Baumschule Eggert - Blütensträucher, Baumschulen, Heckenpflanzen

Startseite » Katalog » Nadelgehölze » deutsch - botanisch » K » Thuja occidentalis Holmstrup - Kegel-Lebensbaum
 
Deutsch Svedish    Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse  |  Blog  |  Facebook 

Thuja occidentalis Holmstrup - Kegel-Lebensbaum

Steckbrief
Wuchshöhe
2,5 m bis 4 m
Wuchsbreite
150 cm bis 250 cm
Zuwachs/Jahr
10 bis 15 cm
Wurzelsystem
einige tiefgehende Hauptwurzeln
Blattfarbe
lebhaft grün auch im Winter
Blattphase
immergrün
Standort
sonnig bis absonnig
Boden
frische, feuchte, nahrhafte Böden
Verwendung
niedrige Hecke, Solitär , Kübel
Winterhärte
sehr gut
Besonderes
gutes Ausschlagvermögen
Thuja occidentalis Holmstrup  

Kegel-Lebensbaum

Die Sorte Holmstrup wächst regelmäßig, säulen- bis kegelförmig, sehr dicht und langsam. Die Zweige meist fächerförmig stehend. Die Sorte wird in 25 Jahren nur 2 - 3 m hoch. Die Nadeln sind schuppenförmig, dicht stehend und frischgrün.

Einzeln oder in Gruppen, für niedrige Hecken, für Gartenkübel.


Thuja occidentalis Holmstrup
    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!
Qualität:Informationen zu den Qualitäten Versand: Preise: Bestellen: Versandzeit: Verfügbarkeit:
Containerpflanze 20/30 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 4,95 EUR    
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 40/50 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 7,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Containerpflanze 60/80 cm national: bis 150,- EUR Bestellwert = 6,50 EUR Versandkosten über 150,- EUR Bestellwert = frei Haus Einzelpreis: 12,95 EUR
   
ganzjährig lieferbar
Alle Preise, inkl. 7 % MwSt, zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 4-12 Werktage, Saisonartikel sind extra gekennzeichnet
     
   
Bewerten Sie diesen Artikel!
 
Bewertung schreiben

Sie können hier eine Frage zu dieser Pflanze stellen: "Thuja occidentalis Holmstrup - Kegel-Lebensbaum "

Die Fragen werden von unseren Gärtnern gerne beantwortet. Bitte klicken Sie dafür unten auf den grünen Link.                 

 
Guten Tag Herr Eggert,
ich möchte in diesem Frühjahr erneut Sträucher bei Ihnen bestellen, und zwar suche ich eine Thuja mit schöner Wuchsform, die nicht als Hecke, sondern in Einzelstellung gepflanzt werden soll. Der Bereich liegt direkt an einem Laubwald, ist also den Sommer über teilweise verschattet. Die Thuja sollte langfristig 2,5 m hoch werden, um einen Sichtschutz ggü. dem höher gelegenen Waldweg zu geben. Halten Sie Holmstrup dafür für geeignet?
Neben bzw. vor der Thuja plane ich eine Japanische Scheinkamelie, eine Chinesiche Winterblüte und eine Zwerg-Blutpflaume zu pflanzen. Kommen diese Pflanzen mit Halbschatten zurecht?
Ganz herzlichen Dank!
Moinmoin,
für Einzelstellung ist die Thuja-Sorte Holmstrup sehr gut geeignet, sie hat einen schönen breitkegeligen Wuchs. Die 2,5 m wird sie so schnell nicht überschreiten - allerdings wird es bei einem Jahreszuwachs von 10-15 cm auch eine Weile dauern, bis sie sie annähernd erreicht. Da muss man für sich einen Kompromiss finden: Die relativ kleine bleibenden Thujen wachsen auch entsprechend langsam; eine schnellerwachsende Sorte hingegen bietet schnell einen vernünftigen Sichtschutz, müsste aber regelmäßig geschnitten werden, um nicht zu groß zu werden.
Den Halbschatten erträgt Holmstrup. Es ist sicher kein idealer Standort und es kann gut sein, dass sie sich etwas licher entwickelt als in der vollen Sonne, wachsenw ürde Sie aber schon.
Die Japanische Scheinkamelie (Stewartia pseudocamelia) und die Chinesische Winterblüte (Chimonanthus praecox) kommen mit Halbschatten gut zurecht, die Zwerg-Blutpflaume (Prunus cistena) sollte jedoch sonnig gepflanzt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 12.02.2015
 
