Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Laubgehölze » deutsch - botanisch » Z » Malus Bob White - Zierapfel Bob White
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Facebook  |  Instagram  |   

Malus Bob White - Zierapfel Bob White

Steckbrief
Wuchshöhe
4 bis 7 m
Wuchsbreite
4 bis 6 m
Zuwachs/Jahr
20 bis 40 cm
Wurzelsystem
Herzwurzler
Blütenmonat
Mai
Blütenfarbe
weiß, rosa Knospen
Früchte
gelb, schattenseits mit rotbraunen Bäckchen
Blattfarbe
mattgrün
Blattphase
laubabwerfend
Herbstlaub
goldgelb
Standort
sonnig
Boden
anpassungsfähig, bevorzugt mittelschweren, nahrhaften Boden
Verwendung
Solitär, Mischpflanzung
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
hoher Zierwert, schnittfest
Malus Bob White  

Zierapfel Bob White

Die neue amerikanische Zierapfelsorte Bob White überzeugt mit ihrem überreichen weiß bis rosa Blütenflor und dem anschließenden Fruchtbehang. Malus Bob White wächst zu einem kleinen Baum oder Großstrauch heran. Der kleine Baum ist in der Jugend rundkronig, im Alter ist die dichtverzweigte Krone etwas abgeflachter. Malus Bob White wird 4 bis 6 m hoch und breit. Im Mai bezaubert uns der Zierapfel Bob White fast 3 Wochen lang mit seiner weißen Blütenfülle. Die kleinen Knospen sind zunächst dunkelrosa, geöffnet wird die bis zu 3 cm große Blüte immer heller bis sie strahlend weiß ist. Aus der Blüte wachsen über den Sommer 1,0 bis 1,5 cm dicke Äpfelchen. Die gelben Früchte sind auf der Schattenseite rotbraun überhaucht und haften bis in den Winter an den Zweigen. Malus Bob White hat matt glänzende dunkelgrüne Blätter, die in einem schönen Kontrast zu den gelben Früchten stehen. Im Herbst setzt der Malus Bob White dann mit seiner prächtigen goldgelben Herbstfärbung Akzente.

Der Zierapfel Bob White bevorzugt einen mittelschweren, nahrhaften und frischen Boden. In freier Lage an einem sonnigen Standort gepflanzt, entwickelt sich der robuste und absolut winterharte Malus Bob White prächtig. Auch die Pflege des Zierapfels Bob White hält sich in Grenzen: Außer einer Düngergabe im Frühling zum Austrieb und einen gelegentlichen Auslichtungsschnitt im späten Winter oder zeitigen Frühjahr benötigt er keine weiteren Pflegemaßnahmen. Malus Bob White ist etwas für den kleineren Garten, auch kann er gut im Kübel gehalten werden. In Solitärstellung mit einer niedrig wachsenden Unterpflanzung aus Spiraea japonica Albiflora oder Potentilla fruticosa Elfenbein werden schöne Gartenbilder gestaltet. Vermehrt wird der Zierapfel durch Kopulation im Winter auf einen Wildapfel.


Malus Bob White Malus Bob White Malus Bob White Malus Bob White Malus Bob White Malus Bob White Malus Bob White
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 60/100 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 16,50 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze Sol 100/125 cm Lieferbedingungen national:
Bei Bestellungen unter 150,00 Euro von Gehölze, die mit diesem LKW-Symbol markiert sind, müssen wir eine Frachtpauschale von 50,00 Euro erheben, da wir mit einer Stückgutspedition versenden müssen. Über 150,00 Euro Bestellwert ist die Lieferung fracht- und verpackungsfrei. Der Inselzuschlag für XXL-Artikel beträgt 95,00 Euro. 
Die Frachtkosten für das Ausland finden Sie in unseren AGB unter Liefer- und Versandkosten.
Bitte erfragen Sie vor der Bestellung die individuellen Versandkosten nach Österreich und in die Schweiz.
Terms of delivery international:
Plants which are marked with the truck symbol are too big to be mailed in a parcel. Instead we have to send them with a contract carrier, which is unfortunately more expensive. The freight is calculated individually. Einzelpreis: 39,95 EUR
   
Mitte Oktober wieder lieferbar!
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben


Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:
Malus toringo sargentii - Kleinfruchtiger Zierapfel
Malus toringo sargentii - Kleinfruchtiger Zierapfel
ab 3,39 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Catalpa bignonioides - Trompetenbaum
Catalpa bignonioides - Trompetenbaum
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Gleditsia triacanthos - Lederhülsenbaum, Gleditschie
Gleditsia triacanthos - Lederhülsenbaum, Gleditschie
ab 15,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Malus Bob White - Zierapfel Bob White "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Gibt es den Malus Bob White auch als Hochstamm?
Moinmoin,
leider haben wir den Zierapfel Bob White zur Zeit nur als Strauch.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 18.06.2018
 
Hallo, kann man die Malus in Hausnähe pflanzen (ca. 1,5 m Abstand zur Wand), oder zerstören die Wurzeln das Mauerwerk? Wenn ja, welche größeren Sträucher oder kleine Bäume, die möglich wären, würden Sie empfehlen?
Moinmoin,
die Wurzeln des Zierapfels Bob White sind weniger das Problem als die Größe der Krone. Damit sich diese schön entwickeln kann, sollte man einen Abstand von ca. 2,5 m wählen. Man kann den Zierapfel auch stark beschneiden (z.B. säulenförmig) oder ihn als Spalier direkt an der Mauer ziehen. Eine Alternative wäre zum Beispiel ein säulenförmig wachsender Busch wie die Säulen-Saskatoonbeere, Amelanchier alnifolia Obelisk. Sie bietet auch eine schöne Frühjahrsblüte und Beerenschmuck, der gerne von Vögeln angenommen wird - aber auch selber geerntet werden kann. Im Herbst verfärbt sich das Laub orangerot bis leuchtendrot.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 16.12.2014
 
Hallo,
ich habe letzten Herbst diesen Zierapfel gepflanzt. Wann und wie muss ich ihn zurückschneiden?
Vielen Dank
Zieräpfel schneidet man am besten im Spätwinter/Vorfrühjahr.
Der Schnitt sollte zum Ziel haben:
- eine buschige, kompakte Pflanze
- die Bildung von möglichst viel Blütenholz
- die Vermeidung von Wasserschossen
Es ist schwierig den Schnitt des Zierapfels Bob White ohne bildliche Unterstützung zu erklären. Grundsätzlich gilt aber:
- sofern zwei Triebe parallel wachsen, kann einer basal entfernt werden
- kreuzen sich 2 Triebe, kann einer davon entfernt werden
- nach innen wachsende Triebe müssen entfernt werden
- Zieräpfel sollten auf Auge geschnitten werden, das heißt, das der Schnitt kurz hinter einer Knospe geschehen sollte
- Äpfel möglichst nicht in das ganz alte Holz zurück schneiden, da sie dann meist nur schlecht wieder durchtreiben
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 11.08.2013
 
Was bedeutet "frischer Boden"?
Mit „frisch“ wird die Feuchte eines Bodens bezeichnet. „Frisch“ steht den Bezeichnungen „trocken“, „feucht“ oder „nass“ gegenüber. Ein frischer Boden verfügt über eine gute, gleichmäßige Bodenfeuchte und trocknet nicht aus (Fingerspitzenprobe: der Boden fühlt sich stets ein wenig feucht an) .
Er hat eine lockere Bodenstruktur, die auch eine gute Belüftung des Bodens beinhaltet und so für guten Wasserabzug bei nassem Wetter sorgt. Die Feuchtigkeit im Boden ergibt sich aus der Struktur des Bodens. Der ideale Zustand ist, dass kleine Kapillarporen mit Wasser gefüllt sind und größere Poren mit Luft = frisch bis feucht.
Gepflegte, humusreiche Böden erfüllen diese Voraussetzungen, sehr sandhaltige Böden neigen zur Trockenheit, Lehmhaltige Böden halten zwar gut das Wasser, haben aber eine schlechte Belüftung. Die Bodenfeuchtigkeit hängt stark von der Struktur des Bodens ab. Man kann die Wasserhaltefähigkeit von zu trockenen Böden mithilfe von Kompost verbessern.
Pflanzen, die frischen Boden benötigen, vertragen längere Trockenheit, aber auch ständige Feuchtigkeit schlecht.
Mit freundlichen Grüßen, Christina Kulp
Eintrag hinzugefügt am 16.08.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Cedrus atlantica Glauca - Blaue Atlaszeder
Cedrus atlantica Glauca - Blaue Atlaszeder
ab 19,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Laburnum watereri Vossii - Zier-Goldregen Vossii
Laburnum watereri Vossii - Zier-Goldregen Vossii
ab 18,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Perovskia Blue Haze - Blauraute Blue Haze
Perovskia Blue Haze - Blauraute Blue Haze
ab 9,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.143s
Diese Webseite nutzt Cookies, um die einwandfreie Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Mit der weiteren Benutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK.