salweide

Steckbrief
Wuchshöhe
4 bis 7 m
Wuchsbreite
3 bis 4 m
Zuwachs/Jahr
40 bis 100 cm
Wurzelsystem
Flachwurzler
Blütenmonat
Februar/März/April
Blütenfarbe
männliche Blüten mit gelben Pollen
Duft
angenehmer Duft
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb-braun
Standort
sonnig, ev. lichter Schatten
Boden
frisch, humos, nicht zu trocken
Verwendung
Bienennährgehölz
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
wird durch Veredlung vermehrt
Pflanzenbedarf
einzeln und in Gruppen möglich
Vermehrtes Geschlecht
männlich

 

Salix caprea mas  

Männliche Salweide

Typisch für die männliche Salweide sind ein dicker, braunfarbener Trieb, grüne, breit ovale Blätter und eine sehr große Kätzchenblüte im zeitigen Frühjahr, die von Bienen gerne besucht wird.

Die Salweide bildet höhere Sträucher und ist daher eher für größere Gärten und Anlagen empfehlenswert; die blühenden Triebe eignen sich für die Treiberei und den Vasenschnitt. Diese Zierweide wird durch Veredlung auf Salix viminalis vermehrt.


Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas Salix caprea mas
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 9,95 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Salix caprea - Salweide
Salix caprea - Salweide
ab 25,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Betula nigra - Schwarzbirke
Betula nigra - Schwarzbirke
ab 16,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Populus canadensis Robusta - Nutzholzpappel
Populus canadensis Robusta - Nutzholzpappel
ab 4,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Salix caprea mas - Männliche Salweide "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Wir haben eine wild gewachsene Salweide, und dazu würde ich gerne wissen, wie könnte ich die männliche Salweide vermehren?
Moinmoin,
man kann versuchen, die Salweide über Steckholz zu vermehren - das funktioniert bei der Salix caprea mas aber erstaunlich schlecht. In der Baumschule wird sie daher in der Regel auf Salix viminalis oder Salix smithiana veredelt. Es gibt aber auch männlich Salweide-Sorten wie z.B. Salix caprea Bögelsack, die sich ganz gut über Steckholz vermehren lassen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.06.2018
 
Hallo!
Ich bin Imker und plane Salweide als Grundstücksgrenze/Hecke auf einer Länge von ca. 80 m zu pflanzen.
In welchem Abstand sollte dazu gepflanzt werden?
Sollten männliche und weibliche Weiden abwechselnd gepflanzt werden, oder ist ein anderes Verhältnis (z.B. 2:3 o. 1:3) als Bienenweide günstiger?
Gibt es unterschiedliche Pflegebedürfnisse oder ein unterschiedliches Wachstum?
Vielen Dank für die Hilfe!
Moinmoin,
die männlichen Salweiden produzieren die Pollen, die im führen Frühjahr besonders wichtig sind für die Aufzucht der Bienen; männliche und weiblich Salweiden produzieren Nektar. In der Regel pflanzt man daher mehr männliche Salweiden als weibliche, wenn man den Bienen etwas Gutes tun will. Wenn man neben männlichen und weiblichen Salweiden noch andere Weiden pflanzt, kann man die Blütezeit etwas verlängern. Salix daphnoides praecox und Salix caprea Silberglanz blühen zum Beispiel sehr früh, Salix alba-Sorten und Salix aurita blühen eher spät, Salix triandra Semperflorens sogar bis weit in den Sommer hinein.
Wenn die Weidenhecke sehr schnell dicht werden soll, kann man eine Pflanze pro Meter setzen, letztendlich reicht aber ein Pflanze pro zwei Meter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 10.04.2018
 
Wächst die S. caprea mas auch in schwerem Marschboden? Welche Weidensorten sind für diesen Boden noch geeignet?
Moinmoin,
ja, Salix caprea mas gedeiht auch auf Marschboden. Weitere geeignete Weiden wären z.B. Salix alba und deren Sorten, Salix viminalis, Salix triandra, Salix smithiana, Salix fragilis, Salix rubens Godesberg...
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 07.01.2015
 
Unterscheiden sich die männliche und die weibliche Salweide nur von der Optik (Blüte) oder auch von ihrer Wuchsstärke und von ihrem Wert für die Bienenwelt?
Moinmoin,
neben den optischen Unterschieden der Blüten der Salweide, ist auch ihr Wert für die Bienen unterschiedlich: Während die männlichen Blüten reichlich Pollen und etwas Nektar liefern, liefern die eher grünlichen, etwas unscheinbareren weiblichen Blüten nur Nektar - dafür etwas mehr davon. So sind also sowohl weiblich als auch männliche Exemplare für die Bienenwelt eine Bereicherung, aber auf unterschieldiche Weise.
In der Wuchststärke unterschieden sie sich kaum. Die Salix caprea mas bildet etwas dickere und weniger verzweigte Triebe aus; das ist aber nur im direkten Vergleich offensichtlich.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 23.10.2014
 
Hallo, ich bin Imkerin und möchte als Bienenweide gern männliche Salweiden pflanzen. Welchen Pflanzabstand sollte ich zwischen den Bäumen einhalten( ich möchte sie nicht schneiden, sondern einfach als Baum wachsen lassen.) Viele Grüße und einen guten Rutsch ins Jahr 2010 !
Man kann davon ausgehen, dass die männliche Salweide nach 10 Jahren 5 bis 8 m hoch und 3 bis 4 m breit ist. Diese Angaben sind stark von den Bodenverhältnissen und dem Standort abhängig. Durch einen Schnitt würde man die Weide niedriger, aber etwas breiter halten. Sofern man möchte, das sich die Salix caprea mas ohne gegenseitige Bedrängung entwickeln sollen, müsste man einen Pflanzabstand von 6 bis 10 m wählen.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 30.12.2009

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Sophora prostrata Little Baby - Schnurbaum Little Baby
Sophora prostrata Little Baby - Schnurbaum Little Baby
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Birne - Gute Luise
Birne - Gute Luise
ab 23,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
Juglans regia Broadview - Walnuss Broadview
ab 39,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.235s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.