Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » W » Lonicera heckrottii Goldflame - Waldgeißblatt Goldflame
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |   

Lonicera heckrottii Goldflame - Waldgeißblatt Goldflame

Steckbrief
Wuchshöhe
3,0 bis 5,0 m
Wuchsbreite
1,5 bis 2,0 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 75 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Juni bis Juli
Blütenfarbe
innen weiß, außen rot
Duft
starker, angenehmer Blütenduft
Früchte
rote Beeren, langhaftend
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Standort
sonnig bis halbschattig
Boden
frisch und humos
Verwendung
Kletterpflanze
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
braucht Kletterhilfe
Lonicera heckrottii Goldflame  

Waldgeißblatt Goldflame

Lonicera heckrotti Goldflame ist eine robuste, frostharte Schlingpflanze. Mit einer Kletterhilfe kann das Waldgeißblatt Goldflame leicht bis zu 4 m Höhe und 2 m Breite erreichen. Die Geißschlinge Goldflame betört uns mit ihrer überreichen Blütenfülle. Ab Juni, Juli zeigen sich die schönen Blüten. Meistens an den Triebenden und in Büscheln wachsend, ist die geschlossene Blüte karminrot. Wenn die Blüte sich öffnet, duftet sie verführerisch und zeigt uns ihre leuchtend gelbweiße Innenseite. Im Verblühen wird aus der karminroten Blüte eine angenehm duftende, blassrosa Schönheit. Ab September bilden sich die roten Beeren, die mit den hell-blaugrünen, elliptischen Blättern einen schönen Kontrast bilden, und schmücken die Geißschlinge Goldflame.

Lonicera heckrotti Goldflame liebt einen frischen, feuchten, humosen, gut durchlässigen Boden und sollte einen halbschattigen Standort bekommen. Wenn der Wurzelbereich des Waldgeißblatts Goldflame jedoch beschattet wird, liebt sie auch einen Platz an der Sonne. Lonicera heckrotti Goldflame blüht, wie es ihr Name sagt, wie ein loderndes goldenes Feuer. Mit dieser pflegeleichten Schlingpflanze können problemlos ohne viel Pflegeaufwand Mauern, Zäune, Pergolen und andere Rankhilfen begrünt oder versteckt werden. Im Frühjahr sorgen ein kräftiger Rückschnitt und ein wenig Dünger für einen duftenden Blütenteppich. Wie bei anderen Geißschlingen auch sind alle Teile der Pflanze leicht giftig und nicht zum Verzehr geeignet. Weitere pflegeleichten Schlinger sind Lonicera brownii Dropmore Scarlet, Clematis montana Grandiflora und Clematis vitalba.


Lonicera heckrottii Goldflame Lonicera heckrottii Goldflame Lonicera heckrottii Goldflame Lonicera heckrottii Goldflame Lonicera heckrottii Goldflame
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,00 EUR    
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Wisteria sinensis - Blauregen, Glyzinie
Wisteria sinensis - Blauregen, Glyzinie
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
.Lavandula angustifolia - Echter Lavendel
ab 1,85 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Clerodendrum trichotomum fargesii - Losbaum
Clerodendrum trichotomum fargesii - Losbaum
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Lonicera heckrottii Goldflame - Waldgeißblatt Goldflame "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo...
Ist Geißblatt Goldflame eine Bienenpflanze?
Moinmoin,
ja, das Geißblatt Goldflame ist bei Bienen beliebt, die Beeren werden gerne von Vögeln gegessen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 14.06.2018
 
Ich brauche einen Sichtschutz zwischen einer Sackgassen-Strasse und der Terrasse.
Moinmoin,
wenn dort ein Zaun vorhanden ist oder Sie planen ein Klettergerüst aufzustellen, ist das Waldgeißblatt Goldflame gut geeignet: Es ist robust und anspruchslos, hat eine hübsche, duftende Blüte und wird schön dicht. Alle paar Jahre sollte man Lonicera heckrottii kräftig zurückschneiden, damit sie nicht zu stark von unten aufkahlt.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 20.04.2017
 
