Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » W » Parthenocissus quinquefolia Engelmannii - Wilder Wein Engelmannii
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Parthenocissus quinquefolia Engelmannii - Wilder Wein Engelmannii

Steckbrief
Wuchshöhe
bis zu 15 m
Wuchsbreite
bis zu 5 m
Zuwachs/Jahr
25 bis 150 cm
Blütenmonat
Juni/Juli
Blütenfarbe
unscheinbar
Duft
keiner
Früchte
schwarze Beeren
Blattfarbe
grün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
leuchtend rot
Standort
sonnig bis schattig
Boden
anspruchslos, mäßig trockene bis feuchte Böden
Verwendung
Begrünung von Wänden, Fassaden und Zäunen
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
sehr schöne Herbstfärbung
Pflanzenbedarf
1 bis 2 pro Meter
Parthenocissus quinquefolia Engelmannii  

Wilder Wein Engelmannii

Parthenocissus quinquefolia Engelmannii ist ein starkwachsender, robuster Selbstklimmer. Mit seinen Haftscheiben klettert er auch relativ glatte Mauern hoch und hat rasch Fassaden begrünt. In der Regel kommt er dabei ohne ein Gerüst aus. Mit einem Jahreszuwachs von 70 cm bis 150 cm werden schnell Flächen ordentliche Höhen und Breiten verdeckt.  Die Blüten vom Wilden Wein Engelmannii bieten Insekten eine Nahrungsquelle und vielen Vögeln einen Nistplatz. Parthenocissus quinquefolia Engelmannii unterscheidet sich von der Art durch etwas schmalere Blätter und den zahlreichen Haftscheiben. Im Juli/August blüht der Wilde Wein Engelmannii mit kleinen grüngelben Blüten und spendet zahlreichen Bienen Pollen. Im Herbst trägt der Parthenocissus quinquefolia Engelmannii kleine blauschwarze Trauben die von Vögeln gerne verzehrt werden.

Die fünfteiligen mattgrünen Blätter verfärben sich ab Mitte September in ein prächtiges, leuchtend rotes Farbenmeer. Der robuste Wilde Wein Engelmannii kommt mit sonnigen bis schattigen Standorten gut zurecht. Auch an den Boden stellt er keine besonderen Ansprüche, mäßig trockene bis feuchte Böden reichen aus, um mit Hilfe des pflegeleichten Haftscheibenkletterers Parthenocissus quinquefolia Engelmannii auch unansehnliche Bereiche des Gartens zu verschönern. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich, kann aber im Frühjahr nach Bedarf erfolgen.

Dank seiner Haftscheiben benötigt der Wilde Wein Engelmannii meistens keine Rankhilfe und ist damit der ideale Begrüner von Wänden und Fassaden, wo keine Rankhilfe angebracht werden darf. Für eine Kübelbepflanzung ist dieser starkwachsende Parthenocissus quinquefolia Engelmannii nur bedingt geeignet. Weitere selbstklimmende Pflanzen sind Hedera helix und Hydrangea petiolaris. In unserer Baumschule wird Parthenocissus quinquefolia Engelmannii durch Steckholz vermehrt.


