Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Nadelgehölze » deutsch - botanisch » E » Abies procera Glauca - Blaue Edeltanne
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Abies procera Glauca - Blaue Edeltanne

Steckbrief
mehr Infos
bitte hier klicken
Abies procera Glauca  

Blaue Edeltanne

Die Blaue Edeltanne ist ein sehr wüchsiger, 10-15 m hoch werdender, kegelförmiger Baum mit etwas unregelmäßigem Aufbau. Sie bekommt Blauweiße, 3,5 cm lange Nadeln.

Verwendung findet sie vor allem in Einzelstellung in größere Gärten und Parkanlagen.

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 25/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 19,95 EUR    
Verfügbar
Containerpflanze 30/40 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 23,95 EUR
   
Verfügbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Abies procera Glauca - Blaue Edeltanne "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Werte Damen und Herren,
ich habe im Garten eine, glaube ich, 2.50 m hohe Abies procera Glauca und möchte sie gerne verkaufen, an Selbstabholer.
Meine Frage: So wie ich vermute, ist sie ein Tiefwurzler, und wird sie beim neuen Besitzer wieder angehen?
Moinmoin,
ja, die Abies procera Glauca ist ein Tiefwurzler. Wenn die Blaue Edeltanne länger als 4 bis 5 Jahre an ihrem jetzigen Standort steht, ist die Chance nur noch sehr gering, dass sie das Umpflanzen überlebt. Man kann die Chance etwas erhöhen, indem man die Blaue Edeltanne in diesem Winter in Ballengröße kreisförmig mit dem Spaten einmal umsticht. Das kommende Jahr über können sich in diesem Kreis neue feine Wurzeln in Stammnähe bilden, während die nach unten gewachsenen Wurzeln die Blaue Edeltanne weiterhin versorgen können. Im darauffolgenden Winter kann man die Edeltanne dann umsetzen. Allerdings funktioniert dieser Trick deutlich besser bei Herzwurzlern.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 09.08.2017
 
Ist die Blautanne für Pferde giftig? MfG und vielen Dank im Voraus für die Antwort!
Die Blautanne, Abies procera `Glauca`, ist durch ihre ätherischen Öle schwachgiftig. Eine hohe Aufnahme sollte vermieden werden, sie kann zu Magen- und Darmstörungen führen. Üblicherweise werden diese Pflanzen aber nicht gern gefressen, da dieselben Öle, die die schwachgiftige Reaktion ausmachen auch sehr streng schmecken.
Mit freundlichen Grüßen, C.Kulp
Eintrag hinzugefügt am 18.03.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Acer campestre - Feldahorn, Maßholder
Acer campestre - Feldahorn, Maßholder
ab 1,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Lonicera ledebourii - Heckenkirsche, Kalifornische
Lonicera ledebourii - Heckenkirsche, Kalifornische
ab 6,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Ligustrum vulgare - Einheimischer Liguster, Rainweide
Ligustrum vulgare - Einheimischer Liguster, Rainweide
ab 1,49 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.128s