Guten Tag,
wir haben einen neuen Kleingarten gekauft. :)
Wir möchten Geißblatt vorne am Tor pflanzen, damit er oben am Tor klettert (ungefähr 2 Meter hoch). Ist Goldflame geeignet? Wir möchten etwas, das auch schön duftet.
Wann können wir sie pflanzen? Wir wohnen in Frankfurt.
Wie viele Pflanzen sollten wir je Seite pflanzen?
Wie sollten wir die Erde vorbereiten?
Wissen Sie, ob die Hasen dran gehen? Wir haben leider viele hungrige Hasen im Garten :(
Vielen Dank für Ihr Rat!
Moinmoin,
das Geißblatt Goldflame ist geeignet und duftet auch. Die Pflanzen können jetzt gepflanzt werden; eine Pflanze pro Seite reicht völlig aus. Da das Geißblatt keine besonderen Ansprüche hat, muss die Erde auch nicht vorbereitet werden. Wenn man Kompost hat, kann man diesen etwas untermischen.
Geißblatt ist keine von Hasen besonders geliebte Pflanze - aber wenn der Hunger groß ist, ist nichts vor ihnen sicher.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 27.03.2015
 
Guten Tag,
nach dem ich in den letzten Jahren sehr zufrieden mit Ihren Pflanzen bin und mein Grundstück sehr schön beflanzt ist, möchte ich Sie nun für meine nächste Ecke im Grunstück um Rat bitten. Wir haben einen ca. 10 m langen Zaun, dieser ist 1,90 m hoch und grenzt an meinen Hundezwinger. Von den 10 m sind ca. 4 m in Ost-West-Ausrichtung und der Rest ist Nord-Süd-Ausrichtung. Vom Boden haben wir nach ca. 40 cm Muttererde Sand. Diesen Zaun möchte ich nun mit Kletterpflanzen so beflanzen, dass er nahezu blickdicht wird, aber trotzdem natürlich aussieht. Welche Beflanzung würden Sie mir dafür empfehlen, und welche Mengen an Pflanzen werde ich dafür benötigen? Eine gute Winterhärte ist wichtig, da wir hier auch schon mal -20°C erreichen. Mit hier ist die Region nordöstlich von Leipzig gemeint. Welche Beschaffenheit muss dann der Boden für die ausgewählten Pflanzen haben?
Vielen Dank für Ihre Bemühungen.
Die Verwendung von Geißblättern für Ihr Vorhaben ist grundsätzlich eine gute Idee, da die Sorten winterhart, schnellwachsend und anspruchslos sind. Da sie in der Regel an Waldrändern zu finden sind, gedeihen sie auch gut an Standorten, wo etwas weniger Licht hinfällt. Lonicera periclymenum Serotina ist nicht wintergrün, treibt aber mit den ersten wärmeren Temperaturen im März/April sofort aus. Der Laubfall tritt meist im Oktober ein. Häufig kahlen die Geißblätter im unteren Teil etwas auf, sind dafür im oberen Bereich gut blickdicht.
Alternativ kann man noch das Wintergrüne Geißblatt verwenden. Es bietet auch in den Wintermonaten Blickschutz, ist aber etwas weniger winterhart.
Ferner wäre auch die Pflanzung von Wilder Wein empfehlenswert. Dieser Kletterer ist gut winterhart, frohwüchsig und deckt durch sein großes Blatt schnell ab.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 22.10.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Vaccinium corymbosum Chandler - Kulturheidelbeere Chandler
Vaccinium corymbosum Chandler - Kulturheidelbeere Chandler
ab 6,50 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Vaccinium corymbosum Darrow - Kulturheidelbeere Darrow
Vaccinium corymbosum Darrow - Kulturheidelbeere Darrow
ab 7,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Actinidia arguta Purpurea Sadowa - Strahlengriffel Purpurea Sadowa
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.172s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerkläung
OK.