Parthenocissus quinquefolia Engelmannii Parthenocissus quinquefolia Engelmannii Parthenocissus quinquefolia Engelmannii Parthenocissus quinquefolia Engelmannii
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 6,00 EUR    
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 100/150 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Aristolochia durior - Pfeifenwinde
Aristolochia durior - Pfeifenwinde
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera heckrottii Goldflame - Waldgeißblatt Goldflame
Lonicera heckrottii Goldflame - Waldgeißblatt Goldflame
ab 6,00 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Vitis coignetiae - Scharlach-Rebe
Vitis coignetiae - Scharlach-Rebe
ab 10,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Parthenocissus quinquefolia Engelmannii - Wilder Wein Engelmannii "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Hallo,
ich habe diese Woche zwei Container Wilden Wein bekommen. Die Ware ist super frisch angekommen und wurde von mir am selben Tag noch eingepflanzt. Jetzt „trauern“ sie ziemlich und die Blätter sind welk. Aufgrund der derzeitigen Hitze gieße ich sie natürlich täglich. Kann ich sonst noch was tun, damit sich die Stöcke „erholen“?
Moinmoin,
mehr als Gießen kann man eigentlich nicht tun. Eventuell hilft es einen kleinen Gießrand aus Erde rund um die Wein-Pflanze anzulegen, so dass das Wasser direkt zu den Wurzeln geleitet wird und nicht seitlich vorbeifließt. In diesen Kreis kann ruhig reichlich gewässert werden - das Torfsubstrat, in dem sich die Wurzeln befinden, trocknet in der Regel schneller aus, als man denkt.
Man kann den Wilden Wein Engelmannii auch etwas schattieren, so dass er jetzt beim Anwachsen nicht so stark von der zur Zeit doch recht heißen Sonne getroffen wird. Wenn die Pflanzen erstmal richtig angewachsen sind, ist aber auch heiße Sommersonne kein Problem mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.07.2018
 
Guten Tag,
ich mache eine Ausarbeitung zu Pflanzen, d.h. zu Büschen und Bäumen, durch meine Ausbildung,und ich wollte fragen, wie alt diese Pflanze werden kann, da dies einer der wichtigen Punkte ist und ich darüber nichts gefunden habe.
Moinmoin,
ganz genau wissen wir es leider auch nicht - aber 50 Jahre wird der Wilde Wein (Parthenocissus quinquefolia Engelmanii) mindestens, einzelne Pflanzen werden sicherlich auch noch älter.
Mit freundlichen Grüßen
Deine Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 08.12.2017
 
Hallo,
mein Wein verfärbt sich jetzt schon rot - zumindest schaut es so aus. Die Stengel der Blätter sind knallrot und die Blätter verlieren ihre grüne Farbe. Was ist denn da los?
Moinmoin,
es gibt verschiedenen mögliche Ursachen für die frühzeitige Verfärbung des Parthenocissus quinquefolia Engelmanniii wie z.B. Nährstoffmangel oder zu feuchter Standort.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 03.01.2017
 
Guten Tag,
wir wollen zur Begrünung einer Garagenwand gerne den wilden Wein Engelmannii pflanzen. Die Garagenwand ist ca. 11 m lang. Wie viele Pflanzen würden Sie empfehlen, bzw. mit welchem Abstand sollten die Pflanzen gepflanzt werden?
Moinmoin,
das kommt ein bisschen darauf an, wie schnell man die Wand dicht haben möchte. Wir würden Ihnen eine Parthenocissus quinquefolia Engelmannii pro Meter empfehlen. Am Anfang wirkt das noch etwas licht, aber mit der Zeit erobert der Wein die Wand und verdeckt sie.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 29.01.2016
 
Hallo,
würde gerne wilden Wein pflanzen. Ist das jetzt möglich oder muss ich bis zum Frühjahr warten?
Danke!
Wilder Wein, wie Parthenocissus quinquefolia Engelmannii, ist ausreichend frosthart und kann daher jetzt noch problemlos gepflanzt werden. Sollte es sehr strenge Fröste unter -15°C geben, sollte man die jungen Pflanzen mit einem Vlies o.ä. etwas schützen.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.11.2012
 
Ich möchte den Wein als Bodendecker einsetzen. Welchen Pflanzabstand muss ich zwischen den einzelnen Pflanzen einhalten? Im rankenden Zustand wird der Wein ja schließlich sehr hoch und breit.
Danke.
Als Bodendecker benötigen Sie zwei bis drei Weinpflanzen pro Quadratmeter.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.09.2012

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

.Polygonatum multiflorum - Salomonssiegel, Vielblütiger Salomonssiegel
.Polygonatum multiflorum - Salomonssiegel, Vielblütiger Salomonssiegel
ab 3,30 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Skimmia japonica Rubella - Blüten-Skimmie
Skimmia japonica Rubella - Blüten-Skimmie
ab 11,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Vaccinium vitis-idaea - Preiselbeere
Vaccinium vitis-idaea - Preiselbeere
ab 4,25 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.180s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.