Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » W » Juglans regia Rote Donaunuss - Walnuss Rote Donaunuss
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Juglans regia Rote Donaunuss - Walnuss Rote Donaunuss

Steckbrief
Wuchshöhe
8 m bis 12 m
Wuchsbreite
6 m bis 8 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Wurzelsystem
Tiefwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
weibliche Blüte unscheinbar, männliche Blüte in dunklen Kätzchen
Früchte
mittelgroße Walnüsse, roter Kern
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
gelb
Standort
sonnig bis lichter Schatten
Boden
humos, durchlässig, reich an Nährstoffen
Verwendung
Parkbaum, Gartenbaum
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
fruchtet schon als junger Baum
Juglans regia Rote Donaunuss  

Walnuss Rote Donaunuss

Bei der Roten Donaunuss  handelt es sich um eine selbstfruchtende Sorte mit roten Kernen. Sie zeichnet sich durch einen reichen und regelmäßigen Ertrag aus, der schon in jüngeren Standjahren einsetzt. Der wohlschmeckende rote Kern sitzt in einer enganhaftenden Schale und lässt sich leicht öffnen. Diese Sorte treibt früh im Jahr aus, ist relativ schnell wachsend.

Walnüsse benötigen einen tiefgründigen Boden, der gut mit Nährstoffen versorgt ist. Sie reagieren sehr empfindlich auf Staunässe. Der Standort sollte sonnig und vor Spätfrösten geschützt sein.
Die Ernte der Nüsse kann beginnen, wenn die grüne Hülle aufplatzt und die Nuss herausfällt. Nachdem eventuell Reste der Hülle entfernt wurden, legt man die Walnüsse am besten auf Roste, damit sie trockenen können. Ein Walnussbaum im mittleren Alter bringt auf guten Standorten meist eine Ernte von 30 bis 50 kg.Veredelete Sorten haben den Vorteil, dass die Ernte schon nach einigen Jahren einsetzt, die Ernten gleichmäßiger sind und die Walnüsse größer und schmackhafter ausfallen.

Die Rote Donaunuss ist auch unter den Synonym "Klon 1239" bekannt.
 


Juglans regia Rote Donaunuss Juglans regia Rote Donaunuss Juglans regia Rote Donaunuss Juglans regia Rote Donaunuss
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 40/60 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 38,95 EUR    
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Castanea sativa Doree de Lyon - Edelkastanie Doree de Lyon
Castanea sativa Doree de Lyon - Edelkastanie Doree de Lyon
ab 21,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Diospyros kaki Nikitas Gift - Kakibaum Nikitas Gift
Diospyros kaki Nikitas Gift - Kakibaum Nikitas Gift
ab 39,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Mespilus germanica Nottingham - Großfrüchtige Mispel Nottingham
Mespilus germanica Nottingham - Großfrüchtige Mispel Nottingham
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Juglans regia Rote Donaunuss - Walnuss Rote Donaunuss "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo zusammen,
wir haben Interesse an oben genanntem Baum (wobei auch Walnuss allgem.).
Unser erst Anfang des Jahres bezogenes Grundstück hat ausreichend Platz, aber der Boden bietet keine Optimalen Voraussetzungen: Vor einigen Jahren war es wohl noch gewöhnlicher Mischwaldboden. Die Vorbesitzer haben dann eine Pferdewiese daraus gemacht (Ein noch daraus resultierender, riesiger "Komposthaufen" steht noch zum Düngen zur Verfügung). Aber etwa einen Meter tiefer ist bereits Sandboden, und das Grundwasser kommt in etwa 2,5 m (Vermutlich ist Grundwasser nicht viel besser als Staunässe?).
Ist Walnuss damit bereits nicht mehr möglich? Schatten gibt es im näheren Umkreis keinen, aber wir wollen eine Schlehenhecke setzen, damit das Grundstück windgeschützter ist.
VG aus Niedersachsen
Moinmoin,
die Walnuss Rote Donaunuss sollte bei Ihnen gedeihen. Grundwasser in 2,5 m ist in Ordnung. Bei uns ist der Mutterboden ca. 40 cm dick und darunter kommt Sandboden - und unsere Walnuss gedeiht problemlos. Eine 1 m dicke Mutterbodenschicht sollte daher völlig ausreichen - und als ehemalige Pferdeweide dürfte der Boden auch eher nährstoffreich sein. Probleme bekommt die Walnuss eher auf sehr schweren, lehmigen oder tonigen Böden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.09.2018
 
Hallo,
gibt es Walnusssorten die schneller Erträge bringen als nach 5.... Jahren?
Danke.
Moinmoin,
Walnuss-Erträge früher als nach fünf Jahren ist schwierig. An unseren dreijährigen veredelten Walnüssen haben wir teilweise die allerersten vereinzelten Nüsse hängen, bis zu einem nennenswerten Ertrag müssen sie aber noch ein wenig wachsen.
Mit freundlichen Grüßen
Eintrag hinzugefügt am 01.08.2017
 
Hallo!
Wann ist die beste Pflanzzeit für die Donaunuss?
Vielen Dank im Vorraus!
Moinmoin,
unsere Rote Donaunuss wird im Container kultiviert und kann daher ganzjährig gepflanzt werden - solange der Boden nicht gefroren ist. Zur Zeit sind sie ausverkauft, vorraussichtlich ab August wird unsere neue Kultur verkaufsfertig sein.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.02.2015

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Castanea sativa - Esskastanie, Marone
Castanea sativa - Esskastanie, Marone
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Reneclaude - Große Grüne Reneclaude
Reneclaude - Große Grüne Reneclaude
ab 18,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Juglans nigra - Schwarznuss
Juglans nigra - Schwarznuss
ab 12,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.133s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.