Sehr geehrte Baumschule Eggert Team,
ich möchte aus den Lebensbäumen "Holmstrup" keine Hecke sondern eher eine 70 m lange Baumreihe auf meinem Grundstück pflanzen. Ich habe mich für diese Art entschieden, da diese Art auch ohne Schneiden nicht so hoch wird und somit viel Licht auf das Grundstück fällt, es gleichzeitig aber etwas Sichtschutz und Abgrenzung gibt.
Dazu hätte ich nun folgende Fragen:
1. Wird diese Art auch ohne schneiden schön dekorativ?
2. Ist eine Abstand von 1,4 m ausreichend oder sollen diese eher enger oder weiter auseinander gepflanzt werden?
3. Empfehlen Sie eventuell eine andere Sorte die dekorativer ist und die nicht so hoch wächst, dabei gleichzeitig sehr winterhart ist, da ich diese in Estland pflanzen werde. (max -35°)
Vielen Dank im Voraus und mit freundlichen Grüßen!
1) Die Wuchs-Form des Lebensbaums Thuja occidentalis Holmstrup ist auch ohne Schnitt breit-kegelförmig und schön dicht - und somit dekorativ.
2) Der Pflanzabstand ist davon abhängig, wie sehr die Bäume ineinander wachsen sollen. 1,40 m ist schon großzügig berechnet. Da die Bäume sehr langsam wachsen (ca. 10 cm im Jahr), kann man sie ruhig etwas enger pflanzen (z.B. 1 pro Meter), so dass es in den ersten Jahren nicht allzu spärlich aussieht.
3) Der Lebensbaum Holmstrup ist für ihre Zwecke, insbesondere in Bezug auf die Winterhärte, die am besten geeignete Sorte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 02.11.2012
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
da meine Buchskugeln vom Buchsbaumpilz befallen sind suche ich einen Ersatz. Ich dachte an Eiben/Thujen als Kugel geschnitten. Kann ich diese Kegelthuja auch zur Kugel schneiden oder gibt es bessere Altenativen.
Herzliche Grüße
Ich würde den Zwerg-Thuja Tiny Tim als Kugel verwenden, da er "von sich aus" schon einen sehr runden Wuchs hat. Das Bild auf der Seite von Thuja occidentalis Tiny Tim zeigt allerdings eine sehr alte Pflanze, die schon wieder "aus der Form gelaufen" ist.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 04.08.2012
 
Hallo,
ich habe eine Frage zu dieser Thuja:
Sind Ihre Höhen und Breitenangaben die endgültige Wuchshöhe? Wie muss diese Thuja geschnitten werden? Oder kommt sie ganz ohne Schnitt aus? Ich suche einen kegelförmig wachsenden Busch, der nicht höher als 2 m und nicht breiter als 1 m wird und möglichst ohne Schnitt auskommt.
Ich weiss, dass dieses ziemlich illusorisch ist, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf.
Mit Dank im voraus
Die Thujasorte Holmstrup ist in der Tat sehr langsam wachsend und bildet dichte, kegelige Pflanzen aus. Ohne Schnittmaßnahmen wären sie nach 25 Jahren ca. 3 m hoch und wohl 2 m breit (je nach Standort und Boden).
Sofern man die Spitzen des Lebensbaumes jährlich ein oder zweimal schneidet, kann man diese Sorte ohne Probleme über viele Jahre auf max. 2 m Höhe und 1 m Breite halten. Der Zeitaufwand dafür ist sehr gering - vielleicht 15 Minuten im Jahr.
Gruß
Ihre Baumschule Eggert
Eintrag hinzugefügt am 15.07.2011

[Eine neue Frage an die Baumschule Eggert stellen!]


Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Potentilla fruticosa Goldfinger - Fingerstrauch Goldfinger
Potentilla fruticosa Goldfinger - Fingerstrauch Goldfinger
ab 1,59 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Malus Hybride Brandy Magic - Zierapfel Brandy Magic
Malus Hybride Brandy Magic - Zierapfel Brandy Magic
ab 14,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.
Cupressocyparis leylandii Blue Jeans - Heckenzypresse Blue Jeans
Cupressocyparis leylandii Blue Jeans - Heckenzypresse Blue Jeans
ab 8,95 EUR
inkl. 7 % MwSt zzgl.

   
Parse Time: 0.129s