Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » S » Sorbaronia Saule - Straucheberesche Saule
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Sorbaronia Saule - Straucheberesche Saule

Steckbrief
Wuchshöhe
3 bis 5 m
Wuchsbreite
3 bis 4 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 30 cm
Wurzelsystem
normaler Herzwurzler
Blütenmonat
meist Mai, manchmal Juni
Blütenfarbe
cremeweiß
Duft
keiner
Früchte
rote Beeren, essbar
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
möglichst sonnig
Boden
frische, durchlässige Böden
Verwendung
Wildobstgehölz, Solitär, Hecke
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
Naturhybride
Pflanzenbedarf
meist einzeln
Sorbaronia Saule  

Straucheberesche Saule

Bei der Sorbaronia Saule handelt es sich um eine Naturhybride, die von einer Mitarbeiterin der Obstforschungsanstalt in Pure/Lettland in einem Wald in Kurland entdeckt wurde. Diese zufällig aus Sorbus aucuparia und Aronia mitschurinii entstandene Kreuzung blüht meistens im Mai. Die cremeweißen Blüten ziehen Hummeln und Bienen magisch an. Ab Juli/August reifen die relativ großen, roten Früchte; ähnlich wie bei der Vogelbeere sind diese in kleinen Dolden angeordnet. Ihr Geschmack soll süß und aromatisch sein, die Vögel in unserer Baumschule fressen die Früchte gerne. Das Laub dieser selten gepflanzten Hybride ist ähnlich wie bei der Eberesche gefiedert. Der Strauch wird im Alter eine Höhe von 3 bis 5 m erreichen. Wir kultivieren Sorbaronia Saule in der Regel eintriebig, so dass man später einen kleinen Baum daraus ziehen kann.

Sorbaronia 'Saule' benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. An den Boden werden keine besonderen Ansprüche gestellt. Zu verwenden ist die Straucheberesche auch als Bienen- und Vogelnährgehölz. Dieser attraktive, fruchttragende Strauch kann sowohl als Solitär gesetzt, als auch in freiwachsende Hecken integriert werden. Dank der ausgesprochen guten Winterhärte ist Sorbaronia Saule fast überall zu verwenden. Weitere selten angepflanzte Obstsorten sind z.B. Indianerbanane Sunflower, Ölweide Russische Ernte oder auch Wollmispel.


Sorbaronia Saule Sorbaronia Saule Sorbaronia Saule Sorbaronia Saule
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 125/150 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,95 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 29,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 150/200 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 35,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Aronia arbutifolia - Rote Apfelbeere, Filzige Apfelbeere
Aronia arbutifolia - Rote Apfelbeere, Filzige Apfelbeere
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Aronia prunifolia Nero - Apfelbeere, Schwarze Kulturapfelbeere Nero, Indianerbeere
Aronia prunifolia Nero - Apfelbeere, Schwarze Kulturapfelbeere Nero, Indianerbeere
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Aronia melanocarpa Hugin - Schwarze Kulturapfelbeere Hugin
Aronia melanocarpa Hugin - Schwarze Kulturapfelbeere Hugin
ab 9,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Sorbaronia Saule - Straucheberesche Saule "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Liebes Baumschulenteam,
wie sind bei der Sorbaronia Saule als Nachkomme von Eberesche und Apfelbeere das Wurzewerk und die Ausläuferbildung zu bewerten?
Wie nah kann der Baum an die Hauswand gepflanz werden?
Moinmoin,
da die Straucheberesche auf die einfache Eberesche (Sorbus aucuparia) veredelt wurden, hat das Wurzelwerk im Prinzip auch auch dessen Eigenschaften. Durch den langsameren Wuchs der Straucheberesche ist das Wurzelwachstum aber ebenfalls etwas gehemmt und es bilden sich nur vereinzelte Ausläufer.
Von einer Hauswand sollte man mindestens 3-4 m Abstand halten, damit sich die Straucheberesche schön entwickeln kann.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 26.09.2019

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Maria Lisa
Maria Lisa
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Bobby James
Bobby James
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Veilchenblau
Veilchenblau
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.128s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.